1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

macbook und HD?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von troe, 03.03.09.

  1. troe

    troe Granny Smith

    Dabei seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    13
    Hi,

    ich will nen Macbook! Aber welches?

    auf die Grösse kommt es mir nicht drauf an, kann also ruhig das kleine sein.
    absolut nicht zum spielen!
    normale Internetnutzung
    und das einzige wichtige: Ich möchte es benutzen können um es also Mediacenter fürs Heimkino verwenden zu können. sprich HD (DVI) Ausgang und leistungsstark genug um HD-Material abspielen zu können. (VLC-Player z.B.) mein alter rechner kommt mit sowas natürlich so garnich klar.
    hab kein mac, will jetzt aber einen. und da es der erste is, brauch ich da mal eure hilfe!
     
  2. plot

    plot Starking

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    218
    Kaufste dir das ältere (white/black) MacBook, haste nen MiniDVI-Ausgang dran, kaufste dir das neue (Alu) - was ich jetzt mal annehmen würde -, haste nen MiniDisplayport. In beiden Fällen kannste dir nen Adapter für grob 10 bis 30 Euro auf beispielsweise DVI holen:
    MiniDVI - DVI
    MiniDisplayport - DVI
    und deinen TV da eben mit nem DVI-HDMI-Kabel bei maximal 1920x1200 ranhängen.
    HD-Material abspielen sollte erfahrungsgemäß kein Problem darstellen.
    ...Falls irgendwo was nicht stimmt, verbessert mich, hab erst einen Kaffee getrunken..

    edit. Meinte HD-Material von der Festplatte..
     
    #2 plot, 03.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.09
  3. troe

    troe Granny Smith

    Dabei seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    13
    hey danke, das ging ja mal schnell.
    was mich interessieren würde wäre, was der für eine ausstattung haben müsste (prozessor, ram etc.)?
    kann das ja nun wirklich nicht mit meinem winrechner vergleichen..
     
  4. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Klar kannst du die Leistung vergleichen, ist ja schließlich seit dem Wechsel zu Intel die gleiche Prozessorarchitektur.

    Kommt auch darauf an, wie du HD Material sehen willst, denn von BR oder HDDVD wird's unter OS X schwierig, da fehlt es an Software und an der geschlossenen HDCP-Komponentenkette vom Medium bis zum TV.

    Über den Daumen gepeilt kannst du dir die VLC Anforderungen für Full-HD mit verschiedenen Codecs heraussuchen und dementsprechend ein Macbook aussuchen. Wobei eigentlich die Modellpalette ab 2008 deinen Anforderungen genügen müßte.
     
  5. MST

    MST Starking

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    218
    Allgemein ist zu empfehlen, mindestens 2GB Ram zu wählen, denn dann erst macht OS X richtig Spaß.
    Vom Prozessor her denke ich rechen 2GHz für dich gut aus.
    Ich würde dir also das aktuelle MacBook empfehlen, es hat einen besseren Grafikchip und das ist von Vorteil beim Videos abspielen. Ob du dich fürs weiße oder fürs unibody (alu) entscheidest hängt von dir ab. Ich denke beide rechen technisch für dich gut aus. Du must dich eintscheiden ob dir die 40GB größere Festplatte und das unibody Gehäuse 250€ wert sind.
    Gruß
     
  6. troe

    troe Granny Smith

    Dabei seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    13
    Ja, das klingt doch schon mal gut.
    denke ich werde mich für das weisse entscheiden. 2GHz und 2GB Ram sehe ich auch so.
    aber falls ich mich jetzt für ein gebrauchtes entscheiden sollte, auf was für einen grafikchip sollte ich achten??
     

Diese Seite empfehlen