1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook white oder warten?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von martini_18, 05.01.10.

  1. martini_18

    martini_18 Gloster

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    65
    Hallo zusammen

    Ich möchte mir ein Notebook von apple anschaffen. Nun stellt sich für mich die Frage: Noch bis zum 26. warten (ist das überhaupt sicher und bestätigt?) oder jetzt zuschlagen. Da das weisse macbook erst gerade ein update bekommen hat und das macbook pro nicht, stehe ich vor der schwierigen Entscheidung, ob ich das macbook oder das macbook pro nehmen soll.

    Einsatzbereich wäre Internet, Texte schreiben, itunes evt. mal ein Film

    Was mir aber am weissen nicht so gefällt ist das Plastikgehäuse. Mir kommt das pro einfach solider und besser vor. Zu was rät ihr mir?

    Vielen Dank!

    mfg
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ich rate dir zum aktuellen 13-er MacBook Pro.

    1. Hat es Firewire an Bord, das weisse nicht.
    2. Ist ein SD-Card Reader dabei, beim weissen nicht.
    3. Habe ich mit meinen Macs (und auch denen die ich im Bekanntenkreis empfohlen habe) die allerbesten Erfahrungen damit gemacht, kurz vor der Einführung der Nachfolgemodelle zuzuschlagen.
     
  3. martini_18

    martini_18 Gloster

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    65
    Glaubst du nicht, dass ich mich tierisch darüber nerven könnte, wenn ich nächsten Samstag nach Zürich in den applestore fahre und am 26. kommt dann ein neues macbook pro 13 mit 2.5 ghz und 4gb ram standard zum Preis von 1550?

    Jetzt würde ich (wenn pro) 2.26 mit 4gb ram und 250gb hd nehmen. Käme mich schon etwas teurer...
     
  4. captainfuture

    captainfuture Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    788
    eventuell solltest du wenn du warten willst sogar bis zum 27. warten ;)
     
  5. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Leinstungstechnisch reicht dafür auch ein 2 Jahre altes Macbook. Ob du das MBP oder MB nimmst ist bei dem Einsatzgebiet egal. Das Alugehäuse ist dabei doch wesentlich stabiler und zerkratzt nicht. Wenn du nun das MBP billig irgendwo bekommst nimm es ruhig. Ein Update bringt zwar mehr Speed, aber wenn du es wirklich so einsetzt wie beschrieben wirst du davon wenig merken. An großartige andere Veränderungen bei einem Update würde ich nicht setzen, das Design ist noch nicht so alt. Villeicht gibt es ein mattes Display für das 13" MBP, aber das ist reine Spekulation.
     
  6. martini_18

    martini_18 Gloster

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    65
    Also ist bestätigt, dass am 26. oder 27. neue macbook pros rauskommen? Vielleicht sollte ich dann doch noch warten. Evt. wird der Preis noch angepasst (für die alten)


    Also den Unterschied zwischen dem jetzigen macbook pro mit 2.26 und 4gb ram und einem möglichen neuen mit 2.5 ghz und 4gb ram merke ich wirklich nicht?

    Danke für die schnellen Antworten übrigens
     
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Nein glaube ich nicht.

    Weil: 1. Das mögliche Update deine Anforderungen total unterfordern würde. Die aktuellen Books ebenso.
    2. Nach meiner Erfahrung Geräte die am Ende des Produktezyklus gekauft werden praktisch problemlos sind.
    3. Demgegegenüber Geräte die nach dem letzten "Apple-Store-Down" in die Läden kommen, sozusagen immer Kinderkrankheiten haben.

    Du musst es selbst wissen, willst du ein Gerät das deinen Bedarf mehr als erfüllt, oder willst du eines das nigelnagelneu ist und sich - Zugegebenermassen sehr viel besser - dazu eignet zu sagen "ich habe das neueste". Ist es ohnehin nur ein paar Tage. ;)
     
  8. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Bestätigt ist da noch gar nichts, es ist bloß wahrscheinlich weil der durchschnittliche Aktualisierungszeitpunkt erreicht ist. Apple passt keine Preise an, die alten verschwinden einfach, dann hast du noch die Möglichkeit ein Refurbished Gerät zu bekommen, oder bei einem Händler die dann alten Geräte deutlich billiger zu bekommen.

    Merken kann man ihn sicherlich schon, aber es wird nicht so dramatisch sein. Deine Anforderungen sind nicht so fordernd für das Gerät. Übrigens wird garantiert kein 2,5 Ghz MacBook Pro kommen, bzw wird das wenn überhaupt das High End Modell sein, das Einsteigsmodell wird eher ein 2 Ghz oder leicht darunter liegendes.
     
    #8 Ares83, 05.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.10
  9. Jeiko

    Jeiko Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.12.09
    Beiträge:
    7
    Überlege auch gerade mein seeehr altes weißes Macbook durch ein neues Modell auszutauschen aber die Kinderkrankheiten sind ein guter Punkt noch zu warten... Erinnert sich noch einer an die flackernde Displaybeleuchtung und die ausfallenden Festplatten? ich hatte beides :(
     
  10. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Wenn du nächsten Samstag nach Zürich fährst bedenke,

    - An der Bahnhofstrasse ist der Apple-Store.
    - Am Bahnhofplatz und an der Weinbergstrasse ist Dataquest.
    - Ebenfalls an der Weinbergstrasse ist Letec.
    - An der Sihlstrasse ist Interdiscount XXL.

    - Die Geräte sind bei allen dieselben.
    - Die Preise nicht.
     
  11. Verlon

    Verlon Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    1.855
    ich würde an deiner Stelle bis Ende Januar warten. Oftmals ist das Preis/Leistungsverhältnis nach einer Aktualisierung einfach besser. Man schaue nur auf die letzten Aktualisierungen. Das weiße Macbook ist deutlich besser geworden (Display, Akku, Gehäuse) und wurde billiger, der mini bekam mehr RAM / CPU Leistung und wurde gleichzeitig billiger, das Air wurde deutlich verbilligt (und auch schneller)...

    also falls du es nicht gerade jetzt benötigst würde ich echt noch warten.
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Meine Strategie ist es, erst mal 5-6 Monate nach einer Produktaktualisierung mit dem Kauf zu warten. Dann sind die Kinderkrankheiten der jeweiligen Serie meist behoben und man hat ein zuverlässiges Gerät.

    Ich würde niemals ein frisches Produkt aus dem Apple-Sortiment kaufen.
     
  13. keybone

    keybone Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.09.09
    Beiträge:
    249
    Warum nicht? Fehler passieren bei allen Herstellern und Apple ändert nicht alle Kinderkrankheiten, siehe Risse des Gehäuses, des alten MB in weiß. Da hat Apple nie was gemacht. Und wenn was ist, wird es getauscht.

    Eine defekte Graka oder ein defektes Logicboard kann in einem neuen und in einem alten Book sitzten von daher ist es Wurst.

    Ich werde mir das nächste MBP Modell kaufen, wenn es mir gefällt ( Hardware), sonst warte ich oder hole mir ein "altes"

    keybone
     
  14. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Wenn mich betreffende Krankheiten stören und sie nicht beseitigt werden, dann verzichte ich eben auf den Kauf.

    Meist handelt es sich bei den Kinderkrankheiten allerdings um irgendwelche Softwareprobleme, die per Update ausgebügelt werden können.
     

Diese Seite empfehlen