1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook weiß Folie

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von _ipodfreak_, 04.04.09.

  1. _ipodfreak_

    _ipodfreak_ Jamba

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    57
    Hallo liebe At´ler !

    Habe seit gestern mein neues weißes macbook 2ghz und bin soweit zufrieden.

    Leider sieht man sehr schnell Flecken (bin mit einem USB Kabel (schwarzes) daran langerieben und es gab Spuren).

    Jetzt wollte ich fragen wie ihr eure Books vor ungewünschen Flecken und Spuren schützt.

    Gibt es da irgendwelche Folien oder änliches?



    Liebe Grüße aus der Hauptstadt
     
  2. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ja klar gibts Folien, schrei Google mal an. Es gibt auch so Schmutzradierer, mit denen man Flecken wegradieren kann.

    Streifen/Flecken von Kabeln hatte ich noch nie, kann ich mir so auch nicht vorstellen.
     
  3. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Gar nicht, es ist ein Gebrauchsgegenstand. Bei einer weißen Tastatur verwende ich von Zeit zu Zeit einen Schmutzradierer, das war's.
     
  4. _ipodfreak_

    _ipodfreak_ Jamba

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    57
    Naja aber ich hatte einen richtig großen Fleck direkt neben den Pfeiltasten auf dem Gehäuse.
    Sind alle von den MacBook whites so anfällig?
    Ich habe es auch erst seit gestern Abend, wie oben geschrieben daher ist es besonders ergerlich.
     
  5. walbri

    walbri Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    938
    Also meine Frau hat sich SPECK see thru gekauft und drumgepackt (die klare Ausführung). Sieht ganz gut aus und schützt rundum
     
  6. _ipodfreak_

    _ipodfreak_ Jamba

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    57
    @walbri du hast mich scheinbar falsch verstanden, es geht um die Innenseiten des Books und die SPECK see thru ist ja nur für Aussen?!

    lG
     
  7. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Ich bin eher der Meinung von awk. Es ist ein Gebrauchsgegenstand. Immer mal mit einem leicht feuchtem Mikrofasertuch drüberwischen und gut ist. Was will man da mit Folien und so einem Gedöns. Sieht spätestens wenn sich die Folie löst doof aus ... und ich möchte nicht wissen, was für Weichmacher in den Folien sind, die die darunter liegende zu schützende Schicht u.U. gleich mit aufweicht. o_O

    Mein MB ist von 08/06 und es sieht von der Farbe her fast aus wie am Anfang. Einzig die Tasten der Tastatur sind nicht mehr ganz weiß ... und da helfen auch keine Schutzfolien.

    Bzgl. des schwarzen Kabels: Bei sehr billigen Kabeln färbt's gerne mal ab. Weiß aber nicht, woran das genau liegt ... könnten aber die Weichmacher sein, die sich in dein Book verliebt haben. :p
     
  8. _ipodfreak_

    _ipodfreak_ Jamba

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    57
    Hab noch keine Mighty Muse deshalb hab ich das Kabel von so einer Vaio Maus von meinem Grandpa genommen^^.
    Naja muss man sich merken.

    Weis nicht ob ich eine Folie oder sohnen Radierer nehme :(!?

    Kann mich jemand überzeugen?

    lG
     
  9. MiK.

    MiK. Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.10.07
    Beiträge:
    75
    Genau das denke ich auch.
    Habe gerade mal gegooglet und in diversen anderen Foren reihenweise Threads über Kleberrückstände gefunden!!
    Dann doch lieber die ein oder andere schmuddelige Taste, die man mit dem Schmutzradierer aus dem Drogeriemarkt Deines Vertrauens wieder wegbekommt :)
     
  10. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Oder das Kabel war schlichtweg schmutzig :D Aber wie hier schon geschrieben wurde, ab und zu mal mit einem feuchten Tuch drübergehen. Ist und bleibt ein Gebrauchsgegenstand.
     
  11. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Daran habe ich auch gedacht ... war mir aber zu profan. :p
     
  12. walbri

    walbri Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    938
    Ja ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil,sorry:oops:
    Also, für die Innenseite haben wir nur von Crumpler ein Microfasertuch liegen, damit sich die Tastatur nicht irgendwann auf dem Display wiederfindet. Damit putzen wir hin und wieder auch das Display und die Tastatur und das klappt sehr gut. Jedoch würde ich nie und nimmer irgendwelche Folien nehmen.
    Das weiße MacBook ist toll aber natürlich auch schmutzanfälliger als ein neues Alu MacBook.
     
  13. $h0rTy 1893

    $h0rTy 1893 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    481
    Also ich hab mir das InvisibleShield von zagg.com bzw. shutzfolien-shop.com für meinen Nano 4G und mein MacBook gekauft.

    Bin recht zufrieden damit. Ist zwar hauptsächlich auch nur für außen, aber auch das Trackpad, die Taste vom Trackpad und die Fläche unterhalb der Tastatur bekommt ne Folie.

    Anzubringen ist auch kein Hexenwerk, alle Blasen lösen sich mit der Zeit auf, damit man eine glatte Oberfläche hat. Das dauert natürlich einige Tage (je nach größe der Blase), aber es verschwindet alles mit der Zeit.
     
  14. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Gar nicht. Ist und bleibt ein Nutzgegenstand. Einmal im Monat wird das Ding ordentlich geputzt, dafür nehme ich Ajax und nen Schmutzradierer für das Plastik rund ums Keyboard. Seife und ein Baumwolltuch für den Rest. Wenn ich noch gut drauf bin, pack ich mir ein paar QTips und säubere die Eingänge und Ritze.
     

Diese Seite empfehlen