1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook (vor SantaRosa) und 3GB RAM - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von crossinger, 13.07.08.

  1. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Moin!

    Ich weiss, dass einige hier im Forum ihre alten MacBooks auf 3GB aufgerüstet haben. Dazu gibt es auch extrem verstreut Aussagen in anderen Threads.

    Ich spiele jetzt mit dem Gedanken, ob ich bei mir auch einen Riegel herausnehme und gegen eine 2GB-Version austausche, so dass ich dann die offiziell unterstützten 3GB RAM im MB stecken habe.

    Frage ist nun: Wie sind Eure Erfahrungen? Für die GMA950 sollte man ja immer paarweise RAM verbauen, weil es sonst Geschwindigkeits-Einbußen gibt. Wird das durch den Geschwindigkeits-"Gewinn"(?) an mehr RAM aufgefangen?

    Es ist jetzt nicht so, dass ich in akuter Speichernot bin. Ich könnte ggf. auch noch das letzte Jahr mit 2GB auskommen, bevor ich das MB verkaufe. Aber in Anbetracht der niedrigen Preise fällt ein Speicherriegel ja eher in die Kategorie "Zubehör".

    Andererseits will ich mein gerade recht rund laufendes System nicht dem Risiko aussetzen, dass es nach dem Umbau schlechter wird.

    Also: Schreibt mal, wie es Euch ergangen ist! :)

    *J*
     
  2. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Ne, lass' es. Läuft doch wie es ist. Wozu Geld investieren, wenn es nicht benötigt wird. Jetzt, oder in absehbarer Zeit.

    Kauf dir vom gesparten Geld Benzin, haste ne gute Wertanlage. ;)
     
  3. Ubu

    Ubu Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    29.07.07
    Beiträge:
    388
    Ich kann dir nur von einem MacBook Pro (auch vor Santa Rosa, leider...) berichten:
    Ich hatte nur 1 GB drinnen, und das kann manchmal ziemlich nervtötend sein, deshalb hab' ich 2 GB dazugekauft und eingebaut. Es hat alles einwandfrei geklappt und auch das einbauen ist einfach, sofern man die Anleitung davor liest :innocent:.
    Zwar muss ich jetzt, auf Grund zweier verschiedener Steine, auf das sogenannte Dual-Channel verzichten, aber das ist mir ehrlich gesagt egal... der Geschwindigkeitsgewinn von 1 auf 3 GB war groß genug.

    Ich kann dir nur raten, wenn du den Arbeitsspeicher brauchst (PS, LR, Aperture, Final Cut, VMware/Parallels, whatever) dir einen 2 GB zu kaufen und reinzustecken. Wenn das nicht klappt, dann einfach den alten wieder reingeben und den neuen verkaufen... ich denke, das ist bei den aktuellen Arbeitsspeicherpreisen verkraftbar.

    Ich hoffe, das hilft bei der Entscheidungsfindung.
     

Diese Seite empfehlen