1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacFuse mount HowTo NTFS

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Mikrowelle, 02.02.10.

  1. Mikrowelle

    Mikrowelle Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    9
    Guten Tag Mac Pro's

    ich habe mich jetzt belesen über MacFuse und das auf der Projektseite aktuelle Package geladen und installiert via dem normalen Package Installer von Mac OS X (atm 10.4.x)

    Meine Frage ist recht simpel, wie mountet man eine NTFS formatierte externe HDD mit dem Terminal.

    Es würde reichen ein How To zu bekommen, im FAQ/Wiki Bereich des Projektes gibt es etliche Ansätze aber ich finde keinen der mich zum gesuchten Endergebniss führt.
    Wenn es der Ansatz mit sshfs ist dann wäre meine nächste Frage wie ich dieses Dateisystem installieren kann.

    Info: ich habe grundsätzliche Linux Kenntnisse was das Terminal betrifft
     
  2. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Was ist mit dem NTFS-3G Packet? Damit regelt sich die Sache von alleine. Gibts einen Grund warum du das manuell machen möchtest? Wenn ja, zeige ich da auch interesse dran.

    mfg
    paule
     
  3. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Wieso mit dem Terminal? Hast du da einen speziellen Plan oder brauchst du das für irgendwas?

    NTFS-3G zu Macfuse installieren und die Festplatten müssten sich von selbst mounten beim einstecken.
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Genauso wie alle anderen auch: Man steckt sie an und fertig.
     
  5. Mikrowelle

    Mikrowelle Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    9
    Danke hab das mit dem NTFS-3G total vergessen zu installieren jetzt tut alles so wie es soll, wisst ihr inwiefern sich es auswirkt das laut dem Tool gepackte Archive mit dem Dateisystem nicht bearbeiten lassen ?

    @Rastafari das ist mir schon klar aber da gibts nur Leserechte das ist nicht sonderlich hilfreich wenn man auch Schreibrechte braucht^^
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Er hätte es gern beantwortet, aber die Frage hat er nicht ganz verstanden.
    Was bitte meinst du???

    Ein korrekt installiertes NTFS-3G Bundle trägt sich als bevorzugter Dateisystemtreiber für alle NTFS Volumes ein und damit ist Lese/Schreibzugriff das Standardverhalten.
    Offenbar hast du das mit der richtigen Installation unter OS X nicht so ganz hinbekommen.
    Benutze doch einfach das aktuelle Komplettpaket, das alle Vorkehrungen korrekt trifft.
     

Diese Seite empfehlen