1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacMini RAM-Upgrade selbstgemacht?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von chrisdo, 16.08.06.

  1. chrisdo

    chrisdo Gast

    Ich habe zuhause noch einen MacMini (PPC) stehen, jedoch nur mit 512MB RAM, daher wollte ich ein RAM-Upgrade, auf 1 GB oder vielleicht 1.5GB (d.h. entweder ein neuer 512MB oder 1GB RAM-Riegel).
    Also Hardware-technisch gesehen denke ich könnte ich ohne Probleme RAM bei einem PC oder Notebook ausführen (ist ja nicht so eine grosse Sache), wie sieht es da beim MacMini aus? Ist es überhaupt möglich (offiziell möglich) selber RAM-Bausteine auszutauschen?
     
  2. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Der interne Speicher läßt sich beim Mac mini 1.50 GHz (PPC) auf maximal 1024 MB aufrüsten.
    Da der Mac mini nur einen Speichersteckplatz hat,bleibt der verbaute 512 MB Riege übrig und kann in anderen Macs (PM G4,eMac usw) weiter verwendet werden.
    Lade dir dieses Programm für die Ram Spec herunter:

    http://www.mactracker.ca/

    Speicher kaufe ich immer bei www.dsp-memory.de

    Der Austausch dauert in etwa 20 Minuten und ist etwas frickelig.
    Du brauchst unbedingt einen Spachtel (klein und schmal) aus dem Baumarkt.
    Die "Innereien" mußt du vorsichtig aus dem Gehäuse hebeln.
    Wenn das Gehäuse offen ist,mußt du vor dem Speichereinbau die AirPort Extreme Antenne (falls vorhanden) vorsichtig nach oben abziehen.
    Beim Speicher Ein-und Ausbau ist es zu den hinteren Anschlüssen beim Entriegeln des Speichermodules sehr eng und du mußt die hintere Riegelarritierung vorsichtig gegen die Rückwand drücken.
    Einbau und Zusammenbau des Mac mini in umgekehrter Reihenfolge.
    Dabei Vorsicht walten lassen und die "Innereien" passgenau von oben in das Gehäuse einsetzen und mit vorsichtigem Druck - gerade - aufsetzen und mit sanftem Druck einklicken lassen.
    Viel Spaß für den ambitionierten Anwender.
     
  3. I-Iealey

    I-Iealey Gast

    Ähm, was Apple jetzt dazu sagt, weiss ich nicht - von wegen Garantieverlust etc.

    Aber rein technisch ist es mit ein Bisschen Fingerspitzengefühl durchaus machbar. Ich persönlich hab' die Idee mit dem Spachtel aus dem Baumarkt schnell verworfen, weil man damit recht schnell mal einen Kratzer auf's Gehäuse zaubert (besonders, wenn man so ungeschickt ist wie ich!) Wenn Du wenig bis gar keine Spuren hinterlassen willst, empfehle ich die Methode, bei der man sich asiatische Ess-Stäbchen aus Bambus zurechtschnitzt. Damit kann man an der Unterseite in den (wirklich engen) Spalt zwischen Alu-Gehäuse und Kunststoff eindringen (knackt beim ersten Mal, tut aber überhaupt nicht weh! *grunz) und dann vorsichtig das Gehäuse aufhebeln. Auf jeden Fall natürlich Zeit lassen und Ruhe + Geduld mitbringen. Alles andere würde sich nämlich nur in Beschädigungen und/oder Misserfolg äußern ..

    Ich hab' mich damals beim RAM Upgrade für einen Freund nach einer Anleitung in chinesischer Sprache gerichtet - godbless sind die Schritte in Englisch beschrieben, denn mein Chinesisch ist in letzter Zeit ein bisschen eingerostet ;)

    http://www.pconline.com.cn/market/hk/daogou/0502/552885_1.html
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    doch, Spachtel geht sehr gut. Im Gegensatz zu marcozingel würde ich aber zu einem breiten Modell, das fast über die komplette Gehäusekante geht (10 cm Breite) raten. Ist im Handel als "Japanspachtel" bekannt (siehe Anhang). Darüberhinaus nicht zimperlich sein wenn es darum geht die Keksdose zu knacken - es klingt schlimmer als es ist und mit dosiertem Schwung geht's deutlich einfacher als mit zuviel vornehmer Zurückhaltung.

    Gruß Stefan
     
    #4 stk, 16.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.06
  5. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Ist doch aber zu mindest ein kleines "einfühlsames" Tutorial von mir,damit auch alles heile bleibt. ;) :-D
    Dieser Beitrag wurde von mir OT gekennzeichnet.o_O ;)
     
  6. Michl

    Michl Granny Smith

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    17
    Moin

    Ne Anleitung kann ich dir zwar nicht geben aber mit der Garantie kann ich dir helfen.
    Und zwar hab ich den netten Mann im Apple Store bei uns gefragt und der hat gesagt, dass wenn du keine Beschädigungen am Mac hinterlässt (also technischer Natur keine Kratzer oder so) is die Garantie noch genauso wie vorher.

    Aber sollte ich mal meinen Speicher upgraden dann direkt im Apple Store.
    Der bestellt dir auch RAM von Drittherstellern und baut den dann auch gleich ein.
    Kost meistens nichts! Also das is bei mir so gibts wohl auch unterschiede!

    Gruß Michl
     
  7. chrisdo

    chrisdo Gast

    Okay, danke schön, dann werde ich mal in dem Apple-Laden vorbeigehen (ist ja nicht ein Apple Store, nur ein anderer PC Laden der halt nur Apple Produkte verkauft), und fragen wie teuer das denn sei, und schlussendlich muss ich noch auf einen Geldsegen warten :)
     
  8. cider

    cider Gast

    Bevor ich einen neuen Thread starte, antworte ich lieber hier. Habe zwei mal mit Apple telefoniert und habe unterschiedlichste Auskünfte erhalten. Einmal wurde mir gesagt, dass der Umbau nur durch versiertes Fachpersonal durchzuführen ist um die Garantie zu erhalten und das andere mal bestätigt deine Aussagen, Michl.

    Wollte nun nachhorchen ob jemand explizite Erfahrungen gemacht hat und mir in puncto Garantieverlust weiterhelfen kann. Möchte ungerne auf 1 Jahr Garantie verzichten. Hilft vielleicht der APP?
     
  9. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
  10. Sporti

    Sporti Macoun

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    121
    Ich habe vor 2 Tagen 2GB in meinen Core Solo eingebaut. Geht eigentlich problemlos wenn man das ein wenig vorsichtig handhabt. Darüber folgt auch bald ein kleines Tutorial mal auf deutsch. ;)
    Falls meine finanziellen Mittel nächsten Monat dann auch noch ausreichen kommt ein Core 2 Duo in den Mini. :-D Darüber kommt dann auch ein kleines Tut und ein Testbericht.
     
  11. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Es gibt da sogar einen internen Apple Film für die Spachtesache. Den kann ich Dir gerne mailen wenne rwünscht. Dort wird das Zerlegen und Ausbauen gezeigt. Ist eigentlich nur für Apple Techniker gedacht geqwesen ^^
     
    cws gefällt das.

Diese Seite empfehlen