1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Punschman, 10.10.08.

  1. Punschman

    Punschman Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    03.04.08
    Beiträge:
    440
    Guten Tag,

    ich habe jetzt bereits von mehreren Leuten gehört und auch selber gesehen das bei den MacBook die Akkus recht früh "sterben".
    Selber habe ich ein ProBook und es ist ein Sony Akku und alles ist fein.

    Wie ist es wenn man sich aktuell ein Macbook kauft; die gleichen Akku Probleme.


    Gruß
    Punsch
     
  2. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Habe ein MacBook 1.1 Late 06

    Der Akku hat 137 Ladezyklen und laut CoconutBattery noch mehr Kapazität als vom Hersteller angegeben. Ich kann mit meinem MacBook immernoch 4 1/2 Stunden arbeiten.

    </adowoMAC>
     

    Anhänge:

  3. MacPhil

    MacPhil Boskop

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    208
    Das stimmt schon, aber Coconut sagt mir auch, mein MacBook wäre 5 Monate alt, obwohl ich es erst am 20. Septmber gekauft habe.
    Ich glaube, ganz zuverlässig ist der Test nicht.;)
     
  4. ChiLLaKaLLe

    ChiLLaKaLLe Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    189
    Ich hab in 12 Monaten 140 Ladezyklen bei einem Macbook Late '07, und noch immer mehr Kapazität als Standard währe.

    Mit richtiger Behandlung halten die Akkus ordentlich was aus.
     
  5. duplo

    duplo Tokyo Rose

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    69
    und richtige behandlung ist :p ?

    wäre gut wenn man das vllt mal ausführen würde .. stehe nämlich auch vorm kauf eines macbooks ..
    stelle mir das gerade halt irgendwie so vor wie beim handy oder bei der maus .. erst ganz leer machen, dann aufladen .. und wieder von vorn .. wobei das alles mit denn neuen akkus ja eigentlich " latte " ist ..

    danke im vorraus.
     
  6. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Noch nie gehört o_O
    Man muss einfach damit rechnen alle 1 1/2 bis 2 Jahre mal einen neuen Akku zu kaufen. Das ist bei allen Notebook der Fall und die Macbooks haben schon eine ordentliche Laufzeit.
     
  7. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Genau. Jede Minute Zeit, die man mit Nachdenken über den Akku verbringt ist wirklich und wahrhaftlig vergeudete Zeit. Ernsthaft. Oder lagere ihn bei 18 Grad, Normaldruck und 60% Ladezustand bei 40% Luftfeuchtigkeit. Benutze ihn NIEMALS, prüfe allerdings alle 14 Tage den Ladezustand und lade ihn wieder exakt auf 60% wenn er 55% unterschreitet. Sprich in seiner Gegenwart nicht despektierlich über US-Amerikaner und halte Keuschheit vor der Ehe.
    Dann wird Dein Akku ca 5% länger halten als der Markdurchschnitt. Das ist doch den Aufwand wert, oder nicht?

    In Ordnung, Nummer 3.
     
  8. duplo

    duplo Tokyo Rose

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    69
    man kann aber auch schon bissel ernst bleiben, oder?
    aber gut.. jedem das seine.. und manche müssen sich dann wohl profilieren. ;)

    und genau um den memory effekt ging es mir. danke!
     
  9. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    er ist natürlich nicht ganz zuverlässig. die genaue kapazität kann man nur mit kompllizierten physikalischen maßnahmen bestimmen. jedoch gibt die anzeige einen guten richtwert an. zu der aussage, dass dein MB noch keine 5 monate alt sei: ich muss dich leider enttäuschen. coconut checkt anhand der seriennummer, wann und wo dein MB gebaut wurde. dies lässt sich bis auf eine woche genau ermitteln. die entwickler von coconut haben dazu auch ein separates programm geschrieben. es liefert aber keine anderen werte, als die von coconut. dein MB wurde also vor 5 monaten bereits gebaut. so alt ist auch schon der akku. nur es stand bis dato im laden oder im zwischenlager. wenn man sein MB nicht direkt nach dem release kauft, kann dies durchaus schon einmal vorkommen.
     
  10. Punschman

    Punschman Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    03.04.08
    Beiträge:
    440
    Das ist ja alles schön und gut; aber wie gesagt ich kenne 4 Leute mit ein MB wo sich der Akku bereits nach 7 Monaten verabschiedet hat.. will meinen das Ding ist im MB und der Profiler meint das kein Akku vorhanden ist und logo dann auch nicht geladen wird.

    Punsch
     
  11. suddenstriker79

    suddenstriker79 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    255
    Coconut zeigt Dir das Herstellungsdatum an, nicht das Kaufdatum.
    Daher ist das angegebene Datum durchaus möglich!



    MfG Sudden
     
  12. ChiLLaKaLLe

    ChiLLaKaLLe Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    189
    Also bitte, das ist doch gar kurz. Selbst nach 2 Jahren sollte ein solcher Akku noch min. 80% der Leistung bringen. Wie gesagt, meiner ist jetzt 12 Monate alt und man könnte ihn als neu verkaufen.

    Suche hier im Forum nach Akku kalibrieren, du wirst mehr als genug brauchbare Tipps finden.

    Ich gehe eigentlich nicht bestimmt vor, hab den Akku als ich mein Macbook bekommen habe ein paar mal tief entladen, das wars. Jetzt hängt das Macbook meistens am Netz, einmal die Woche bzw. alle 2 Wochen (so genau halt ich mich nicht dran) lass ich ihn wieder entladen (ab und zu öfters, wenn ich mit dem Macbook unterwegs bin, eh klar). Hat bisher einwandfrei funktioniert.
     
  13. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Ich habe mein MacBook jetzt über 1 Jahr und nutze den Akku sehr viel. Ich habe noch keine Leistungseinbußen festgestellt. Die Leute, denen der Akku kaputt geht, benutzen ihn nicht - das ist das Problem. Ein Akku will arbeiten, also mindestens einmal im Monat leer schuften lassen und wieder komplett laden. Wie gesagt, ich mache das fast täglich, mindestens wöchentlich!
     
  14. duplo

    duplo Tokyo Rose

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    69
    danke euch beiden ;)

    also im prinzip .. wie mitm handy oder anderen elektronischen sachen umgehn :)
     
  15. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Der Akku meines Akkus iBooks dürfte zwar nicht der neuste sein, hat aber nach 187 Cyclen immer noch gute 2 1/2 std Kapazität. Ist zwar mit den 4 std des MB's nicht vergleichbar, aber: Der Akku hält.

    Gruss
    Smooky

    Edit sagt: "Smooky ist zu blöd zum schreiben"
     
    #15 Smooky, 10.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.08
  16. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Aha, Dein Akku hat nochmal nen eigenen Akku eingebaut? Ein Akku im Akku?? :p


    Ontopic: Ich benutze meinen Akku auch fast nie, nur wenn ich mal bei Freunden bin oder auf Treffe mit anderen Macusern.
    Was ich aber mache (und das hat meinem Akku bis jetzt auch sehr gut getan) ist, dass ich ihn einmal im Monat kalibriere; d.h. ich lade den Akku über Nacht ganz voll (normalerweise versuch ich bei 40% wieder das Netzteil dranzumachen, funzt gut) und benutze ihn dann bis das MacBook von alleine in den Ruhezustand geht. Dann nehme ich den Akku raus (will ja weiterarbeiten) und setze ihn nach mindestens 5 Stunde wieder ein, um ihn zu laden.

    Ich kann ja bei Gelegenheit mal nen Screenshot aus coconutBattery nachreichen, ich bin grade wieder dabei ihn zu kalibrieren ;)


    Edit: Vorteile des Kalibrierens sind z.B. eine genauer arbeitende Anzeige des Ladezustands und ein bisschen Training damit der Stromspender nicht aus der Übung kommt :)
     
  17. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    So, hier ist der Screenshot =)

    (war der Doppelpost ja doch noch zu was zu gebrauchen...)
     

    Anhänge:

    #17 computerschreck, 10.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.08
  18. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Ernst bleiben?

    Bei _dem_ Thema? Zum aberhundertsten Mal durchgekaut, ausgespuckt wieder durchgekaut...?
    Diesem "ich muss meinen Akku schonen"-Thema _kann_ man nur mit Humor begegnen, sorry. Oder eben gar nicht. Es gibt Leute, die kleben sich Pentagramme ans Funktelephon um sich vor der Strahlung zu schützen oder hängen sich ein Hufeisen über die Wohnungstür um Glück zu haben und andere vergeuden ihre Lebenszeit und Intelligenz darauf, ihrem Akku in seinen 3 Jahren Lebensdauer eine Stunde mehr Gesamtlebensdauer rauszukitzeln. Über all diese Dinge schmunzle ich. Nicht böswillig, es mag ja jeder Spleens haben, wie er will, aber ich schmunzle.
    _Ernst_ finde ich allerdings andere Themen.
    Einen schönen Sonntag noch. Und nicht die wöchentliche Kalibrierung vergessen! ;.)
     

Diese Seite empfehlen