1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Überhitzung, Screensaver, MDS Problem.

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von darage, 14.04.09.

  1. darage

    darage Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    6
    Ich hab ein normales macbook, noch so ein weißes. Und seit 2 Tagen ist ständig der Lüfter an.

    Ich hab mal die Aktivitätsanzeige laufen gelassen und immer wenn der Screensaver an geht springt der MDS Prozess auf 80-90% und die CPU Temparatur auf 70-80° und der Lüfter geht an. Und der ist wie wir alle wissen nicht gerade leise. Also hab ich jedes mal wenn ich kurz nicht am Rechner bin einen Föhn auf dem Tisch liegen.

    Genau das selbe passiert wenn ich den Screensaver aus machen, und den Bildschirm nach ein paar Minuten abschalten lasse. Und auch wenn ich den Bildschirm mit einer aktiven Ecke ausschalte, was ich oft benutze, wenn ich kabellos unterwegs bin und bissel Strom sparen will.

    Hab auch nix am System verändert oder andere Hardware benutzt als sonst. In der Konsole steht auch nix weiter was das betrifft (ich weiß aber auch nicht nach was ich suchen sollte). Aber ich sehs an iStat sehr gut. Wenn ich kurz mal den Bildschirm aus mache, springt die Auslastung sofort.

    Schaut dann so aus:

    [​IMG]

    Ich hab den Wirbel Screensaver gehabt, der hat bis dato immer am wenigstens Leistung gebraucht, der Lüfter ist da nie angegangen.
    Habs auch mit den iTunes Cover Dingern versucht.

    Spotlight ausmachen, falls das so einfach geht, is ne ganz schlechte Option für mich. Weil ich eigentl. jeder Anwendung damit starte. Mein Doc ist quasi leer. :D

    Hat jmd eine Idee was ich da sonst machen könnte?
     
  2. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    MDS ist Spotlight (Meta Data Search). Wieso das jetzt gerade beim Bildschirmschoner/Bildschirm ausmachen so hochgeht, weiß ich jetzt auch nicht. Wenn du etwas suchst, dauert das - besonders in Mail - außergewöhnlich lange? Wenn ja, oder auch wenn nein, indiziert Spotlight irgendetwas, vielleicht eine externe HD?
    Ein paar Ideen habe ich noch - selbstverständlich auf eigene Gefahr, falls was schiefgeht, auch wenn ich nicht weiß, was dabei schiefgehen könnte:
    • Spotlight - Index löschen, dann wird er neu erstellt. (siehe Google)
    • Spotlight zum Neuerstellen bringen, auch ohne Löschen. (ebenfalls siehe Google)
    • Im Festplattendienstprogramm die Zugriffsrechte reparieren lassen - hilft manchmal
    • PRAM-Reset (Apfel-Alt-P-R)
     
  3. darage

    darage Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    6
    Externe HD hab ich zwar oft dran, aber zu dem Zeitpunkt wo ich das Problem habe nicht.

    Spotlight braucht nicht länger als sonst.
     
  4. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Dann weiß ich auch nicht wirklich weiter. Der Index ist dann wohl in Ordnung.
     
  5. darage

    darage Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    6
    Das Problem besteht immernoch. Hab mal nen PRAM Reset gemacht, hat nix geholfen.

    Zudem fällt mir auf, das neben dem MDS auch der WindowServer Prozess extrem viel CPU frisst, und die Temperatur hochtreibt.
     
  6. darage

    darage Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    6
    Ich hab mal bissel rumprobiert. Der MDS Prozess nimmt dann richtig viel Leistung, wenn auf dem aktuellen Space ein Fenster maximiert ist. Oder wenn es manuel auf volle Größe gezogen wird.

    Wenn ich das Fenster nur ein klein wenig kleiner ziehe, dann geht der Prozess wieder aus. :eek:

    Ne Idee, woran das liegen könnte?
     

Diese Seite empfehlen