1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBookAir HItzeprobleme

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von davidh38, 06.09.09.

  1. davidh38

    davidh38 Gala

    Dabei seit:
    10.06.08
    Beiträge:
    48
    Hi Leute,
    mein Macbook Air macht im Sommer immer total schlapp. Dat Ding wär echt toll, wenns nicht so heiß werden würde und damit total heiß. Gibt es da keine Lösung? Am liebsten würde ich es in solchen Zeiten in die Tonne treten.

    Außerdem habe ich mein ipod gespült und jetzt startet das ding nur noch mit einem Bildschirm: www.apple.com/support Bildschirm. Hat jemand damit zufällig Erfahrung?
     
  2. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Leider kann ich das Wetter nicht beeinflussen, aber ein paar Zahlen (=Temperaturwerte, die du mit iStat ausgelesen hast) wären ziemlich hilfreich.

    Und für dein iPod-Problem solltest du ein seperates Thema aufmachen bzw zuerst die Forensuche benutzen.
     
  3. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    außerdem könntest du dazu schreiben um welches MB Air es sich handelt..
     
  4. davidh38

    davidh38 Gala

    Dabei seit:
    10.06.08
    Beiträge:
    48

    HD: 31-37
    CPU: 66-68
    CPU Heatsink: 60-62
    airport: 45-56
    enclosure base: 41
    enclosure base 2: 41
    enclosure base 3: 33
    Power Supply: 62-63

    FANS: exhaust 6196-6200

    ich habe einfach nur firefox angemacht ein paar youtube vids angeschaut, damit ich das problem hervorrufe :(

    es handelt sich um das macbook air der ersten generation
     
  5. simso

    simso Starking

    Dabei seit:
    29.05.08
    Beiträge:
    216
    ...gab es da nicht das Problem mit der Wärmeleitpaste und dem abschaltenden Core?
    Habe Rev. C und ähnliche Werte. Läuft aber alles rund, außer ich "versperre" ausversehen die Lüftungsschlitze am Boden des Geräts.
     
  6. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Youtube bzw. Flash nutzt nun mal gewisse Ressourcen. Du magst ja nicht die CPU nennen, aber ich finde auch die Temperaturen, die du gepostet hast überhaupt nicht wild…
     
  7. simso

    simso Starking

    Dabei seit:
    29.05.08
    Beiträge:
    216
    "Ein wirklich großes Problem der aktuellen MBA Reihe ist die Hitzeentwicklung. Auch ich bin von Kernabschaltungen bei hohen Lasten nicht verschont geblieben. Dies kommt durch zu viel Wärmeleitpaste zwischen CPU und Kühler. Dadurch werden die hohen Temperaturen erreicht, die zum Abschalten eines CPU Kerns führen. Bei mir wurde dieser Fehler gleich mit dem Austauschen einer wackligen Taste behoben, indem etwas Wärmeleitpaste runter gekratzt wurde. Zusätzlich kann man dem Problem mit Programmen wie Fan Control und Coolbook zu Leibe rücken. Letzteres führt sogar zu einer längeren Akkulaufzeit durch das runtertakten der CPU."

    Quelle: Beitrag über MBA 1. Gen, hier im Forum.
     

Diese Seite empfehlen