1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook Tastaturen gehen nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von sledge73079, 25.01.10.

  1. sledge73079

    sledge73079 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    327
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:
    Wenn ich am Macbook arbeite (egal ob integrierte Tastatur oder ob USB Tastatur), kommt es immer mal wieder zu einem kompletten Tastaturausfall, d.h. auf einmal geht nichts mehr. Keine Taste reagiert mehr, nutzt man eine externe Tastatur, genau das gleiche Problem.
    Trackpad und Maus funktionieren weiterhin problemlos.

    Vor 2 Wochen hab ich OSX Snow Leopard (neueste Updates) neu aufgesetzt und mit Time Machine nur den Benutzer Ordner zurückkopiert. Das Problem bestand sowohl davor als auch danach.

    Entweder liegt also ein Hardwareproblem vor (was ich mir aber nicht vorstellen kann, aufgrund der Symptome) oder eben Softwareseitig. Was ich mir vorstellen könnte, dass irgendeine Software dafür verantwortlich ist, die in die Eingabe eingreift. In der Richtung habe ich RemoteBuddy und xGestures drauf. Könnte es an einem der beiden vielleicht liegen?

    Vielleicht hat ja sonst noch jemand einen Ansatz.

    Danke im Voraus!

    Markus
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Das Einfachste ist, du deinstallierst die beiden mal und probierst dann, ob die Tastaturen wieder funktionieren. Ich kenne die Programme nicht, und weiß daher nicht, was sie tun. Aber XGestures reicht schon von Ferne nach einer Störmöglichkeit.
    salome
     

Diese Seite empfehlen