1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook wird laut und langsam

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von BennyG4, 30.05.09.

  1. BennyG4

    BennyG4 Jamba

    Dabei seit:
    03.11.05
    Beiträge:
    55
    Hi,

    ich beobachte jetzt schon seit Wochen das mein MB zunehmend schwächer wird.
    Und der läuft viel öfters läuft als früher. Früher ging der Lüfter nur an als ich noch
    WOW gezockt habe. Jetzt ist er aber teilweise an wenn ich über VLC ein Film schaue
    oder nur Safari anhabe.
    Über die Suche hab ich gelesen das das MB nicht verstauben soll, aber ich frage mich
    wenn das Problem nicht von dem Staub kommen soll, von woher dann ?
    Also ich muss sagen das ich das MB ununterbrochen anhabe, in den 1,5 Jahren in denen
    ich es habe war es vielleicht insgesamt 10 Tage aus. Eher weniger...
    Aber das ist schon sehr komisch, ich komme nach hause und das MB wurde seit
    Stunden nicht genutzt. Offen sind Firefox Itunes und Adium ansonsten nichts,
    der lüfter läuft auf hochtouren und der Rechner ist so langsam das ich ihn neu starten muss.
    Danach geht es plötzlich für eine Weile wieder.
    Ein Druckauftrag schliese ich aus, ich sehe ja wenn ich ein Drucker angeschlossen habe bzw.
    unten im Dock ist das Druckersymbol nicht eingetragen. Da ich das auch immer direkt schliese
    wenn ich was gedruckt habe, was eh sehr selten vor kommt.

    Lohnt es sich das MB aufzumachen und nach Staub zu schauen, bzw. Lüfter und den kram
    zu reinigen ? Ich hab ehrlich gesagt keine lust dazu weil ich nichts kaputt machen möchte.

    Oder muss ich vielleicht das OS neu installieren ? Aber das kann ich mir nicht vorstellen es
    geht ja um einen Mac ;)

    Danke schon mal im voraus

    Gruß Benny

    Achja ich hab ein Core2Duo 2Ghz
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Installier dir mal iStat Menus oder iStat Pro (Widget) und schau dir mal die Temperaturen an. Um welches MacBook handelt es sich denn?

    Also aus welchem Jahr? Late 2006 oder Mid 2007?
     
  3. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Aktivitätsnzeige öffnen und sehen, ob ein Prozess sehr stark vertreten ist. Haate schon mal Firefox bei 90 %, obwohl nichts heruntergeden wurde, oder so.
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    UnaceX ist auch so ein Kandidat der die CPU auf fast 100% auslastet.
     
  5. BennyG4

    BennyG4 Jamba

    Dabei seit:
    03.11.05
    Beiträge:
    55
    So ich hab das jetzt länger beobachtet. Die Temperatur vom CPU schwankt zwischen 60 - 65 Grad. Und der Lüfter hat im Schnitt so 5 000 umdrehungen.

    Die CPU Auslastung ist unter 20%, allerdings wurde er jetzt in der zwischenzeit nicht mehr langsam. Das kam zum Glück nicht so oft vor.
    Was mich stutzig macht ist, warum die Lüfter so oft drehen. Früher war das halt nicht so
    und außer Staub habe ich keine erklärung was sich verändert haben soll.

    Also der Lüfter dreht natürlich noch höher hoch, aktuell steht er bei über 6 000 Umdrehungen und ist auch deutlich hörbar.

    CPU hat idle von 70%

    Achja ich denke das MB ist eher Mid 2007
     
    #5 BennyG4, 31.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.09

Diese Seite empfehlen