1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook und WinXP

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von m1cha, 09.05.08.

  1. m1cha

    m1cha Gast

    Hallo erst einmal,
    ich habe mir ein MacBook zugelegt wegen dem schönen Design und der Leistung und auch Windows installiert da man heutzutage nicht mehr um Windows drumrum kommt, auch schon deswegen, da ich spezielle Programme für mein Studium brauche.
    Ich hatte meine Festplatte geteilt (MAC-OS, Daten, Windows) und alles installiert. Ich habe dazu nicht das Programm BootCamp benutzt, sondern die Platte mit "Unix"-Befehlen (oder wie auch immer die in der MAC Welt genannt werden) geteilt und dann einfach die Win-CD rein und los ging es. Funktioniert alles so wie es sollte. Auch die Installation der Gerätetreiber für WinXP hat funktioniert und es geht auch fast alles. Deswegen meine Fragen.

    Ich habe den DuoCore Prozessor mit 2,4GHz. Wenn er nicht so viel zu tun hat läuft der mit 1,6GHz unter Windows. Ist das der niedrigste Takt des Prozessors oder kann der noch mehr runter. Wenn ja, liegt das dann an falschen Treibern unter Windows? Wo kann ich im MacOS sehen wie schnell der läuft.

    Und noch etwas. Ich habe mir einen Mini-DVI auf S-Video Adapter mit dazu gekauf. Aber ich kann nicht unter Windows mit dem Programm "Intel(R) GMA Driver for Mobile" ein zweiten Bildschirm/Fernseher einstellen, weil der Rechner nicht erkennt, das dieser Adapter dran ist. Ist das unter Windows im allgemeinen nicht möglich oder was muss ich machen. Und wie unter MacOS.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denn ich weis mir da keinen Rat, obwohl ich ein erfahrener Windows und auch Linux Nutzer bin.

    Gruss m1cha
     

Diese Seite empfehlen