1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook verbindet sich nicht mit iMac - umgekehrt schon!!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dimi2x, 14.05.08.

  1. dimi2x

    dimi2x Erdapfel

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Musste für eine Bootcamp Partitionierung 10.5 auf meinem Macbook (1,83/2 GB-RAM) neu raufspielen - mit allen Updates. 10.5.2 war oben und ich wollte zwecks Programmen auf meinen iMac (24"/4 GB/2,4Ghz) per File Sharing zugreifen. Das ging weder über WLAN noch über LAN! Umgekehrt ging's auch nicht.

    Dann nochmal 10.5 aufs Macbook ohne Updates und jetzt:eek:!!!! iMac kann auf Macbook zugreifen (LAN und WLAN)

    was ist hier los?? ich kann einfach keine Verbindung vom Macbook aus herstellen (kein Printer Sharing vom iMac, kein Screen Sharing, kein FileSharing)!

    Pingen funktioniert

    nochmal kurz:

    MB 10.5.2 -> iMac 10.5.2 Verbindung:nein
    iMac 10.5.2 -> MB 10.5.2 Verbindung:nein

    iMac 10.5.2 -> MB 10.5.0 oder 1 - das geht LAN und WLAN korrigiere:
    selbst das geht jetzt nicht mehr - keine änderung vorgenommen


    Danke für eure Hilfe
     
    #1 dimi2x, 14.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.08
  2. bruegge

    bruegge Boskop

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    204
    Hm,

    ich habe ein ähnliches Problem mit dem MacBook meiner Tochter (10.5.5) und meinem iMac (10.5.5).

    Auf beiden Macs ist file sharing aktiviert und die Firewall mit "Zugriff für bestimmte Dienste und Programme festlegen" eingerichtet.

    Ich kann vom iMac aus auf ihr MacBook zugreifen, sie kann meinen iMac im Finder sehen aber nicht darauf zugreifen. Auch der Zugrif mittels afp "Mit Server verbinden" schlägt fehl.
     

Diese Seite empfehlen