1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacFuse - NTFS Platte - alle Daten weg, Speicherplatz dennoch belegt nach Benutzung!

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von Muffinman1337, 17.08.09.

  1. Muffinman1337

    Muffinman1337 Erdapfel

    Dabei seit:
    02.04.09
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    vor weg möchte ich sagen, dass ich hoffe, die richtige Kategorie ausgewählt und die Suchfunktion ausreichend genutzt zu haben!

    Zu meinem Problem:
    Ich habe ein MacBook Pro und benutzt NTFS-3G und MacFuse zum Verwalten von externen NFTS Datenträgern.

    Neulich habe ich nun die externe Festplatte von meinem Vater, natürlich auch NTFS formatiert, bekommen um ihm dort eine ca. 5GB große Datei zu speichern.
    Ich konnte alle seine Ordner sehen und speicherte die Datei dann im Hauptverzeichnis. Nachdem der Kopiervorgang erfolgreich abgeschlossen war, entfernte ich die Platte.
    (Da der Vorfall schon länger her ist, weiß ich nicht mehr ob ich die Platte mit dem Auswerfen-Zeichen erfolgreich entfernt habe oder sie einfach so herausgezogen habe, jedoch meine ich, dass ich es mit dem Auswerfenzeichen erfolglos versucht und sie dann so entfernt habe)

    Als mein Vater diese Platte nun bei sich an seinem Windows rechner anschloss, war im lediglich die kopierte Datei und die Mac-typischen Sachen wie DS_Store auf dem Datenträger, der Speicherplatz des Datenträgers war aber so gering, dass als wären die anderen Dateien noch vorhanden.
    Ich schloss die Platte noch mal bei mir am Mac an, gleiches Problem.

    Was kann ich jetzt machen? Ist das Problem bekannt? Gibt es Möglichkeiten diesen Fauxpas wieder rückgängig zu machen?

    Gruß, Marvin
     
  2. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Hmmm… Schwierig… Also, wenn du den Auswurf-Knopf nicht genutzt hast, kann man an dieser Stelle mal getrost sagen, dass der genau wegen solcher Fehler genutzt werden soll.
    Das Problem hier ist glaube ich, dass NTFS-3G auf dem Mac immer noch ziemlich buggy ist und, so weit ich weiß, auch noch Beta. Jedenfalls war das noch so, als ich ihn das letzte mal installiert hatte, was auch schon 'ne Weile her ist…

    Zum Problem:
    Die Daten scheinen ja noch vorhanden zu sein, also brauchst du noch keine Panik zu haben. Außerdem ist "Keine Panik" immer eine gute Idee. Schon versucht die Platte zu reparieren? Weiß nicht ob das auf'm Mac mit NTFS geht… Unter Windows mal chkdsk verwendet? Mal mit 'nem Linux nachsehen ob die Daten noch sichtbar sind?
    Du könntest auch erst mal mit einem App wie MuCommander nachsehen ob die Dateien nur einfach, wieso auch immer, versteckt sind.
    Unter Windows könntest du auch gleich zu so etwas wie Norton Utilities greifen, aber da teilen sich die Geister, die könnten die Daten genau so gut ganz zerstören…

    Am besten suchst du dir mal ein Tool mit dem du das Dateisystem reparieren kannst, denn für mich sieht das nach einer zerstörten Dateisystemtabelle aus…
     
  3. Muffinman1337

    Muffinman1337 Erdapfel

    Dabei seit:
    02.04.09
    Beiträge:
    4
    Danke für die schnelle Antwort..
    Gemacht habe ich bis jetzt noch gar nichts, da ich lieber vorsichtig an die Sache rangehen wollte, um ggf. eine komplette "Zerstörung" auszuschließen!
    Das sind jetzt ja viele Möglichkeiten, da weiß ich ja gar nicht wie ich anfangen soll.. Ich denke ich warte noch mal ein / zwei Antworten ab, vielleicht gibts ja jemanden, dem der gleiche Krams auch schon mal passiert ist oder ansonsten gucke ich mal welcher Lösungsvorschlag häufiger vorkommt!

    Gruß
     
  4. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Also soweit ich weiß, ist der NTFS-3G Treiber eine stabile Version. Und das deckt sich auch mit meinen Erfahrung bisher.
    Natürlich kann es aber trotzdem sein, dass das Problem auch dadurch zustandegekomen ist, dass die Platte nicht ordentlich entfernt wurde.
     

Diese Seite empfehlen