1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook (Unibody) Displayschaden...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Maverick55, 06.05.09.

  1. Maverick55

    Maverick55 Erdapfel

    Dabei seit:
    06.05.09
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    hab mich jetzt im Internet in die Materie eingelesen und finde keine Hinweise,
    wie das Display des MacBooks 13,3" 2,4Ghz Unibody Alu aufgebaut ist.

    - Die Glasscheibe ist eingeklebt aber mehr war nicht herauszufinden.

    Folgender Hintergrund, nachdem ich das Gerät mit nem Glas Wasser, also noch die gute Variante geflutet hatte, ging nix mehr! Getrocknet und gereinigt läuft es jetzt wieder bis auf:

    - Am Display ist ein Bild zu erkennen, jedoch keine Hintergrundbeleuchtung.
    - Am externen mini Displayport liegt ein Bild an.
    - Alle anderen Funktionen laufen ohne Probleme.

    Da die Reparatur wohl teuer wird, und kein Garantiefall ist, bin ich am Überlegen, ob man den Inverter (wenn es denn einen hat) selber reparieren kann?

    Weiß jemand, wo das Problem liegen könnte?

    Danke & Gruß
    Mav
     
  2. heinzelmannmach

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    49
    Natürlich die Led hintergrundbeleuchtung wurde durch das Wasser kurzgeschlossen bzw ist kaputtgegangen , mein tipp zu Gravis tigern und sagen das das Display plötzlich nicht mehr funktionierte dann werden sie es dir Sicherlich reparieren.
     
  3. AluBook

    AluBook Meraner

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    231
    Glaube kaum, dass dies klappen wird ;) Wasserspuren sind im inneren des Notebooks sehr gut ersichtlich...

    Auf jedenfall wirst du kaum um ein neues Display rumkommen, auch ein ASP repariert am Diplay nix, da wird die ganze Einheit mit Glass und Rückseite getauscht.
     
  4. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    So dumm sind die nicht. Apple hat in allen neueren Geräten Teststreifen eingebaut, die sich bei Wasserkontakt verfärben.
     
  5. Maverick55

    Maverick55 Erdapfel

    Dabei seit:
    06.05.09
    Beiträge:
    2
    Also gibt es in dem Gerät keinen Inverter der kaputt gehen kann? Hintergrund wird mit LED´s beleuchtet!?

    Wenn das Wasser nur auf das Logicboard gelaufen ist, wie kann dann das Display kaputtgehen? Die Frage stelle ich mir schon die ganze Zeit. Dann muss ja über den Anschluss am Board zuviel Strom über die Displaybeleuchtung gelaufen sein, denn wenn der Kurzschluss auf dem Bord ist müßte, wäre das Display ja noch in ordnung, dann wäre wohl nur die Spannungsversorgung vom Board defekt oder?

    Können die mir im Shop sagen, ob Display oder Board den Schaden haben? Diagnosetool?

    Das dumme an der Sache ist ja, das das immer gleich so teuer wird.... Desshalb wäre eine Reparatur für das defekte Teil wohl kostengünstiger, hab da auch schonmal geschaut und meine das einige sich das speziell ansehen und dementsprechend reparieren können.

    Danke & Gruß
    MAv
     

Diese Seite empfehlen