1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacMini bzw. allgemein: Wie wichtig ist der Prozessor

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von iFan, 04.03.09.

  1. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Hi Leute :D

    Ich habe mal eine Frage an euch, und zwar geht es um den Prozessor beim Mac. Ich wollte den neuen Mac Mini kaufen aber bin leicht enttäuscht vom (schwachen) 2,26 GHz Prozessor.

    Ich habe über 10'000 Fotos (alle in 12,2 Megapixel) und viele Videos, teilweise HD. Diese Fotos und Videos möchte ich bearbeiten. Ausserdem habe ich umfangreichere Word-/Excel- sowie PowerPoint-Dokumente. Gerne würde ich auch Parallels im Kohäsions-Modus (weiss nich ob das so richtig geschrieben ist :innocent:) flüsslig ausführen können. Da ich einen Bildschirm über habe, und der nicht mal so alt ist, habe ich an einen Mac Mini gedacht. Daran eine Terabyte-Platte. Ab und zu ein kleines Spielchen wäre auch nicht uninteressant, WoW zum Beispiel.

    Die Frage nun: Von was sind die oben gennanten Aufgaben abhängig? Vom RAM oder vom Prozessoren? Mir ist klar dass beide Komponenten eine Rolle spielen. Ich frage mich jedoch ob der Mac Mini flüsslig laufen würde? Adium, Safari und solches Zeug liefe immer, Photoshop natürlich nicht immer.

    Ich habe an diese Konfiguration gedacht:

    - 2,26 GHz Intel Core 2 Duo
    - 4 GB 1066 MHz DDR3 SDRAM - 2x2 GB

    = CHF 1,429.00

    Oder ich verkaufe meinen Bildschirm und bestelle mir einen iMac, dabei dachte an diese Konfiguration
    - 2,66GHz Intel Core 2 Duo
    - NVIDIA GeForce 9400M Grafikkarte
    -
    640GB Serial ATA Drive
    -
    2GB 1066MHz DDR3 SDRAM - 2x1GB - RAM aufrüsten auf 6 oder 8 GB


    = CHF 1,588.99
    ./. Erlös Bildschirm

    Kann man beim iMac den RAM überhaupt aufrüsten wie beim MacBook? Der Mensch von Apple sagte dass dies nicht möglich sei.
     
  2. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Ich würde den iMac mit 8GB in deinem Fall nehmen. Je mehr Ram, desto besser kann man mit großen Datein arbeiten.

    Der Ram Austausch beim iMac ist kinderleicht. iMac umdrehen, eine Schraube lösen und man ist direkt am Ram Schacht.

    Gruß,
    Casi
     
  3. Madlock

    Madlock Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    326
    Ich persönlich hab auch schon öfter an einen Mac Mini nachgedacht, aber irgendwie finde ich das Preis-Leistungsverhältnis nicht so gut. Persönlich würde ich dir zum iMac raten, hier hast du für ein bisschen Geld mehr, mehr Platte und mehr Prozessor-power. Außerdem sind hier noch Maus und Tastatur beigelegt, beim Mini nicht.

    Den RAM würde ich woanders günstiger kaufen und dann einbauen, wie schon gesagt wurde, recht easy =)
     
    iFan gefällt das.
  4. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
  5. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Die Garantie bleibt bestehen oder?
    Wie sieht es mit der Graka aus? Was ist der Unterschied zwischen der im MacMini und der im iMac? Vor allem wegen gamen und so.

    *Karma geb* :D
     
  6. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Die der beiden kleinen iMacs ist mit der der beiden Mac Mini Modelle gleich. Aber die sollte für ein normales Spielvergnügen ausreichen. Es sei denn, du willst jetzt anfangen richtig professionell zu spielen.
     
  7. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Garantie bleibt in diesem Falle bestehen!
    Der iMac mit 20 Zoll und der iMac mit 24 Zoll ("kleinste" Konfiguration) haben auch nur den Grafik- Chip wie der MacMini drin und keine Grafikkarte!
     
  8. thepraxXx

    thepraxXx Carola

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    108
    Ich wollte keinen extra Thread aufmachen, deswegen schreibe ich meine kleine Frage zum Mac Mini hier rein:

    Wie sieht es mit der Perfomance aus(Das 599EUR Modell mit 2gb Ram)? Kommt es an das MacBook ALU ran? So von den Daten her, sind die ja dann eigtl. fast gleich.

    Und noch was: Auf der Apple Seite, wenn man auf die MacBooks klickt. Dann steht bei allen Beiden ALU Versionen ein "NEU" drüber. Das gleich auch bei den MacBook Pros. Wurde dort etwas verändert?

    lg
    thepraxXx
     
  9. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.244
    Sowas läuft alles flüssig auf meinem (weissen) 24" iMac mit 2,16 GHz C2D und 3 GB RAM. Also sollte der neue mini das locker wegstecken.

    Sollte auch kein Problem sein.

    Bildbearbeitung: RAM & Festplatte, Videobearbeitung: Festplatte, bei komplexen Filtern auch der Prozessor, Parallels: RAM, Videospiele: Grafikkarte.

    Oder anders formuliert: Bei deinen Anwendungen wird ein moderner C2D nirgends der Flaschenhals sein. Wenn du viel Videobearbeitung machst, solltest du dafür eine externe FW-HDD einplanen, die 2.5"-Platten im mini sind nicht die schnellsten.

    Ja. Wie das geht steht in der Bedienungsanleitung, dauert zwei Minuten inkl. Suche nach dem richtigen Schraubendreher. Wechsle den Händler ;)

    Du weisst, was 4GB DDR3 Module kosten?

    Ich glaube nicht, dass man als Anwender irgendeinen Unterschied merkt. Für den normalen Bürokram, Internet, iTunes usw. merke ich noch nicht mal zwischen meinem 1.8GHz Core Solo (!) Macbook und meinem 2GHz C2D mini irgendeinen Unterschied. Mein iMac ist etwas schneller, das dürfte aber i.W. an der schnelleren HDD liegen.

    Wenn man hauptsächlich Videos transkodiert oder mit Cinema 4D arbeitet, dann mag es einen Unterschied geben ;)

    HTH,
    Dirk
     
  10. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Jap. Aber er wollte 6 oder 8 GB einbauen. Den Sinn von 6GB sehe ich nicht, wegen Dual Channel. Also folglich 8GB.
     
  11. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Da steht aber

    - NVIDIA GeForce 9400M Grafikkarte

    ???

    @All: Danke! :D Karma wird noch verteilt.

    Kann ich auf 6 GB aufrüsten? Also gibt es 3GB-Module für den iMac? Und wieviel kosten diese RAMs etwa?
     
  12. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
  13. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Jetzt hast du mich verwirrt. Ehrlich gesagt wusste ich gar nicht, dass es noch was anderes als eine Grafikkarte gibt. :innocent: Worin besteht der Unterschied?
     
  14. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Naja im Endeffekt ist das Tautologie ob du es nun Grafikkarte oder Grafikchip nennst. Denn die Grafikkarte hat auch einen Grafikchip. Der Unterschied, der wichtig ist, wäre da auszumachen, wo der Grafikchip auf eigenen Speicher zugreift (allg. als Grafikkarte bezeichnet) oder wo er sich etwas vom Arbeitsspeicher abzwackt (allg. Grafikchip-Lösung genannt).
     
  15. OleHH

    OleHH Damasonrenette

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    494
    Haarspalterei. Also, eine Grafikkarte ist im klassischen Sinne eine Steckkarte, die man in einen Rechner einbau. Ein Grafikprozessor ist ein Chip auf der Grafikkarte. Alle Notebooks haben also keine Grafikkarte, sondern einen Grafikprozessor. Genauso die iMacs und MacMinis. Der einzige Mac wo wirklich eine Grafikkarte drin ist, ist der MacPro.
     
  16. Madlock

    Madlock Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    326
    Von der Praxis nichts, der Grafikchip ist nur direkt auf dem Mainboard drauf, während die die Karte über einen PCI-Express verbunden ist

    3GB Ram Riegel hab ich so noch nicht gesehen, und 4 GB ist recht teuer... ich würde bei 4Gig bleiben, das ist recht günstig und sollte eigneldich langen
     
  17. Drops

    Drops Fuji

    Dabei seit:
    28.11.08
    Beiträge:
    37
    Komisch.
    Hier steht dann wieder etwas von Grafikkarte.
    http://store.apple.com/de/browse/home/shop_mac/family/imac?mco=MTE2NjM
    Wie findet man jetzt "the only truth" raus? :D
     
  18. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Das wäre aber eine dritte Meinung, weil ja angeblich die besseren Grakas wirklich Karten sind... also im iMac.
     
  19. Madlock

    Madlock Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    326
    Also mein altes Win Laptop hatte auch ne Grafikkarte. Die saß neben dem Mainboard und war mit einem Kabel angeschlossen (Nicht austauschbar) Die Grafik...Dinger^^ in den günstigen Mac sind garantiert Chips, die größeren sind wohl Karten. Beim iMac ist es eh egal,eher für PC-User wichtig, es ist halt da irgendwo drin und gut =)
     
  20. OleHH

    OleHH Damasonrenette

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    494
    Ja, die iMacs haben sozusagen die Bestandteile einer klassichen Grafikkarte onboard :)
     

Diese Seite empfehlen