1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacFuse SSHFS Schreibrechte Problem

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kmxite, 11.04.09.

  1. kmxite

    kmxite Erdapfel

    Dabei seit:
    10.04.09
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    ich möchte gern per SSH bestimmte "Webspeicher" über den Finder zugänglich machen. Das ganze geht mit MacFUSE ja, als GUI verwende ich dazu Macfusion. Wenn ich mich als root am "Speichersystem" anmelde geht alles ohne Probleme. Dem root User würde ich aber gerne langfristig die SSH Anmeldung verbieten. Daher muss ich mit einem anderen Account an die Daten ran, lesen ist auch kein Problem. Allerdings kann ich keine Dateien schreiben wenn das Laufwerk von MacFUSE eingehängt ist. Über eine "klassische" SSH Verbindung im Terminal kann ich z.B. mit vi ohne Probleme Dateien erstellen.
    Über den Finder werden die Dateien auf dem Server erstellt, sind aber nur 0 Byte groß und leer. Diese leeren Dateien kann ich aber auch wieder über den Finder löschen ...

    Hier noch ein paar Auszüge: (/mnt/HD-a2/data/ ist das vz was gemountet wird)
    test.txt wurde per vi angelegt, test2.txt hochgelanden.

    Code:
    chris@DNS-323:/mnt/HD_a2/data$ ls -al
    drwxrwxrwx    5 chris    504          4096 Apr 10 22:51 .
    drwxrwxrwx    5 root     root         4096 Apr  8 17:43 ..
    drwxr-xr-x    2 chris    504          4096 Apr 10 21:57 .TemporaryItems
    drwxrwxrwx    2 chris    504          4096 Apr  8 18:16 media
    -rw-r--r--    1 chris    504            40 Apr 10 22:40 test.txt
    -rw-r--r--    1 chris    504            0 Apr 10 22:42 test2.txt
    drwxrwxrwx    4 chris    504          4096 Apr 10 22:55 uni
    chris@DNS-323:/mnt/HD_a2/data$ more /etc/group
    root:x:0:root
    500:x:500:admin
    501:x:501:nobody,chris
    504:x:504:chris
    utmp:x:22:
    sshd::33:sshd
    uni:x:702:
    chris@DNS-323:/mnt/HD_a2/data$ more /etc/passwd
    root:x:0:0:Linux User,,,:/home/root:/ffp/bin/bash
    admin:x:500:500:Linux User,,,:/home/admin:/bin/sh
    nobody:x:501:501:Linux User,,,:/home/nobody:/bin/sh
    sshd:x:33:33:sshd:/:/bin/false
    marc:x:503:702:uni:/home/ftp:/bin/sh
    chris:x:504:504:Linux User,,,:/home/ftp:/ffp/bin/bash
    
    Der Finder sagt beim Kopieren folgendes:
    Code:
    Möglicherweise müssen Sie zum Verändern des Objektes "DATEINAME" Name und Kennwort eines Administrators dieses Computers eingeben.
    (Stoppen)(Fortfahren)
    
    Das Objekt "Dateiname" enthält mindestens ein Objekt, für das Sie nicht die Leserechte haben. Möchten Sie nur die Objekte kopieren, die Sie lesen können?
    (Stoppen)(Fortfahren)
    
    Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da Sie für einige Objekte nicht die notwendigen Zugriffsrechte besitzen.
    (OK)
    Ich hoffe jemand hat einen Lösungsvorschlag für mich, Ich verzweifel nämlich langsam :( Theoretisch hat der User chris ja alle Rechte auf die entsprechenden Verzeichnisse.
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    504 ist eine Group ID und kein Name, ich nehme also an, daß es die Gruppe die da eingestellt ist nicht mehr gibt. Das kann zu PRoblemen führen. Korrigirere doch mal mit chgrp die Gruppenzugehörigkeit Deiner Daten.
    Gruß Pepi
     
  3. kmxite

    kmxite Erdapfel

    Dabei seit:
    10.04.09
    Beiträge:
    3
    Hallo Peppi,

    504 ist eine grp-id und gleichzeitig ein gruppenname, die aber in /etc/group ja meinem nutzernamen (chris) zugeordnet ist (siehe erster post). Auch ein Umbennen der Gruppe oder eine Neue Gruppe lösen das Problem nicht. :(
     
  4. kmxite

    kmxite Erdapfel

    Dabei seit:
    10.04.09
    Beiträge:
    3
    kurze info: nachdem ich das home-verzeichnis meines nutzers auf /mnt/HD_a2/data (also meinen Datenroot) gesetzt habe funktioniert alles einwandfrei. Vielleicht hilfreich falls jemand mit ähnlichen Problemen zu kämpfen hat.
     
  5. andi86

    andi86 Erdapfel

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    4
    Hab das selbe/ähnliche Problem wie du... selbe Fehlermeldung. Benutze macfusion allerdings zum mounten eins ftp-servers.

    kannst du mir detaillierter schreiben wie du's gelöst hast? Bin im Terminal nicht so fit ;)

    Gruß andi
     

Diese Seite empfehlen