1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBookPro Timecapsuledaten auf neuen iMac

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Bitwalker, 15.12.09.

  1. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Sodern... ich bin scharf am überlegen mir zu meinem MacBook pro auch einen iMac zu holen.

    Im Freundeskreis habe ich schon zwei "untergebracht" und installiert. Ich selbst arbeite nur am Macbook. Aber vielleicht nicht mehr lange.

    Eine Frage stellt sich für mich aber: Ich habe das MacBook mit der Timecapsule verbunden und mache dort die Backups.

    Bei den iMacs, wenn ich sie erstinstalliere, gibt es die Frage ob ich das System von einem Backup wiederherstellen will, bzw. die Daten übernehme.

    Wie gut klappt das dann?

    Habe ich am iMac ALLES dann so wie ich es auf meinem MacBook Pro habe? Alle Einstellungen? Emaildaten? Programme? Bilder + Musik.....

    Oder ist es von Hause aus besser einfach den iMac zu installieren und die Daten die ich brauche über die Timecapsule zu holen? Kann ich dann darauf überhaupt von einem anderen Computer zugreifen?


    BTW: Mein Arbeitskollege und Freund hat seit gestern, nach laaaaanger Windowszeit einen iMac. Er war skeptisch. Heute ist er ganz aufgeregt gekommen weil er dermaßen begeistert ist... ja... :D Fettes grinsen....
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Es ist auf jeden Fall besser mit dem Migrationsassistenten die Daten zu holen – warum nicht vom anderen Mac, wenn das Book tadellos funktioniert, ist dagegen nichts einzuwenden.
    Doch müsst es von der TC genau so gehen.
    Man mach ja auch ein Backup, wenn man den Mac weitergibt, und spielt es dann wieder auf das neue Gerät auf. Der Migrationsassistent arbeitet sehr gut.
    Nur Ordner und Daten einfach rüber ziehen solltest nicht.
    In der Regel bleiben alle Einstellungen erhalten. Mögliche kleine Ausnahmen kannst dann schnell nachtragen.
    salome
     
  3. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Ok... das hört sich ja gut an. Nachdem es ja ein neues Gerät sein wird (wenn überhaupt... mal gucken was die Chefin sagt ;) ) kann man zur Not ja neu aufsetzen.

    Weitere Frage:

    Werden auch die User übernommen? Auf meinem Macbook sind ja meine Frau und ich eingetragen. Ihre Daten nimmt der Assistent dann ja auch gleich mit, oder? (Muss da bisserl blöd fragen, da ich mit damit überhaupt noch nicht auseinandergesetzt habe - bzw. das hiermit tue)
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Genau. Schlau gedacht. Du riskierst gar nichts.
    Aber ich habe meine neuen Macs auch vom Backup der alten (halt von Time Machine, aber das Prinzip ist dasselbe) aus eingerichtet und alles klappte ohne Probleme. Am ehesten stolpert Mail.
    salome
     
  5. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Super... dann werde ich heute Nachmittag mit meiner Frau konferieren und hoffen, dass ich die "Freigabe" bekommen ;)
     
  6. AKW

    AKW Alkmene

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    31
    Hallo,

    habe hierzu auch eine kleine Frage: Hatte bei meinem neuen iMac 21,5" (welcher wieder zurück ging) auch versucht, das Backup vom meinem jetzigen iMac einzuspielen, leider ohne Erfolg.
    Die Grundeinstellungen und Dokumente wurden zwar soweit schon richtig übertragen, aber weder bei Mail, iPhoto, iSale noch iTunes wurden meine Daten übernommen????

    Woran kann das liegen? Frage lieber jetzt schon mal, dass wenn ich demnächst wieder einen Mac kaufe es nicht die gleichen Probleme nochmal gibt :)

    Gruß vom AKW
     
  7. kio

    kio Boskop

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    207
    lass am besten nochmal ein vollständiges tm backup machen.
    ich hatte bis mitte nov. auch nur ein mbp. habe dann die daten nach der snow leo installation durch das tm backup aufgespielt. alles bis auf die programme.

    hatte dann alle daten, so wie ich sie wollte, auf meinem neuen imac. benutzerdaten, mails, passwörter, lesezeichen, verlauf...einfach alle persöhnlichen daten :)
     

Diese Seite empfehlen