1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBookPro 15 auf 8 GB aufrüstem?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Der-Reisende, 07.01.09.

  1. Der-Reisende

    Der-Reisende Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    434
    Hallo,

    kann man den neuen Macbookpro auf 8 GB aufrüsten?

    danke im voraus
     
  2. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    ja man kann; aber nein es funzt nicht richtig;
    max sind 6 gig drin im moment; obwohl nach nvidia der chipsatz bis zu 8 kann;

    wobei son 4 gig modul gerne deinen geldbeutel um 400-500 euro erleichtert...
     
  3. Backwardsman

    Backwardsman Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    91
    Es ist zwar schön technisch immer auf dem neusten Stand zu sein... aber für was um alles in der Welt braucht man im Moment 8GB Arbeitsspeicher in einem Notebook!??? Wer so aufwendige Programme/Anwendungen durchführt, welche wirklich so viel RAM benötigen, der sollte sich mal fragen, ob ein Notebook das richtige Arbeitsgerät dafür ist!

    Klar, irgendwann werden 8GB bestimmt hilfreich sein, aber im Moment? Zu den Preisen? *kopfschüttel*
     
  4. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    ich kann den wunsch nach 8gb gut nachvollziehen....

    ich unterrichte beispielsweise EBV, wobei gleichzeitig aperture, lightroom, cs4 und capture one am laufen sind.
    zusätzlich läuft windows unter vmware fusion ebenfalls mit photoshop und lightroom.

    weißt du, wie schnell da 4gb ram weg sind???

    das war eigentlich meine größte hoffnung, dass eine firmwareänderung auf der keynote präsentiert wird, oder überarbeitete books, damit man endlich auch tatsächlich 8gb einbauen kann.

    das 17er ist zwar sehr interessant- bietet auch alles, was ich brauche- ist mir aber zu groß zum herumschleppen.

    mfg, martin
     
  5. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Das seh ich ganz anders. imho ist ein Standgerät nicht mehr zeitgemäss (für einen professionellen Einsatz), es sei denn, man braucht gleich mehrere Rechner, auf die man Renderjobs verteilen kann. Und auch unterwegs braucht der ein oder andere dick Leistung, wenn er arbeiten will.

    Natürlich nicht, um mal eine Mail zu schicken oder im Netz zu surfen, aber das muss jeder selbst entscheiden. Ich wollte mich nur gegen die Pauschalisierung wehren ;)

    Grüsse

    Eric Draven
     
  6. TomKirn

    TomKirn Granny Smith

    Dabei seit:
    09.12.08
    Beiträge:
    14
    An den 8GB bin ich auch interessiert. Und das sogar auf einem 13"MacBook Alu! Der Speicher ist sehr schnell weg, wenn Du andere Maschinen virtualisierst. Und so ein Notebook nimmt man viel besser mit zum Kunden als meinen MacPro ;)
     
  7. Backwardsman

    Backwardsman Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    91
    ja, ok, wenn man halt unterwegs im Zug, Bus oder beim Kunden HD Filme rendern muss und das menschliche Genom entschlüsseln will, dann sind 8GB natürlich schon hilfreich. Man könnte natürlich auch gleich das iPhone dazu nehmen, oder? ;)

    Jeder wie er es braucht, bin aber nach wie vor der Meinung, dass das nichts mit "Professionalität" zu tun hat. Notebooks sind kein Ersatz für leistungsstarke stationäre Systeme und einfach nicht für sehr aufwendige Berechnungen gedacht, da Sie nun einmal beschränkte Resourcen haben!
     
  8. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    du widersprichst dir grade selbst. oben sagst du "für was braucht man 8GB" und hier sagst du "beschränkte Resourcen". Ja was denn nun?

    Du verurteilst Menschen dazu, dass Sie die von dir als "nicht vorhanden" bezeichneten Resourcen nutzen wollen und sagst aber gleichzeitig dass das Notebook Resourcen beschränkt? Äh wie jetzt?
     
  9. Backwardsman

    Backwardsman Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    91
    ganz einfach... notebook ist beschränk, egal ob mit 1, 2, 4 oder 8GB, es zählt ja nicht nur der speicher. auch was CPU/GPU leistung angeht, steht das notebook weit hinter einem stationären system oder sogar einem cluster. mal abgesehen von den beschränkten anschlüssen, ein und ausgabemöglichkeiten (unterwegs wohlgemerkt!)
     
  10. hard2handle

    hard2handle Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    154
    Ich weiss nicht, Leute, insbesondere Backwardsman, habt Ihr Euch mal gefragt warum die Threads hier immer so zugemüllt sind? Da stellt jemand eine Frage, und obwohl mit mir inzwischen 10 Posts im Thread sind befasst sich nur 1 Post mit dem Thema bzw. der gestellten Frage, der Rest (80%!) philosophiert mehr oder minder gelungen über die Sinnhaftigkeit der Aufrüstbarkeit des MBP-RAMs. Meint Ihr das war in der Ausgangsfrage beabsichtigt? Wenn Euch das nicht sinnvoll erscheint, warum müsst Ihr dann da reinposten? Lest doch einfach drüber, schüttelt doch Kopf und springt in einen anderen Thread - oder labert Ihr im Vorbeigehen auch jeden an, von dem Ihr irgendwas aufschnappt und tut dort Eure Meinung kund? Das will ich für Euch und die Mitmenschen nicht hoffen...

    BTT: Die Möglichkeit zur Aufrüstung des 15" MBPs würde mich auch interessieren. Hat sonst evtl. noch jemand etwas inhaltlich beizutragen?
     

Diese Seite empfehlen