1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook weiss, Gehäuse reißt auf

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von powdernaut, 10.07.08.

  1. powdernaut

    powdernaut Gast

    Hallo Zusammen!

    Ich glaub ich sehe nicht recht...
    bei meinem Macbook (weiss, knapp 10 Monate alt) reißt neben dem Touchpanel das Gehäuse auf.
    Auf der linken seite steht bereits ein Splitter ab, rechts sehe ich einen Riss. Ungefähr 2-3 mm von der Kante entfernt.
    Sieht aus, als würde das Gehäuse die Belastung des "Handballens" nicht aushalten... Und ich bin weder Schwergewichtler noch Brachialnutzer...

    Ich habe das Ding bei Gravis gekauft. Hat jemand Erfahrung mit solchen Garantiefällen? ICh gehe jedenfalls davon aus, dass es sich um einen Garantiefall handelt...Bei einem Freund von mir ist beim MacBook (Schwarz) an gleicher Stelle der Lack abgeplatzt, und es wurde behauptet, die Nutzung sei zu stark gewesen.

    Danke für Euer Feedback!
     
  2. Mac Daddy

    Mac Daddy Tokyo Rose

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    71
    Hey, das kommt mir bekannt vor.

    Sieh dir mal den von mir erstellten Thread an:
    http://www.apfeltalk.de/forum/kleiner-bruch-macbook-t138045.html

    Ich vermute das ist genau das selbe Problem. Es hat etwas mit dem Magneten im Macbook zu tun, der den Verschluss ersetzt. Also bei einigen ist der wohl zu stark. Es liegt also nicht an dir. Das gleiche gilt für deinen Freund. Ich war damals auch sehr erschrocken. Nur ich brauchte mein Macbook als Student permanent, so dass ich erst in den Semesterferien mein Macbook aus der Hand geben und mich um die Garantie kümmern kann. Ich hatte damals diesen "Splitter" einfach mit durchsichtigem Klebeband überklebt. Das hielt erst mal und ich dachte es wird ja nicht schlimmer und ich kümmer mich vor Ablauf der Garantiefrist darum. Nun ist nach einigen Monaten nicht nur auf der Handballenablage das Plastik gesplittert, sondern auch an der "gegenüberliegenden Stelle", sozusagen direkt über diesem hervorstehenden Abstandhalter am Display. Allmählich mach ich mir auch Gedanken was der Garantieservice sagt, wenn ich nun mit 2 Splittern ankomme.

    Apple sollte dieses Problem wohl bekannt sein. Und es müsste auf jeden Fall ein Garantiefall sein. Lies dich mal in den verlinkten Thread ein, dies werde ich nach meinem letzten Projekt in diesem Semester auch wieder tun. Garantie ist ja bei Apple nur ein Jahr. Meins hat im November Geburtstag.

    Würde mich freuen, wenn du mich auf dem laufenden hältst.
     
  3. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Bei mir das selbe Problem. Bei meinem MacBook(20 Monate alt) ist auch rechts neben dem Touchpad das Plastik zunächst eingerissen und jetzt ganz abgesplittert. Garantie ist abgelaufen, also hab ich Tesa Film drübergeklebt. Sieht zwar dadurch nciht mehr ganz so schick aus, aber was solls.
    Ach ja: Die Ruhezustands-LED geht auch nicht mehr.
     
  4. powdernaut

    powdernaut Gast

    Hallo MD und NMW!

    danke für Eure Infos. MacDaddy: bei meinem MB sieht der Splitter genauso aus, wie in deinem Thread gepostet.
    Mittlerweile habe ich hier im Forum gelesen, dass das unabhängig von der Garantiedauer sei, da konstruktionsbedingter Fehler. Ich werde es jedoch bald umtauschen, bzw. fragen, was Gravis in diesem Fall macht. Halte Euch auf dem laufenden...

    btw: hat hier jemand Erfahrung mit dem Gravis Kundenservice?

    Grüße!
     

Diese Seite empfehlen