1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBookPro 15" -> ein paar letzte Fragen.

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von DrRock, 26.07.09.

  1. DrRock

    DrRock Meraner

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    228
    Hallo,
    ich möchte mir ein MacBookPro 15" kaufen und habe noch ein paar letzte Fragen dazu :

    1)
    Kann man das MBP an meinen (weißen) iMac 24" anschließen um ihn als Bildschirm zu benutzen ?
    Beide haben den MiniDisplay Port.

    2)
    Ich schwanke noch etwas zwischen dem 15" 2,52GHz und dem 2,66GHz Modell.
    Ich benötige das Teil für EBV.
    Sauber laufen soll auf jeden Fall PS-CS3 und Aperture.
    Die größere HDD und GraKa beim 2,66er sind für mich nicht so interessant wie der stärkere Prozessor selbst, vorausgesetzt man merkt hier einen unterschied.
    Lohnt es sich also 200€ für 0,13GHz auszugeben ?

    4)
    Trägt die stärkere GraKa auch zum allgemein schnelleren Arbeiten des MBP bei, oder ist das ausschließlich für Gamer wichtig ?

    3)
    Was bedeutet : Basierend auf dem Entwurf des IEEE 802.11n Standards. ??

    (Event. soll an das MBP gg ende des Jahres auch noch ein 24" Cinema dran und das Book dann als Rechner fungieren. Steht aber noch nicht fest.) In dem Fall sollte langfristig auch genügend Rechenleistung vorh. sein.

    Thanks
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    1.) Das geht leider nicht. Außerdem hat der iMac einen Mini-DVI und das Book einen Mini-Display-Port. Das ist nciht das gleiche.

    2.) Den Unterschied merkt man nicht. Der mehrpreis loht sich für den Prozessor auf keinen Fall. RAM ist wesentlich entscheidender.

    4.) Nein. Die GraKa ist erst wichtig wenn du spielst oder 3D-Programme verwendest.

    3.) Das ist ein Wlan-Standard
     
  3. DrRock

    DrRock Meraner

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    228
    Danke,
    du hast mir schon sehr geholfen.

    Nur zu Punkt 3 habe ich noch nicht verstanden warum das Wort
    "Emtwurfsstandart" verwendet wird.
    Wird hier denn nicht der Fertig Entwickelte Standart verwendet ,
    sondern vllt um eine veraltete Version ???
     
  4. broesel

    broesel Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    401
    Es gibt WLAN nach den Standards a,b, g und eben n. N is aber derzeit noch in der Draft (Entwurfs) - Phase und wird deswegen immer 802.11n Draft genannt. Es läuft aber vollkommen stabil, es wurde sogar schon die Geschwindigkeit von brutto 300 auf brutto 450 MBit/s erhöht. Trotzdem is es derzeit nur ein Entwurf :D

    Achja und, wie joey schon geschrieben hat: 1., 2. und 3. kann man alle mit "Nein" beantworten.
     
  5. DrRock

    DrRock Meraner

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    228
    Alles klar, Danke !!!!
    Dann wirds wohl ganz sicher das 2,52GHz MBP.

    Nur die sache mit dem iMac ist schade (also das man den TFT nicht benutzen kann).
     

Diese Seite empfehlen