1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook zuklappen, trotzdem Bild auf externen Monitor ??? Hilfe !

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von MacNew, 02.01.10.

  1. MacNew

    MacNew Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.11.09
    Beiträge:
    103
    Hallo,

    habe gerade meinen externen Monitor angeschlossen. Finde die Funktionen mit den unterschiedlichen Inhalten und dem Überwechseln der Maus auch klasse.
    Aber wie kann ich es einstellen, dass der MacBook zugeklappt ist und der Monitor das "normale" Bild anzeigt ?

    Ach ja, SL ist installiert...

    Gruß

    MacNew
     
  2. Wrandy

    Wrandy Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    420
    Macbook zuklappen und bei eingestecktem netzteil, angeschlossenem Bildschirm und angeschlossener Tastatur, einfach zweimal auf die Leertaste drücken und schon erwacht das Macbook auch wenn es geschlossen ist. Wenn du allerdings aufwändige Sachen mal machen solltest, solltest du es wieder aufklappen, wegen der Wärme... Ist aber wirklich nur nötig, wenn du den Prozessor wirklich mal forderst wie bspw. bei Rendervorgängen, Spielen oder aufwändiger Photobearbeitung...
     
  3. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Funktioniert auch mit Bluetooth Tastatur.

    Solltest du keine externen Eingabegeräte haben, hilft ein USB Gerät deiner Wahl im geschlossenem Zustand reinstecken und wieder rausziehen. Danach Läuft der externe Monitor und du kannst aufklappen und normal an Tastatur und Trackpad des MacBooks arbeiten.
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Ist das wirklich das erste Mal, daß jemand sich das fragt?
    Gibt es da tatsächlich noch keine Threads dazu?
     
  5. T1m92

    T1m92 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    376
    Neiiiiiiiiiiin! Wie kommst du auf sowas? o_O Sowas hat doch noch nie jemand gefragt, denn er hätte die Frage ja nicht gestellt, da er SuFu benutzt hat :p:D
     
  6. unknown

    unknown Fießers Erstling

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    127
  7. Danny_DJ

    Danny_DJ Prinzenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    549
    bleibt der interne monitor aus, wenn ich das book während des externen betriebs öffne?
     
  8. standby

    standby Morgenduft

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    164
    Die Hintergrundbeleuchtung geht an, sobald das MB aufgeklappt wird.
    (Oder ist die gar immer an? Wie bei meinem Kühlschrank?!) lol
     
  9. Danny_DJ

    Danny_DJ Prinzenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    549
    demnach ist es also nicht zu realisieren, den rechner offen zu haben UND NUR den externen schirm zu betreiben?
    denn sobald die hintergrundbeleuchtung an ist, werden ja beide displays angesteuert, was leistung und strom frisst.
     
  10. sausehuhn

    sausehuhn Lambertine

    Dabei seit:
    23.07.07
    Beiträge:
    693
    Doch ist es. Schließ mal den externen Bildschirm an, klapp das Book zu und warte bis es im Ruhezustand ist. Jetzt mit der Tastatur/Maus/Fernbedienung/etc aufwachen. Der externe Bildschirm wird jetzt zum alleinigen Hauptmonitor. Klappst du das Book jetzt auf, bleibt der Zustand trotzdem erhalten. Erst wenn du wieder in den Ruhezustand gehst und diesen beendest, indem du das Book aufklappst (und den Ruhezustand also nicht durch die Peripherie beendest), ist auch der Bildschirm des Books wieder aktiv. Alternativ kann man auch kurz den Mini-DVI/Diplay-Port-Stecker ziehen, dann schaltet das Book auch wieder auf den eigenen Bildschirm um, da kein externer Bildschirm mehr dran hängt.
     
  11. Danny_DJ

    Danny_DJ Prinzenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    549
    schöne sache :)
     
  12. DennisIMD

    DennisIMD Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    1.081
    Hab noch eine Frage dazu. Ist mein erster Mac (Macbook).

    Ich stell einfach immer ein, dass der Bildschirm dupliziert werden soll und mach dann am Book die Helligkeit ganz aus. Ist er dann ganz aus oder nur die LEDs und er wird trotzdem noch...hmm... "berechnet" und zieht damit Systemleistung?
     
  13. OnkelL

    OnkelL Allington Pepping

    Dabei seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    190
    So ist es. Helligkeit runterdrehen schaltet das Display an sich nicht aus. Das funktioniert nur wenn du vorgehst wie weiter oben beschrieben.
     
  14. Danny_DJ

    Danny_DJ Prinzenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    549
    wirkt sich eigentlich die in den energieeinstellungen vermerkte display-sleep-zeit auch auf den externen ausgang aus? das zwischenzeitliche fast-abdunkeln sicher nicht, aber das ganze signal dann nach definierter zeit?
     
  15. theiresias

    theiresias Jonagold

    Dabei seit:
    28.04.09
    Beiträge:
    18
    Wenn das Macbook nicht im Desktopmodus läuft, geht der externe gemeinsam mit dem internen Monitor schlafen.

    Im Desktopmodus habe ich es noch nicht ausprobiert.

    Kann man diesen Modus denn wirklich nur durch zuklappen herstellen? Die CD werfe ich über eine Taste auf der Tastatur aus, wenn ich den internen Monitor ausschalten will, muss ich mechanische Arbeit verüben. Was für ein Witz.

    Kennt vielleicht nicht doch jemand eine Tastenkombination oder einen Terminalbefehl, um diesen Modus einzuschalten?

    Gruß
    Theiresias
     

Diese Seite empfehlen