1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook unterwegs & @home statt MacMini?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von BillyBlue, 06.06.07.

  1. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    Hallo!
    Ich hab hier nen CoreDuo Mac Mini mit 1,83GHz und nen neues MacBook Core2Duo mit 2GHz - beide jeweils 1GB.. so ich überlege nun ob es nicht sinnvoller wäre, den MacMini abzubauen (und eventuell zu verkaufen) und stattdessen einfach nur noch das MacBook zu benutzen.

    Unterwegs so wie es ist und @home dann an den 22"-TFT und Bluetooth Tastatur/Maus benutzen (am Dauerstrom halt) - oder wäre das eher eine ziemlich dumme Idee?

    Den Vorteil den ich darin sehe ist, dass ich alle Daten immer dabei haben kann und nicht immer synchronisieren muss - zumal ein voller Sync ja ewig dauern würde bei den Datenmassen ;) Alleine schon die ganzen Emails aus Mail *argh* und wenn ich das richtig sehe, müsste ich dann auch jedes mal auf beiden Macs erst mal alle Programme wie Mail und Co schließen, damit der Sync ordentlich von statten geht!

    Und noch schlimmer: Wenn ich Mail auf dem Mini vergesse zu schließen, dann unterwegs mit dem MacBook Mails abrufe und das MacBook dann zB auf der Heimfahrt ne Stunde aus habe, nach hause komme den Mini anmache, weil ich die beiden syncen will - dann würde der Mini mit dem Mailstand von morgens, die Mail abrufen die in der Stunde gekommen sind wo das Book aus war und zack hab ich das Problem, dass ich die Beiden nich mehr syncen kann, weil der eine Stand den anderen überschreiben würde -.-

    Vielen Dank!
    - bb
     
  2. Ben2004

    Ben2004 Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.06.07
    Beiträge:
    6
    ich würde es so machen, im Prinzip ist der MacMini ein Notebook ohne Bildschirm und Tastatur. Innendrinn eigentlich genau die gleiche Technik. Ein Desktop System mit einer 2.5" Festplatte zu versehen ist eh der letzte ... ;) naja
     
  3. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    Wie ist denn das mit dem Akku vom Book? Ist das schlimm wenn das Book dann am Dauerstrom ist? Sollte ich den Strom nur anklemmen wenn nötig? Oder lieber Hardcore: zu hause immer am Strom und wenn der Akku im A.. ist dann eben nen Neuen holen :D Oder ist das schädlich fürs Book?
     
  4. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    wenn der akku voll ist dient der nicht als puffer, der strom geht direkt zu den komponenten.
     
  5. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    das war aber früher mal anders, oder!? also fängt der akku nicht an zu kochen!?
     
  6. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Nein. Die Ladeelektronik trennt ihn vom Netz wenn er voll ist und macht nur ab und zu ein bisschen Erhaltungsladung.
    Akkupflege ist zwar trotzdem gut, aber man muss nicht mehr so sehr drauf aufpassen.

    Der Akku bleibt immer drin. Wenn Du Deinen mobilen Mac ab und zu auch mal ohne Strom benutzt, ihn dann aber nicht ab 50% gleich wieder auflädst... sondern stattdessen bis auf 5% (kurz vor dem erzwungenen Ruhezustand, oder sogar hinein, wenn Du alles gespeichert hast) runterlaufen lässt und ihn erst dann wieder ans Netz klemmst, wird es Dir Dein Akku danken.
     
    #6 j@n, 06.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.07
  7. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    also bei meinem iBook isses auch so wie der Gradi sagt.
     
  8. delta23

    delta23 Macoun

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    121
    Also so wie ich das bis jetzt verstanden hab, scheint die Synchronisation deines Mail Postfachs dein größtes Problem zu sein. Wie wärs, wenn du dir erst mal nen IMAP Postfach anschaffen würdest? Dann brächtest du deine Mails schon mal nicht mehr synchen.
     
  9. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    vllt bei pc laptops ;) ;)
     
  10. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    @shicedally: das müssten aber mehrere sehr sehr sehr fette imap-postfächer sein, bei dem was da täglich drüberläuft :D

    aber es sind auch massig andere daten -.-
     

Diese Seite empfehlen