1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook WLAN geht nur ohne Verschlüsselung!?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von iBookster, 12.12.06.

  1. iBookster

    iBookster Alkmene

    Dabei seit:
    22.09.05
    Beiträge:
    35
    Hallo Leute,

    ich habe echt starke Probleme mit meinem WLAN!
    Ich hab das MacBook jetzt seit Mai und konnte mich schon immer mit offeneng Wlan-Netzen verbinden.

    Bei meinem Wlan Router von Dlink (DL-524) hatte ich immer Probleme mit Verschlüsselung, hab also nen Mac-Adressen Filter rein gemacht und alles war ok.

    Jetzt hab ich aber nen Access Point mit WPA Verschlüsselung und kann leider keinen Mac-Filter dazuschalten.

    Tja fakt ist das es mit dem MacBook unmöglich ist eine Verschlüsselte Verbindung aufzubauen,
    frage mich jetzt wo hier der Wurm ist.
    System ist auf dem aktuellen Stand und an mir oder falschen Passwörtern liegts auch nicht.

    Hat vielleicht jemand von euch das gleiche Problem oder kennt da ne Lösung???
    Hab keine Lust das MacBook in Reperatur geben zu lassen.
    Vielen Dank!

    Grüße Patrick Paul!
     
  2. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Tach...

    Hast Du auch brav den richtigen Verschlüsselungs-Modus eingestellt...?! Also WEP, bzw WEP 128, oder WPA, und so weiter...?!
     
  3. Fastjack

    Fastjack Gast

    Huhu!

    Auch wenn Dir das jetzt nicht weiterhelfen wird, ich habe hier mein MB per WPA-PSK und MAC-Filter an einem D-Link DWL-2100AP laufen. Er findet nur manchmal nach dem Aufwachen nicht direkt das Netz und dann steigt Adium aus. Hatte das MB auch schon an einem Linksys AP mit WPA-PSK problemlos laufen. An dem D-Link DI-624+ von meinen Eltern mit WPA-PSK laeufts auch hervorragend. WEP wuerde ich prinzipiell nicht verwenden. Viel zu unsicher.

    cu FJ
     
  4. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Ich habe zuhause WPA2 Personal und im Büro WPA (ohne zwo). Klappt alles total problemlos mit allen Apple Geräten (inkl. MB).

    WEP ist übrigens in der Tat so unsicher, dass es nicht lohnt, es zu benutzen. Da kann man auch unverschlüsselt arbeiten.
     
  5. ontje

    ontje Gast

  6. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Wie hast du es geschafft deinen D-Link DWL 2100AP zu konfigurieren?

    Ich benutze ihn als einen Access Point und möchte das WLan Netzwerk gerne verschlüsseln. Weis einer wo ich die nötige Manager Software herbekommen kann, die auch auf meinem Mac läuft? Ich habe nur eine Manager Software für Windows gefunden.
     
  7. ontje

    ontje Gast

    Die allermeisten Router verfügen auch über ein Webinterface. Wenn du die IP deines DWL 2100 kennst, dann gib mal folgendes in deinen Browser ein:
    http://ipvomrouter

    Bei mir wäre das z.B.

    http://192.168.77.1
     
    Giftmischer gefällt das.
  8. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Die IP habe ich herausgefunden. Ich sage nur: RTFM :innocent: Ich bin erst am Donnerstag wieder zuhause. Dann werde ich es ausprobieren. Danke für deine Hilfe.
     
  9. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Hat alles wunderbar über Safari geklappt. :) Danke nochmal.
     

Diese Seite empfehlen