1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macmini geht nicht mehr in den automatischen Ruhezustand?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Efco, 21.03.09.

  1. Efco

    Efco Cox Orange

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    96
    Hallo,

    ich habe meinen neuen Macmini so eingestellt, dass er nach 10 minuten in den ruhezustand gehen soll.

    nur leider macht er das nicht.

    es laufen im hintergrund auch keine prozesse die ihn daran hindern würden in den standby zu wechseln.

    habe schon alles versucht, alle geräte abgehängt, pram reset, alle kabel ab und wieder angesteckt, nutzt alles nix.

    Unter Bootcamp in XP funktionierts aber einwandfrei, liegt also an OSX.

    jemand ne ahnung?

    gruß,
    efco
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Schau dennoch in der Konsole/Protokoldatenbank was da läuft. Stelle den ruhezustand auf zwei Minuten und wenn es nicht funktioniert, schau nach, was den Ruhezustand verhindert.
    Schau zur Sicherheit auch unter Energiesparen/Optionen ob Netzwerkzugriffe wecken dürfen.
    salome
     
  3. Efco

    Efco Cox Orange

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    96
    ich kram das thema nochmals hervor:
    hat sich von selbst erledigt.
    Kann das vielleicht jemand mal nachprüfen:
    Wenn ich dem Mini sagen, er soll nach einer Minute Bildschirm abschalten und in Standy gehen, dann macht er folgendes:
    er schaltet nach exakt 1 Minute den Bildschirm ab, braucht aber noch ca. 1,5 Minuten bis er tatsächlich in den Standby geht.
    Sag ich ihm er soll nach 5 Minuten in den Standby gehen, braucht er ca. 1 Minute länger, also geht nach 6 Minuten.
    Stell ich ihn auf 15 Minuten Standby dann funktionierts auch.
    Lt. Apple Hotline kann es sein, dass er vorm Standby noch irgendwelche Dienste beendet und in den Ram schreibt, und deshalb bei weniger Zeit länger braucht bis er in den Standby geht.... Klingt zwar unlogisch aber was solls, ob er jetzt ne minute länger braucht oder nicht ist mir eigentlich egal.
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Doch das ist logisch. Die Dienste, die das System erledigt, während du weiter arbeitest spielst, merkst du ja nicht. Auch wenn du ein Programm beendest, wird in den RAM geschrieben, z. B.
    Du hast also nicht in der Konsole nachgelesen, was er tut.
    Wenn du die Aktivitätsanzeige öffnest, kannst du auch beobachten, welche Prozesse laufen.
    salome
     
  5. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Abhängig von Hibernate-Mode werden die Daten u.U. sogar auf die HDD zurückgeschrieben.
    Voreingestellt ist "suspent to RAM", sodass die Aussage des Mitarbeiters Sinn ergibt.
     

Diese Seite empfehlen