1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

macbook will nicht starten

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von bienee, 19.08.08.

  1. bienee

    bienee Jonagold

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    20
    hallo zusammen...
    bin wieder mal hier in problemlösungsmission unterwegs...also:
    ich habe ein 4 monate altes makbookpro...
    gesterrn hab ich eine dvd drauf geguckt und den mac normal abgestellt wie immer, die dvd allerdings drin gelassen und wollte ihn heute wieder starten: nur, der will nicht:( es kommt das graue apfellogo, dann das drehende rad und dann fährt eine dunkelgraue wand runter und ich werde gebeten den mac per resettaste oder ein-/ausschaltknopf neu zu starten. das hab ich ca 5 mal getan...immer das gleiche (allerdings immer mit ein-/ausknopf, weil ich gar nicht weiss wo die resettaste ist:oops:)
    dann dachte ich, dass ev die dvd drin stört und habe den mac per gedrückter alt-taste gestartet und ihn auf windwos gestellt (er ist gebootet für eine nicht-mac-kompatible software, und ich mach nur diese software auf dem gebooteten, also kein internet, nix anderes) windows ist angesprungen und ih konnte die dvd auswerfen. ein erneuter neustart hat aber die startblockierung im mac-modus nicht behoben...
    hat jemand eine idee was ich machen kann und das teil unbeschadet wieder zum laufen zu kriegen???
    vielen dank schon im voraus!:-*
     

Diese Seite empfehlen