1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook & web 'n' walk?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Nightingale, 26.03.08.

  1. Nightingale

    Nightingale Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    68
    Ja, ich bin schon wieder mit einer Frage da ^^ aber in der Sache bin ich ein totaler Neuling ^^ Und zwar, es reitzt mich eigentlich schon immer, mit einem Laptop - in dem Fall ist es jetzt ein MB geworden :D - von überall aus online zu gehen...
    Nun hab ich heute mal etwas gestöbert und bin dabei auf das web 'n' walk-Angebot von der Telekom gestoßen. Allerdings wurden mir im WWW nicht so ganz alle Fragen beantwortet... weswegen ich mich an euch wende ^^ Vielleicht hat der eine oder andere von euch schon dementsprechende Erfahrungen gemacht und kann mir meine Fragen beantworten ^^

    1. Funktioniert das eigentlich mit Tiger? - Auf der HP von der Telekom steht nämlich, dass das mit Leo funktionieren würde, aber Leo hab ich nicht drauf. Iiiirgendwo hab ich aber entfernt gelesen, dass es mit der mitgelieferten Software trotzdem funktionieren würde. Die Frage ist nur, ob das auch stimmt o_O

    2. Die Telekom bietet ja gerade die DayFlat an. Allerdings werd ich da nicht so ganz schlau drauß. Kann ich unter der DayFlat verstehen, dass mir das nur pro Tag abrechnet, nicht per Monat? Also angenommen, ich nutze das web 'n' walk nur einen Tag im Monat (von 9 - 17 Uhr), dann rechnet mir das auch nur diesen einen Tag ab?

    3. Ist das web 'n' walk-Angebot eine Art Handyvertrag? ^^°

    Ich weiß, die Fragen wirken vielleicht simpel, aber wie gesagt, hab ich mich damit noch nie auseinander gesetzt und bräuchte einfach einen guten Rat ^^°
    schon im Voraus vielen Dank für eure Hilfe :)

    Edit: noch ein kleiner Zusatz ^^ muß ich für die Nutzung von web 'n' walk einen Vertrag mit einem iNet-Anbieter abgeschlossen haben(TCom)? Oder geht das ganze über ein eigenes Portal?
     
  2. 486er

    486er Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.11.06
    Beiträge:
    315
    web'n'walk läuft über das handy-netz (umts) vom t-mob. also brauchst du einen handy-vertrag beim t-mob. in diesem fall ist dann auch der t-mob dein ISP.
     
  3. Janney

    Janney Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    323
    Wie mein Vorredner bereits schrieb, handelt es sich bei Web 'n Walk um einen Handyvertrag. Prinzipiell eher einen Datenvertrag, weshalb es dazu auch den Web 'n Walk USB-Stick gibt, der laut folgender Seite bereits ab OSX 10.4 mit dem Mac harmonieren soll.

    Mit der der Day-Flat sieht es nun folgendermaßen aus. Nebst den Grundgebühren zahlt man für jeden Tag, den man online ist die 4,95-. Ist man also mal ein paar Tage nicht online, zahlt man auch nichts.
     
  4. Nightingale

    Nightingale Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    68
    Ersteinmal vielen Dank für eure hilfreichen Antworten :) Das hilft mir schon weiter ^^
    Also soweit ich das einschätzen kann, mit der DayFlat, ist das sogar ein Prepaid-Vertrag, oder? Also wo ich mein Guthaben nach Bedarf auflade :) Wäre für mich eigentlich am interessantesten, weil ich - wie mein Text vorher schon beschreibt ^^ - nicht jeden Tag über MB online bin. Zumal mir die anderen Verträge etwas zu teuer sind ^^°

    Bleibt nur noch die Frage wegen des Zugangs :) Weil regulär bin ich ja nicht bei TCom, sondern hier am Heim-PC über AOL online. Allerdings, bei näherer Überlegung, denke ich mal, dass das wie beim Handy funktioniert. Über die mitgelieferte Software "loggt" sich das MB am Server ein, ohne auf einen iNet-Anbieter zurück zu greifen - or? ^^°
     
  5. schallerj

    schallerj Starking

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    220
    Hallo,

    Diesen Stick gibt es auch als Prepaid Angebot für 99 €. Das ist richtig pro Tag sind es die 4,95€, wobei das nur eine Aktion ist, später sind es dann so an die 8€.

    Aber für den Notfall bestimmt nicht schlecht.
     
  6. tomsie

    tomsie Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    76
    Auf der cebit hat T-Mobile neue Datentarife für den 7. April angekündigt. Unter anderem eine Flatrate-Option für 35,00 Euro (plus Vertrag macht das dann wohl mindestens 39,00 Euro und ist somit gleichauf mit moobicent). Nach acht Tagen mit der DayFlat hättest du also die "richtige" Flatrate zusammen ...

    Warte doch einfach bis zum 7.4. und schau dir die neuen Tarife an.
     
  7. Nightingale

    Nightingale Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    68
    Ich hab mir heute über den Tag hinweg etwas Gedanken darüber gemacht. An sich habt ihr schon recht :) Zwar klingt das Angebot von der Telekom am Anfang recht gut (auch mit den 4,95 Euro), aber im Endeffekt nutzt es mir wenig. In der Regel werde ich das MB wohl größtenteils am WE benutzen, was im Monat wohl auf geschätzte 8 Tage käme, aber dann müßte ich es wirklich so eingrenzen, dass ich nicht darüber hinaus komme ^^° Aber wenn es dann die 7,95 Euro kostet, hab ich sowieso schon verspielt... weil für den Preis kann ich dann eine "richtige" Flat nehmen :)
    Das Angebot von moobicent find ich fastgar noch besser ^^ Gut, ist im Monat zwar auch recht viel, aber da die Telekom meistens nur Jahresverträge abschließt, bietet sich das bei moobicent doch eher an :) (zumal ich Alternativen immer gut finde ^^ - und moobicent ist immerhin auch Auslandsfähig ^^) Gibt es zu moobicent eigentlich noch andere Alternativen, bzw. Anbieter? Also es müßte schon in der Preisklasse bleiben - wenn nicht gar billiger. Aber eine "richtige" Flat wäre dann schon gut :)
    Ich weiß halt nicht, ob der eine oder andere von euch schon mehr Erfahrungen damit gemacht hat ^^ Aber ich bin euch für jeden Rat dankbar ^^

    PS.: Alternativen deswegen, weil ich eeeeigentlich kein Fan von der Telekom bin (nix für ungut ^^°). Ich ging eigentlich davon aus, dass die Telekom der einzige Anbieter ist, wo sowas anbietet, aber wenn es noch andere gibt, bin ich für jede Alternative offen :)


    Edit: ich hab jetzt mal ein bisschen gestöbert und eine Übersicht der verfügbaren Dienste gefunden ^^ [klick] Also soweit ich das überblicken kann, ist das Angebot von moobicent eindeutig am günstigsten - zwar nicht vom Preis, aber von der Ausstattung her :) O² sieht zwar auch gut aus, aber da steht auf der HP selbst, dass das nur im 1. Jahr so ist - danach wird der Preis erhöht. Das hab ich bei moobicent natürlich nicht.
    Ich denke, auch wenn es auf den ersten Blick ein enormer Preis ist, werde ich moobicent nutzen ^^

    An dieser Stelle ein ganz liebes Dankeschön an euch alle, die mir so tatkräftig geholfen haben und mit Rat und Tat zur Seite standen :-*
     
    #7 Nightingale, 27.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.08

Diese Seite empfehlen