1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook white gegen MBA ersetzen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von LRT, 02.12.08.

  1. LRT

    LRT Jonagold

    Dabei seit:
    01.09.08
    Beiträge:
    22
    Hallo Leute,

    ich spiele gerade mit dem Gedanken mein gutes MacBook (2,2GHz, 120GB, 4GB, Feb.08) gegen ein MacBook Air zu ersetzen. Das Air (kleinstes Modell) soll nur als Zweitrechner für Unterwegs (Uni, Reisen, usw.) dienen. Da es ja nur zum Surfen im www und für office-Anwendungen angeschafft werden soll, müsste es doch reichen.
    Was haltet ihr von so einem Tausch? Könntet ihr das empfehlen oder würdet ihr abraten, zwecks geschwindigkeit und und und.

    Aber das neue Air sollte doch mindestens mit meinem Macbook mithalten können, oder?

    Danke schonmal für die Antworten,

    Jens
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Es genügt deinen Ansprüchen, und ist ok, da nur 2. Computer.

    Ist aber nicht gleichwertig mit deinem MacBook, gewisse Abstriche wirst du da machen müssen. Von der Leistung wirst du mit Office und Web keine Einbrüche bemerken.
     
  3. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    die leistung des air reicht auf jeden fall für die genannten zwecke mehr als aus. allerdings wird es, denke ich, rechenleistungsmäßig nicht mit dem macbook mithalten können und du musst dir halt überlegen, ob dir die wenigen anschlüsse ausreichen und ob du damit klar kommst, dass du den akku nicht wechseln kannst. dafür sind verarbeitung, display und das trackpad wirklich um klassen besser. natürlich ist es auch deutlich leichter und flacher, also nochmal wesentlich mobiler. nicht zu vergessen der style ;)
     
  4. viskem

    viskem Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    460
    Hallo,


    ich habe vor kurzem das selbe gemacht... Bin kein Student, aber habe mein
    weißes ( erstes ) MacBook gegen einen MBA gewechselt
    ( also MB verkauft da ich ein MBA gekauft habe )
    ich bin nur nach der Optik gegangen, vielleicht gibt es auf dem Markt
    welche mit mehr Speicherplatz, Anschlüssen etc. aber wie bei vielen
    Sachen bin ich nur nach der Optik gegangen und bereue es zur Zeit gar nicht.

    Ich bin sehr zufrieden. Im täglichen Gebrauch spüre ich noch kein einziges Mal,
    dass das MBA nicht die Performance leistet, wie der MB, wie jemand hier im Board
    geschrieben hat, hängt vielleicht davon ab was man macht, habe aber keine Idee
    was der MB besser mach soll in der Praxis...
    Im Gegenteil, beim MB habe ich den Lüfter das ein oder andere mal gehört,
    beim MBA erst 1 x seit nun ca. 4 Wochen im Einsatz :)

    Nur als ich vor kurzem Leopard neu installieren wollte, ( ohne Sprachpakete, GarageBand... )
    mußte ich meinen iMac zur Hilfe nehmen, wegen DVD Laufwerk, aber sonst yeeeaaahhhh...

    Grüße
     
  5. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Hat das MBA überhaupt nen Lüfter?
     
  6. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
  7. frisbee

    frisbee Starking

    Dabei seit:
    11.06.07
    Beiträge:
    218
  8. LRT

    LRT Jonagold

    Dabei seit:
    01.09.08
    Beiträge:
    22
    Habe mich heute entschieden und beim freundlichen Premium Reseller um die Ecke ein Macbook Alu 2,4GHz statt dem MBA gekauft.

    Musste zwar nochmal hinfahren weil das erste zwei kleine Macken im Gehäuse hatte, aber das zweite ist Makellos, Keine schiefen Tasten, 1a Spaltmasse und Leistung satt.

    Das einzige was mir bis jetzt aufgefallen ist, dass sie Festplatte oder der Lüfter etwas lauter ist als beim "Alten".


    Danke nochmal für die Antworten,

    LRT
     

Diese Seite empfehlen