1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBookPro kaufen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Puremind, 16.11.07.

  1. Puremind

    Puremind Cox Orange

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    99
    Hi,

    Ich liebäugel ja schon länger mit Mac. Entscheidung sollte fallen für MB oder MBP. Gestern war ich bei ehemals Geiz ist geil und da fiel die Entscheidung: Es muss ein MBP sein. Die MB waren alle schon so vergilbt auf der Handballenablage das ich das MB einfach nicht haben kann! Fianzieren wollte ich das ganze über die 0% Aktion. Daher müsste ich mir das MBP demnächst kaufen. Aber Mitte Januar werden neue angekündigt. Und genau das ist jetzt mein Problem :eek:

    An Neuerungen sind auf jeden Fall zu erwarten (bei 15"/17"): Neue Prozessoren, neues Tastatur Layout.

    Frage: Ist der geplante Unterschied zwischen C2D und Penryn so kravierend?

    Wenn nicht würde ich wahrscheinlich gleich zuschlagen. Aber sollte sich das Design ändern wäre ich über den verfrühten Kauf sehr verärgert. Andererseits...sollte sich wirklich viel ändern, dann ärgere ich mich garantiert auch, weil ich dann bestimmt nicht ein Tag nach veröffentlichung das neue MBP kaufe, bin ungern Beta Tester. Und das bedeutet ein Kauf erst wenn die ersten Erfahrungsberichte da sind.

    Was tun? *argh*
     
  2. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.158
    Ganz einfach - *brauchst* Du es *jetzt* kauf es *jetzt*- wenn nicht, warte. Es wird immer ein neues MBP geben.

    Für was *brauchst* Du einen neuen Prozessor, was willst Du damit machen, dass die CPU so wichtig ist? Ich finde die Tastatur gut, so wie sie ist (allerdings arbeite ich auch zu 80% mit einer externen Tastatur).

    (bin selbst vor 2 Wochen von einem 1st Gen MBP 15" auf ein 17" umgestiegen, Gründe für mich: 4GB Speicher, 250GB HD (ok, hätte ich auch wechseln können), FW800, größeres Display - CPU Geschwindigkeit (2Ghz/2.4Ghz) war für mich nicht so ausschlaggebend, am wichtigsten war für mich und meine Anwendungen der größere Speicher)
     
  3. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Und das weisst du so genau woher...? Quelle?
     
  4. ollihart

    ollihart Macoun

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    119
    Ich will mir auch ein MBP holen - werde aber auf jeden Fall auf das Update warten. Schon allein wegen Penryn. Mehr Leistung bei weniger Stromverbrauch - und durch die neue Architektur auch weniger Wärmeentwicklung in der CPU - also weniger Energieaufwand und weniger Lüfterbetrieb. Das ist momentan zwar alles noch theoretisch (klar, weil es noch keine Penryns in Macbooks gibt), aber es ist einfache Physik.

    Mir kommts nicht auf die Mehrleistung an (2 GHz reichen völlig aus), aber längere Akkulaufzeiten und weniger Stromverbrauch wären schon klasse. Mein MB macht nach spät. 4 Stunden die Grätsche, 5 oder 6 Stunden (also unter normalen Umständen - was heißt WLAN an, Bluetooth an, Musik an und normales Arbeiten) sollten schon sein.

    Und wenn ich 2300 EUR oder mehr für nen Notebook ausgebe, dann muss es schon das neueste sein, schliesslich muss die Kiste dann wieder mind. 2 Jahre halten. Und da das Update ja quasi schon angekündigt ist (wenn auch nur inoffiziell) kann ich die Zeit jetzt auch noch warten.

    Auf das neue Tastaturlayout hoffe ich ja auch, wenngleich ich darüber noch nichts gelesen hab. Wird aber Zeit, weg von den alten Powerbook-Tastaturen ...
     
  5. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Dito!
    Ich finde die Dinger auch ganz schrecklich.

    Aber das sich die Akkulaufzeit drastisch erhöhen wird, wie zb. von 4 auf 6 Stunden, wage ich mal zu bezweifeln.
    So dermaßen viel, lässt sich aufgrund eines Prozessorupdates nicht an Strom einspaaren.
     
  6. ollihart

    ollihart Macoun

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    119
    Ich glaube das auch nicht, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt ...

    Und außerdem hab ich ja noch die Hoffnung, dass Steve dann gleich ne neue Grafikkarte einbaut, z.B. die Mobile GeForce 8800 GTX, die ja nächste Woche rauskommt ...
    Ach wenn wir gerade dabei sind. Drei USB-Anschlüsse am 15-Zoller wären auch ganz nützlich ...

    ;)
     
  7. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.158
    Bei mir reicht ein Akku auch meist nur 3.5h (Softwareentwicklung). Deshalb habe ich eigentlich immer 2 - macht 7h ;).

    Ehrlich gesagt mag ich die Tastatur viel lieber, als die am MacBook - ist aber sicher einfach Geschmacksache.
     
  8. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Eine 8800GTX würde das, was der Penryn an Strom einspaart, aber dann mit Schaufeln aus dem Fenster schmeißen.
    Apple setzt glücklicherweise mehr auf Akkulaufzeit, statt auf Grafikleistung, sonst hätten sie damals ja auch schon eine 8700GT einbauen können, welche zwar schneller ist, aber gleichzeitig auch mehr Strom verbraucht.
     
  9. raz!el

    raz!el Jamba

    Dabei seit:
    06.05.06
    Beiträge:
    57
    Für was braucht ihr Grafik Leistung?
    Zum spielen? Dafür hat man nen Desktop!
    Die 8600M GT ist mit der X800-XT zu vergleichen und die langt dicke.
     
  10. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.158
    Ich 'nen GameCube ;)
     
  11. Puremind

    Puremind Cox Orange

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    99
    Danke euch schonmal für die Gedankenanstöße von euch ;)

    Theoretisch könnte ich natürlich warten. Ich besitze gerade einen aktuellen PC mit Vista und ein Notebook mit XP. Ich wurde jedoch im Juni mit dem Mac Fieber infiziert und seither informiere ich mich, lese viel. Und so langsam drängt es mich definitv in die Mac Welt. Es reicht schon soweit das ich über jeden Furz der mir bei Vista nicht passt (habt ihr mal versucht aus dem Ordner Programme einen Unterordner zu löschen?) zu meckern und mir Mac OSX herbeizuwünschen. Vieles wäre so viel einfacher für mich!

    Auf die neue CPU kommt es mir nicht an...eher auf ein neues Tastaturlayout und die Angst das evtl. ein abgeändertes Design kommt.
    Jetzt heisst es entscheiden: Jetzt kaufen....0% Finanzierung mitnehmen und jetzt freuen. Oder noch ein wenig warten und hoffen das etwas viel besseres kommt.
    Ich werde wohl ein paar Nächte drüber schlafen....
     
  12. Die Tastatur des MacBook Pro's sieht zwar aus wie die eines PowerBooks, ist im Vergleich zu diesem aber nicht ganz zo gut - zumindest meiner Meinung nach. Die Tastatur wie das gesamte Design des PowerBooks/MacBook Pro's ist ausgereift und bewaehrt, ich verstehe nicht warum die Leute immer was neues haben wollen?

    Nur um dann sagen zu koennen man hat das NEUE MacBook Pro?

    Wie ich sehe hast du selbst ja nur ein MacBooks, was stoert dich an der PowerBook/MacBook Pro Tastatur? Langzeit Erfahrung? Ich arbeite seit Jahren mit diesen Tastaturen und finde es gibt keine besseren!
     

Diese Seite empfehlen