1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacMini als Fileserver einsetzen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von jaba, 23.07.08.

  1. jaba

    jaba Erdapfel

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    5
    Hallo

    ich habe ein kleines Netzwerk eingerichtet mit einem MacMini als Fileserver. Als Rechner, die auf den MacMini zugreifen, verwende ich einen G5, ein MacBook Pro und ein PowerBook. Leider gibt es immer wieder Probleme mit den Zugriffsrechten obwohl ich auf dem MacMini bei den Einstellung "Sharing & Zugriffsrechte" allen Benutzern die Rechte "Lesen & Schreiben" zugewiesen habe. Ebenfalls habe ich bei jedem Benutzer die Option "Auf alle Unterobjekte anwenden" aktiviert.
    Sobald ich z.B. vom G5 einen neuen Ordner auf dem MacMini anlege, haben die beiden anderen Rechner keine "Schreibrechte", ich kann also keine Daten verändern oder Dateien speichern.
    Wo dran kann das liegen, bzw. was muss ich ändern um Probleme zu lösen.

    Schönen Gruß
    Jan
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.897
    Der Server für AppleFileSharing verwendet die zugeweisenen Rechte im Dateisystem gar nicht. Er hat bei Remote-Zugriffen sein eigenes Verhalten, wie Rechte zu setzen sind. Eventuell helfen dir die spezielleren Optionen etwas weiter, die sich zB über SharePoint erreichen lassen.
     
  3. jaba

    jaba Erdapfel

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    5
    ich benutze keine Apple Server sondern den MacMini mit OS 10.5.

    Sollte ich deiner Meinung nach SharePoint installieren und damit den MacMini als Server konfigurieren?

    Gruß Jan
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.897
    Das hatte ich schon vermutet, sonst hättest du in den deutlich weiterführenden Konfigurationsdialogen der Serverversion sicherlich die entsprechenden Auswahlen entdeckt.

    Damit kannst du diverse Einstellungen für die AFP-Freigaben (und auch für SMB) vornehmen, die das "kleine" OS X normalerweise vor dir versteckt. Obs beim Leopold noch richtig funzt, kann ich dir aber leider nicht sagen. Selbst ist die Hausfrau...
     

Diese Seite empfehlen