1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook und HDMI....

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von jnoel, 04.01.08.

  1. jnoel

    jnoel Idared

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    27
    Hallo,

    würde gerne mein macbook an meinem Fernseher (Philips) per hdmi anschließen.
    Geht das ohne probleme mit dem mini dvi adapter von apple und einem dvi auf hdmi kabel, muss ich beim Kabel auf was besonderes achten (länge)? Brauche ich dafür noch etwas?

    Bekomme ich "echte" HD Qualität vom macbook auf den Fernseher?


    Vielen Dank vorab!
     
  2. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    ja, geht ohne probleme in Full HD (1920x1080)
     
  3. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675

    Mit dem dvi-adapter von apple auf ein dvi-hdmi-Kabel funktioniert; Kabel gibt es günstig bei ibäh; hab am mini ein 3-Meter-Kabel/doppelte Schirmung/goldkontakte.
    ibäh artk.nr: 370005353506
    Wie es allerdings mit der Auflösung auschaut? k.A.

    Was für ein Philips-model hast Du denn genau? Der model-typ würde mich interessieren?
     
  4. iMacBook

    iMacBook Adams Apfel

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    512
    Also das ganze würde mich auch interessieren. Wie sieht's aus mit Audio? Kann ich irgentwie über den Audioausgang des MacBooks zum Fernseher gelangen?
     
  5. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Vorschlag: Mit 'nem Kabel? ;)
     
  6. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    klar, audio geht auch so wie video... optisch oder per clinke/cinch verbindung (je nachdem, was dein fernseher so alles frisst). allerdings gibt das book nur 2.1 ton aus, für mehrkanal wirst du eine externe soundkarte brauchen.

    zum Kabel: das macbook hat NICHT den großen DVI stecker. deshalb braucht ihr ein kabel/adapter von dvi 24,1 auf HDMI. nicht 18,1 und auch nicht 24,5 wie das macbookpro.



    viel spaß damit.
     
  7. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Der ist schön, erscheint einem wirklich als Alternative, wäre man ja so kaum drauf gekommen :D

    NoaH
     
  8. iMacBook

    iMacBook Adams Apfel

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    512
    Und was für ein Kabel wenn man fragen darf? :-D
     
  9. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    NoaH,

    eben ;) - machnal genügt schon ein Denkanstoss :).
     
  10. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Siehe weiter oben, das hängt in erster Linie davon ab, was Dein TV-Set so als Eingang in petto hat.
     
  11. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    audiokabel:


    bei optisch: ein toslinkkabel mit einer seite toslink und der anderen 3,5 klinke, oder ein normales toslinkkabel mit klinkenadapter.

    bei "normalem" kabel (würde ich wegen miserablem rauschabstand in den books nie empfehlen) einfach ein klinke-klinke kabel mit beiden seiten 3,5er klinkenstecker oder halt ein klinke auf cinch adapter und ein standard cinch kabel (JE NACH EINGANG DEINES TVs)
     
  12. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Auch wenn es ein leicht ironischer ist, aber ich habe mir das Gespräch in real life vorgestellt und musste direkt anfangen zu schmunzeln (was um mich herum natürlich niemand verstanden hat) :D

    NoaH
     
  13. jnoel

    jnoel Idared

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    27
    Also habe ich das richtig verstanden das es verschiedene dvi auf hdmi kabel gibt,
    und ich ein "24,1" dvi auf HDMI Kabel brauche?



    (TV Gerät ist übrigends ein philips pfl 32 5322.)

    Danke schon mal!


     
  14. jnoel

    jnoel Idared

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    27
    Hier noch eine nützliche Antwort zu dem Thema.

    "Ja, alles ganz "easy"

    Apple Mini-DVI auf DVI Adapter > DVI-HDMI Kabel (oder alternativ ein DVI-HDMI Adapter und dann ein normales HDMI Kabel dran, ist geschmackssache)

    Qualitätseinbußen gibts da nähmlich nicht - ist ja alles voll digital. Längen von bis zu 10m sind selbst im Billigsegment unproblematisch. Du musst also nichtmal die ohnehin schon eher günstigen Hama Kabel kaufen, selbst die sind zu teuer. Google mal ein wenig oder bei geizhals.at/de nach HDMI DVI Kabeln. Da gibts die ganz günstig und du kannst wirklich jedes nehmen, welches es gibt (naja einen Namen sollten die schon haben, von ultrabilligen Chinaimporten würde ich abraten).

    Mit deinem Macbook wäre theoretisch sogar mehr als "echte" HD-Qualität möglich - soviel, wie die Grafikkarte halt packt.

    HDMI ist nichts anderes als DVI, nur mit Ton dazu! Wenn du vom Macbook per DVI rausgehst, haste halt das digitale Bild wie bei einem HDMI Anschluss auch, nur eben ohne Ton. Da musste dann vom Macbook extra mit dem Line-Out entweder analog (Stereo) oder auch digital (optisch-digital) rausgehen.

    Aber Full-HD (das sind ja "nur" 1920x1080) sind locker drin. Wenn du dein Fernsehgerät dann ans Macbook anschließt, erkennt Mac OS X den "externen Monitor" ja sofort, und dann kannst du auch die Auflösung einstellen, wie du willst.

    Aber ein gut gemeinter Tipp:
    Was kann dein Philips Fernsehr? Wenn er nur HD-Ready ist, kann er zwar Full-HD Auflösung (1920x1080 = 1080i oder 1080p) verarbeiten, aber nativ eben nur die HD-Ready Auflösung (1280x720 = 720p) darstellen.

    Wenn du also einen HD-Ready Bildschirm hast: Lieber beim Macbook 1280x720 einstellen (Mac OS X gibt auch gelegentlich die Auswahl zwischen 50Hz und 60Hz - ich konnte keinen Unterschied feststellen).
    Wenn du schon einen teureren Full-HD Fernsehr hast, dann natürlich auf 1920x1080

    Hoffe geholfen haben zu können.
    Grüße"


    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=329457
     
  15. Swiss.Appel

    Swiss.Appel Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    388
    Gerade gelesen auf ( http://www.apple.com/de/macbookpro/specs.html ):

    "Anschluss externer Bildschirme mit den Modi "Zweiter Monitor" und "Bildschirme synchronisieren": gleichzeitige Unterstützung der vollen nativen Auflösung auf dem integrierten Bildschirm und bis zu 2560 x 1600 Pixel auf einem externen Bildschirm, beide mit Millionen Farben"

    Das ist doch mal eine Auflösung. Full HD ist doch irgendwie 1920x1080 oder? Was ist den 2560x1600? Super Full HD?

    MfG Sw!ss
     
  16. vasobeki

    vasobeki Granny Smith

    Dabei seit:
    16.07.07
    Beiträge:
    12
    Hallo Leute

    Wie kriege ich ein TV Signal vom LCD Philips? Ich habe mein Macbook per DVI ans HDMI angeschlossen und leider immer noch einen schwarzen TV-Screen.... muss ich etwas im Macbook oder im Fernseher einstellen...??? Monitor erkennen habe ich auch schon gemacht, leider fehlanzeige.... Wäre euch dankbar für weitere Tipps und Ratschläge.....

    Michi
     
  17. iMacBook

    iMacBook Adams Apfel

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    512
    So, hab noch mal ein bisschen geschaut: Wie ich das richtig gesehen habe, gibt es zwei arten Adapter/Kabel: Einmal Dvi--> HDMI und einmal HDMI-->DVI. Ist das richtig? Was verbirgt sich hinter DVI-D?
    Ich hab' bei eBay mal 2 Angebote rausgesucht. Was ist der UNterschied zwischen den beiden (Nein, ich möchte nicht so Sachen wie Länge, Preis, Versand etc. hören :-D ) ? (370005353506 bzw. 120202648464)
     
  18. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ähhh.... 30 Zöller vielleicht?

    SuperFullHD gibts nicht, 2560 ist eine reine Computerauflösung und hat nichts mit Video zu tun.
     

Diese Seite empfehlen