1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macmini bootet nicht von DVD + sonst auch nicht

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von AppleMac, 20.07.09.

  1. AppleMac

    AppleMac Erdapfel

    Dabei seit:
    20.07.09
    Beiträge:
    3
    Hilfe............Macmini bootet nicht von DVD... ...das war nur als Rettung gedacht, geht aber nicht.
    Vorgeschichte: Bis Fr nachmittag alles top seit 1 1/4 Jahr. Heute früh, Arbeitsbeginn, mini startet nicht. Höre Startton, Monitor zeigt Apfellogo, Drehuhr. Nach ca 3 Min erfolgt Neustart. Tasten sind nicht gedrückt. Dann P- Ram erneuert, dann Starten von DVD versucht, dann Starten mit gedrückter D-Taste, immer das gleiche Ergebnis, grauer Monitor, Logo, Drehuhr...
    Starte ich mit gedrückter Alt-Taste, erscheint ein anthrazitfarb. Vorhängeschloss mit einem Schreibfeld (in das ich nicht reinkomme) und ein Pfeil nach rechts, der nicht reagiert.

    Ich bitte dringendst um Hilfe, bin mittlerw. völlig ratlos, müsste ich doch dringendst an die Daten. _AM_
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Das hört sich nach Festplattenschaden an. Du kannst einmal mit der ALT Taste gedrückt starten, warten bis das Logo kommt und dann einmal die DVD einlegen. Das dauerte bei dem MB einer Bekannten auch Ewigkeiten. Bei Ihr war auch die Platte hops gegangen. Wenn du dann von der DVD staten kannst (das dauert etwas) kannst du einmal im Festplattendienstprogramm (das findest du unter Extras in der Menüleiste) nachschauen, ob die die Platte reparieren kannst.
     
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Dein Mac mini hat ein Firmware-Passwort, weshalb du so nicht von der DVD starten kannst.
    Hast du ihn gebraucht gekauft? Dann beschwere dich beim Verkäufer und frage ihn, wie das Passwort heisst. Man könnte theoretisch auch das PW zurücksetzen, doch das erfordert einen Hardwareeingriff, den ich dir nur via PN mitteile.
     
  4. AppleMac

    AppleMac Erdapfel

    Dabei seit:
    20.07.09
    Beiträge:
    3
    ...danke Ihr beiden.
    Also starten mit der Alt und dann DVD geht nicht, es bleibt bei dem Schloss, aber mittlerweile hab ich herausgefunden, dass das normale PW geht, danach startet aber weder die DVD, auch nicht mit gedrückter D Taste noch die Festplatte selbst. Der Rechner war neu erworben und bekam hier im Büro ein StartPW. Das ist hier so üblich
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Was ist das denn für eine DVD? Die, die mitgeliefert wurde? Wenn nein, ist es eine graue? Dann musst du eine andere nehmen (graue sind hardwaregebunden). Vielleicht ist sie ja auch für die falsche Architektur (PowerPC statt x86 oder umgekehrt). Vielleicht ist sie zerkratzt, vielleicht funktioniert dein Laufwerk nicht, …

    So ist es relativ schwierig. Fakt ist, dass du, wenn du die HD nicht ausbauen willst, nur an deine Daten kommst, wenn du von der System-DVD starten kannst (du müsstest nämlich das Firmware-Kennwort zurücksetzen, um den Target-Modus aktivieren zu können).
     
  6. AppleMac

    AppleMac Erdapfel

    Dabei seit:
    20.07.09
    Beiträge:
    3
    Es hat geklappt, habe völlig frustriert nach nunmehr 7,5 Stunden alles ausgeschaltet und war drauf und dran das Ding zum Verkäufer zurückzutragen.
    Nach einer Abkühlzeit hab ich alle Stecker bis auf Tastatur und Monitor abgezogen, C gedrückt und siehe da, Vorhängeschloss mit Schreibzeile.
    Passwort eingetippt, DVD startete endlich. Hab die Zubehörprogramme gestartet, Festplatte untersucht und repariert, sowie die Rechte nue eingestellt.

    Nach dem Neustart fährt der Mini nun wieder von der HD hoch, allerdings hat jetzt das Datenlaufwerk ein Schloss und ich komme nicht an die Datensicherung ran. Was nun, das war doch nur die halbe Miete...

     

Diese Seite empfehlen