1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macbook weiß, startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von knollorulez, 06.06.09.

  1. knollorulez

    knollorulez Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    387
    hey,
    ich habe heute das weiße macbook von ner freundin bekommen und es startet nicht mehr. es kommt bis zum apfel und dem rotierenden kreis, dabei bleibt es dann auch.

    ich habe den arbeitsspeicher schon getauscht, aber kein erfolg. dann habe ich eine knoppix live cd eingelegt aber der start bricht dann ab, er kann "/mnt-system/knoppix/knoppix" nicht mounten. ich habe leider keine dvds vom weißen und die von meinem pro nimmt er nicht "falscher rechner". was kann ich jetzt noch tun? gibt es den apple hardware test irgendwo zum download?

    danke euch schon mal
    ps. pram reset geht auch nicht, er kommt gar nicht so weit
     
  2. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Schonmal den Hardware-Check versucht? OSX-CD/DVD, neustarten bzw. einschalten und "C" gedrückt halten.
     
  3. knollorulez

    knollorulez Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    387
    das wollte ich, aber wie gesagt die dvd`s von meinem pro lehnt das macbook ab, und die dvd`s zum macbook hab ich nicht
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Er sollte von der DVD starten, aber nicht installieren.
    Starte mal den Rechner und warte ein paar min. Wenn dann ein Ordnersymbol mit einem ? kommt, ist die Warscheinlichkeit einer defekten Festplatte sehr groß. Das hatte ich am Donnerstag bei einer Bekannten.
    Versuche mal von der MBP DVD zu starten und dann schau einmal nach ob du im Festplattendienstprogramm die Platte siehst und ggf. einmal reparieren kannst. Es kann sein, das dann ein B-Baum Header Fehler kommt (meine Vermutung), dann solltest du eine neue Hardware anschaffen.
    Du könntest dann im Terminal (auch unter Extras zu finden) ein fdisk -yf /dev/disk1s2 (das müßte die Platte sein. ggf im FPDP nachschauen) durchfürhren. Vielleicht klappt das um die Daten zu retten (auf eigene Gefahr).
    Sonst kannst du eine neue Platte einbauen und das System neu installieren. Die alte Platte dann in einem externen Gehäuse noch versuchen mit DataRescue II (ggf. Diskwarrior) Daten zu retten (wobei, das könnte man auch über den Targetmodus versuchen).
     
  5. knollorulez

    knollorulez Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    387
    ja das blöde bei der ganzen sache ist, dass der apple hardware test von meiner mbp dvd nich startet. ich lege die dvd ein, drücke d, und dann kommt das sprachauswahlfenster. ich wähle die standart sprache, er rödelt kurz und bricht ab mit "apple hardware test does not support this machine" also komm ich mit der mbp dvd nicht weiter ;-(
     
  6. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Dann lad über die Apple-Support-Seite eine entsprechendes Image runter und versuch es mal damit. Müsste dann eigentlich klappen.
     
  7. knollorulez

    knollorulez Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    387
    mmhhh hab da schon lang gesucht und leider nichts gefunden, entweder ich bin blind, oder soetwas gibts auf der apple seite nicht. bin als apple fan grad etwas von der störrischen dvd verweigerung enttäuscht ;-(
     
  8. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
  9. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Starte doch wie erwähnt von der DVD mit C und schau im Festplattendienstprogramm nach ob die Platte zu sehen ist und auch überprüft werden kann.
     
  10. knollorulez

    knollorulez Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    387
    also das rätsel geht weiter

    ich habe jetzt von meiner mbp dvd das festplattendienstprog. gestartet, ergebnis = keine fehler. ich hab die rechte repariert etc. = kein erfolg.
    dann habe ich von einem anderen mb die system cd besorgt und den hardware test gemacht = alles i.o.
    eine andere leo dvd spuckt das mb wieder aus.

    gibt es noch irgendwas was ich noch machen kann?
     
  11. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Also wenn das auch nicht funktioniert, würde ich damit mal zum Apple-Händler gehen...
     

Diese Seite empfehlen