1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook (white; late 2007) Akku - Reservebatterie ab 25%?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ChiLLaKaLLe, 29.10.09.

  1. ChiLLaKaLLe

    ChiLLaKaLLe Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    189
    Seit ich auf Snow Leopard upgedatet habe sagt mir mein Macbook schon bei 25% Akkuleistung, dass ich mit Reservebatterie arbeite. Früher hab ich diese Meldung erst ab 5% gesehen...

    Jetzt meine Frage: Ist dies wirklich Snow Leopard bedingt oder hat mein Akku einen Defekt? Oder könnte diese Meldung auch an der HardwareGrowler Software liegen?

    CoconutBattery sagt mir, ich hätte volle 100% Akkuleistung (bei 260 Ladezyklen).

    Vielleicht weiß ja jemand darüber bescheid...
     
  2. Tidus2007

    Tidus2007 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    673
    mein neues macbook vor 1 monat gekauft sagt mir die meldung auch bei 20% ist das wohl nicht normal oder ?
     
  3. Tidus2007

    Tidus2007 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    673
    also die reserveleistung sollte stimmen, es gibt echt noch akkus die nach langer benutzung top sind manche nicht, coconut zeigt immernur evtl. werte an .
     
  4. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Das hat mich auch schon mal gewundert. Aber ich denke einfach, dass das ein neues "feature" von SL ist, weil mein Akku ist noch genauso fit wie vorher...
     
  5. Born2Fly

    Born2Fly Riesenboiken

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    293
    Macht schon Sinn, da man den Akku normalerweise nicht tiefer als 20% entladen sollte.

    MfG Erik
     
  6. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Wer erzählt denn das?

    Es sollte sich nicht negativ auf die Lebensdauer auswirken, wenn du den Akku vollständig entlädst (solange du ihn nicht dann 2 Wochen entladen so rumliegen lässt).
     
  7. Wurdalak

    Wurdalak Erdapfel

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    3
    Genau aus diesem Grund haben die Dinger ja auch ne Ladeelektronik, eben damit sie keine Tiefenentladung bzw. Überladung abbekommen...

    Insofern ist es völliger Blödsinn. Wenn der Akku bei 0% angekommen ist, ist er nicht komplett leer, aber die Elektronik sagt halt, dass es nicht weiter geht.
     
  8. Tidus2007

    Tidus2007 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    673
    ich lad ihn immer erst bei 1-3%
     
  9. Tidus2007

    Tidus2007 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    673
    kann ich mein macbook eigentlich mal wenn ich es am abend einstecke bis zum nächsten morgen drannlassen oder mach ich was kaputt? mach das bei meinen handys und ipods immer. nur laptop ist teurer da hab ich etwas muffe
     
  10. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Was einstecken? Das Netzteil kannst du jederzeit anschließen, wann immer du willst. :-D
     
  11. dadudeness

    dadudeness Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    1.417
    Ich habe ebenfalls ein Late 2007 Macbook mit SL.

    iStat Pro meldet 100% Battery-Health bei 210 Zyklen, die Warnung kommt nicht bei 20%, sondern bei ~3-5% oder so. Also genau wie bei Leopard.
     
  12. Tidus2007

    Tidus2007 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    673
    gestern kam sie bei mir bei 9% das wechselt wohl je nach benutzung.
     
  13. Blinkyy

    Blinkyy Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    446
    Ergibt Sinn, ich mein es richtet sich ja nach der Leistung -die geschätze verbleibende Akkulaufzeit-

    Also ich hab meine Anzeige in Minuten bzw. Stunden. Stellt das vll. mal darauf um, weil dann kann man eher einschätzen, was jetzt Sache ist. Falls ich da gerade keinen Denkfehler hab, aber das klingt irgendwie logisch!
     
  14. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Bei mir mit der Warnung genauso. Gestern Nacht ausprobiert. Mein MBP schaltet sich aber auch erst beim erreichen von 0% aus....was ich echt klasse finde. Wegen kalkulierbarkeit und so...
     
  15. Born2Fly

    Born2Fly Riesenboiken

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    293
    Hast du nähere Infos wieviel Restkapazität die Elektronik denn wirklich drin lässt?
    Oder alles nur Vermutungen?

    Dass eine eingebaute Elektronik irgendwann "dicht macht" ist mir auch klar.
    Nur ob der Akku dann noch echt 5% oder eben 20% Restkapazität hat ist doch die Frage.

    Lithium Polymer Akkus mögen es garnicht unter diese 20% gebracht zu werden und gehen davon kaputt.
    Lithium Ionen (Liion) und Lithium-Eisen-Phosophat (LiFePo4) Akkus nehmen einem das nicht so übel.

    MfG Erik
     
  16. Tidus2007

    Tidus2007 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    673
    so ein quark, man kann den akku natürlich unter 20% bringen, ansonnsten brauch ich ja keinen akku :) wenn ich ihn nicht gescheid nutzen darf
     
  17. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181

Diese Seite empfehlen