1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacMini als MultimediaCenter & Server

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von lord.schoko, 13.11.07.

  1. lord.schoko

    lord.schoko Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    176
    Hallo Jungs!

    Ich habe als Hauptmac ein MacBook. Mein erster Mac war ein MacMini aus der 1. generation. der steht hier noch nen wenig doof rum, benutzen tut ihn kaum noch einer. Jetzt habe ich mir überlegt ihn ins Wohnzimmer zustellen und dort als MultimediaCenter + Server für dies und das einrichten. Nunja die erste Frage: Ist das generell möglich?

    Ich hab nen HD TV von Sharp, daran kann ich PC/Notebook über VGA anschließen. Da würd ich den Mac anschließen. Das normale TV (Kabel) kann ja noch über den Fernseher laufen (gibts da auch ne Möglichkeit da zwischen den Mini zu schalten? Und auch videos aufzunehmen?) Dann wollte ich ihn als normale Datenstation im Netz unterbringen. Zum einen für alle Möglichen Daten (Musik, Bilder, etc.) zum anderen für BackUps. An dem hinge auch noch ne externe Platte, die hätte ich auch gerne im Netzwerk. Da ich mich bei Mac leider garnicht mit Netzwerkadministration (hohes wort für so ein kleines ding ^^) auskenne, wollte ich fragen ob und wie das klappt (jmd vllt nen tutorial dafür geschrieben?) Dann noch eine andere frage: Ist es möglich die itunes libary mit dem server zu sharen? Das heisst ich hab hier aufm macbook keine musik mehr drauf, sondern halt nur noch der server? wenn ich was brauche klicke ich mich irgendwie durch und kann darauf zugreifen?

    Ihr sehr, ich bin zwar schon seit nem langen Jahr Mac Benutzer und schon seit 2 oder 3 Jahren im Maclager, aber leider habe ich davon keine ahnung... Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet...

    Sorry wenns das falsche Forum sein sollte..


    Gruß

    stay tuned.
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Ja. Der G4 wird bestenfalls mit HD-Filmmaterial nicht zurecht kommen, weil im die Rechenleistung dafür fehlt. Grobe Faustregel: G4 mini: kein HD, Intel CoreSolo mini: 720p, Intel CoreDuo mini: 1080i HD.


    Es wird gehen, aber erwarte keine Darstellungswunder.

    Yep. Je nach Anschluß (Kabel, Satellit, DVB-T) einen entsprechenden Reciever aus dem Elgato-Regal, der per Firewire an den mini gehangen wird und fürderhin diesen zum TV und digitalen Videorekorder macht.

    Haken unter Systemeinstellung Sharing bei "Personal File Sharing" und schon hast Du Zugriff auf die Platten deines Rechners. Etwas ausgefeilter geht es mit der Software SharePoints.

    Am einfachsten in dem Du den iTunes Music Ordner auf den Server legst und ihn dort als Ablageort Deiner Lieder in den iTunes Einstellungen einträgst. Du solltest die Verwaltung aber nur einem Rechner übertragen! Neue Lieder mußt Du dann ab und an über die Playlist "zuletzt hinzugefügt" ermitteln, als XML-File exportieren und auf dem nicht verwaltenden Rechner diese XML-Datei wieder importieren.

    Gruß Stefan
     
  3. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Mein 1,66er CoreDuo packt auch 1080p und ich verwende ihn als Multimedia-Center mit gesharter Library
     
  4. lord.schoko

    lord.schoko Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    176
    super danke erstmal für eure antworten... wie teuer wird so ein elgato receiver? und den rest werd ich mal selber ausprobieren, bei fragen weiss ich ja wohin ich geschreiben muss ;)

    Alles klar super danke erstmal für die schnellen antworten!

    stay tuned.

    und probleme zwischen tiger und leopard wird es ja nicht geben, oder?
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    kommt wie gesagt darauf an, welches Eingangssignal verarbeitet werden muß. DVB-T kriegst hinterher geworfen. DVB-C und DVB-S liegen so etwa bei 300 EUR: Elgato Systems

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen