1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacMini mit Intel-Cpu?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Legion, 25.01.06.

  1. Legion

    Legion Idared

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    28
    Hallo zusammen.
    Ich lese schon seit einiger Zeit mit und habe mich vor kurzem entschieden meine Beziehung zu Windows-PCs ad acta zu legen und mir einen Mac zu kaufen.
    Da meine Brieftasche als Student nicht mehr hergibt, habe ich mir den Mac Mini rausgeguckt. Mein Notebook ist nämlich noch recht neu und läuft stabil, es ist mein Desktop, der mich zur Verzweiflung bringt. Jetzt ist Apple ja teilweise schon auf Intel-Cpus umgestiegen und da frage ich mich, wann wohl ein Intel-Mac-Mini erscheint.
    Hat da schon irgendwer Vermutungen oder vielleicht sogar was konkretes? Oder lohnt es sich überhaupt darauf zu warten? Wieviel leistungsstärker sind denn die Intel-Kerne?
     
  2. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Zuersteinmal: Willkommen im Forum. :)

    Also bis Ende diesen Jahres wird die komplette Produktpalette auf Intel umgestellt sein, dass hat Steve bei der letzten Keynote gesagt.

    Wenn es also nicht dringend ist, würde ich noch etwas warten.
     
  3. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Also ich glaub nich dass der Mac mini noch mit einem intel Chip zu kaufen sein wird!
    Der Mac mini ist Apples einziges System das noch G4 ist also nicht leistungsfähig genug für intel schätze ich.
    Wenn dann wird Apple ihn durch ein neues Grät ersetzen das warscheinlich noch kleiner sein wird jedoch mit einem vielfachen der jetzigen Leistung!
    Man darf gespannt sein, bald hat Apple ja 30 jähriges und ich würde mich schwehr wundern wenn die dann nich noch n Ass im Ärmel haben!
    Ich würde warten es ist ja nicht mehr so lang!
     
  4. bobo2211

    bobo2211 Klarapfel

    Dabei seit:
    25.06.05
    Beiträge:
    275
    ich glaube nicht dass Mac mini noch kleiner sein wird, das ist schon an der Grenze der Technik

    mac mini wäre doch besser wenn der eine 3,5" Festplatte hätte ;) (aber dann wäre er grösse :( )
     
  5. Legion

    Legion Idared

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    28
    Hmm, also einen Monat wollte ich mir eh noch Zeit lassen.
    Und der 30 Geburtstag ist am 1. April. Das wird aber eine harte Wartezeit. Ich hab im Moment nämlich garkeine Lust mehr meine Dose überhaupt noch anzuschmeißen.
    Besteht denn die Chance, dass alte Produkte wie der Mini im Preis fallen, wenn was neues kommt? Ich habe die Preisentwicklung bei Apple bis jetzt noch nicht verfolgt. Allerdings scheint der Preis doch recht stabil zu sein, wenn ich mir anschau was der Mini auch bei Ebay noch kostet.
     
  6. Xeco

    Xeco Gast

    Es wird eine harte Wartezeit für uns alle. Aber ich würde dir wirklich empfehlen, dass du bis zum 1.4 wartest. Wenn du nicht warten möchtest, dannn kann es passieren, dass du ab dem 1.4 stark suizid gefährdet bist :D
    Denn wenn dann wirklich neue und viel bessere Macs mit Intel Prozessoren kommen, dann würde ich mir in den Arsch beißen. :D
     
  7. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Sorry wenn ich das nicht weiß, aber was ist denn am 1.4. außer "April Fool's Day"?. Bringt Apple da schätzungsweise wieder was raus?
    Letztes Jahr gab's doch da neue iPod minis (ich weiß das noch weil meine Schwester den 6GB da bestellt hat).
     
  8. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    da du ja ein relativ neues notebook hast, wuerde ich vorschlagen noch zu warten.
    wenn dir das display oder tastatur vom notebook zu klein ist, dann kannst du die ja schon mal kaufen und dann spaeter an deinen mac mini intel oder was auch immer es wird. also ich wuerde unter diesen umstaenden warten. ein G4 wuerde ich mir nicht mehr hinstellen.
    gruss
    philo
     
  9. Stone187

    Stone187 Gast

    Ich habe mir vor kurzem auch einen Mac Mini gekauft (vor einem halben Jahr etwa) und würde mir keine Gedanken über die Zukunft der Plattform machen. Die nächsten Jahre wird auch alles für PowerPC erscheinen. Ich werde mir in 3 Jahren wahrscheinlich wieder einen neuen Mac kaufen, dann sollte eine Intel CPU erst Pflicht sein.
     
  10. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Huch, waren die PowerBooks nicht mit einem G4 ausgestattet? Hab ich was verpasst?

    Mann, das können die doch nicht bringen, ich hatte nämlich vor, mir einen Mac Mini als Serverlein zu kaufen, ausserdem wollte ich dann schon auch mal was vom ganzen Intel-Hype sehn. Und wenns dann den Mac Mini nimmer gibt..? Argh! :p
     
  11. apfel@apple

    apfel@apple Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    314
    hallo was meint ihr ich habe auch einen mini will in aber verkaufen wenn die intel da sind bzw. der mac mini mit intel.

    jetzt die frage jetzt erziehlt der mini noch gute preise zb. auf ebay aber wenn der neue da ist was dann meint ihr das der preis dann fallen wird?

    ich würde ihn ja verkaufen aber ich habe nur diesen einen mac momentan

    mfg
     
  12. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Mainzelmaennsche,

    30-jähriges


    Gruss KayHH
     
  13. smoerkels

    smoerkels Gast

    Mein System steht ja in der Signatur. Ich habe die Empfindung, dass der Mac mini mit OS X.4.4 zufriedenstellend läuft. Ich hatte früher einen P4 (HT) und habe diesen gegen den Mini getauscht - den Tausch bereue ich bis heute nicht, im Gegenteil.

    Ich persönlich wollte noch einen Mac mit PowerPC-Prozessor haben und habe mir deswegen den Mini zum Umstieg gekauft. Die üblichen Arbeiten wie Musik, Internet, Office (ich arbeite mit Microsoft Office) verrichtet der Mac mini problemlos und man hat nie das Gefühl, an einem untermotorisierten System zu sitzen. Wenn man mal berücksichtigt, wie groß und laut der mini ist, und wie groß und laut mein PC war.

    Im mini steckt Notebooktechnik, aber die reicht IMO vollkommen aus; ich denke, auch noch für die nächsten 1-2 Jahre. Auch wenn schon nächste Woche ein intel mini erscheinen sollte, braucht IMO kein mini-Besitzer in Panik verfallen, er bleibt so schnell wie er ist.

    Und mal ehrlich, hat man sein System einmal eingerichtet, kauft man ja nunmal nicht alle Nase lang neue Software, die mehr und mehr System-Resourcen frisst.

    Ein heute fertig eingerichteter mini mit passender Software wird IMO jedem Besitzer noch mindestens die nächsten 2 Jahre ein feiner Begleiter sein.
     
  14. Xeco

    Xeco Gast

    Also Apple feiert am 1.4 das 30 jährige bestehen und es wird vermutet, dass neue Produkte (wie z.B ein MacBook) veröffentlicht werden.
     
  15. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Oder wie vor 10 Jahren beim 20 Jährigen, nen Mac der nur in sehr geringer Stückzahl auf den Markt kommt.
    Eine Spezial-Edition quasi.
    Oder aber auch ein PDA von Apple im iPod Look " lechz "
     
  16. Suxan

    Suxan Gast

    [Schrei] Ich will endlich ein 12" MacBook Pro. [Schrei] :)

    Ich kann langsam echt nicht mehr warten... :oops:

    Gruss Julian.
     
  17. Xeco

    Xeco Gast

    Oder vll. doch ein iPhone...... :cool:
     
  18. Legion

    Legion Idared

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    28
    Danke für die ganzen Antworten.
    Also ich denke ihr könnt nachvollziehen, wie schwer das Warten ist. Und bis 1.4 ist noch soviel Zeit.
    Aber mal ne Frage zum Intel-Mac: Laufen denn darauf überhaupt noch alle Programme, die es bis jetzt für OS X gab oder braucht man von allem neue Versionen. Ich habe nämlich von der Uni ein Mathe-Programm für alle Betriebssysteme. Und wenn ich mir nun einen Intel-Mac kaufen sollte, kann das überhaupt darauf laufen?
     
  19. Suxan

    Suxan Gast

    Hi,

    die Frage hat sich auch mir gestern ergeben, als ich folgendes las:

    "Wenn Sie auf einem neuen Programm das Universal Logo sehen, bedeutet dies, dass die Software sowohl auf Mac Computern mit Intel als auch auf PowerPC basierten Mac Computern ausgeführt werden kann. Die meisten vorhandenen Programme lassen sich wie bisher einfach durch Doppelklicken starten. Dafür sorgt die in Mac OS X integrierte Technologie "Rosetta", die sicherstellt, dass die Programme wie bisher aussehen und funktionieren." (Link)

    Was mit den anderen Programme passiert und wie die sich starten lassen, weiß ich allerdings nicht.

    Nachtrag:

    Hier findest Du Informationen über Rosetta (klick) bzw. über die Programme, die es schon optimiert für Intel geben wird (Mac OS X, iLife ’06, Safari und Mail).

    Anscheinend läuft aber auch alles weiterhin bequem, weil die PowerPC basierten Programme bei Doppelklick automatisch im Hintergrund übersetzt werden (keine Emulation). Nicht laufen sollen die Pro-Versionen von Apple Programmen wie Final Cut Pro, Motion, Soundtrack Pro, DVD Studio Pro, Aperture, Logic Pro, Logic Express und Final Cut Express, wenn sie nicht in der Universal Version gekauft wurden. Updates gibts aber gegen Geld.

    Gruss Julian.
     
    #19 Suxan, 31.01.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.01.06
  20. Nick

    Nick Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    26.02.05
    Beiträge:
    387
    Ich denke, dass der Preisverfall nicht so extrem sein wird. Das sieht man ja auch schon bei den aktuellen iMacs mit G5 zu den Intel iMacs.

    Auch die Privatpersonen werden nicht auf einmal ihre Verkaufspreise senken.

    Gruß Nick
     

Diese Seite empfehlen