1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

macbook startet osx nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von umberto, 05.04.07.

  1. umberto

    umberto Granny Smith

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    17
    Hallo, habe wieder ein Problem.
    Ich habe den Mac mit Akku laufen lassen und er ist in den Standbymodus gegangen. Wahrscheinlich war der Akku schwach. ich konnte ihn nicht mehr starten. Ans Netz gehängt ging auch nichts, also Neustart.
    So und nun mein Problem. der Mac bootet zwar, kommt aber nicht weiter als zu einem Fenster in dem ich aufgefordert werde den Rechner neu zu starten. Nach dem Neustart bleibt er in diesem Fenster hängen. Ich habe schon alles versucht, Akku raus ect. . Immer wieder dieser Hinweis und mehr geht nicht.
    Ich wollte über CD beim Start die Installationscd laden, jetzt kriege ich die auch nicht mehr raus.

    Mit gedrückter Alt taste startet aber wenigstens Bootcamp Windows.
    Hat einer von Euch eine Idee was ich machen kann ? Danke im voraus.
     
  2. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    was meinst du mit " Alles schon versucht" ?

    PRAM-Reset gemacht?
    FestplattenDienstprogramm gestartet?
    etc...
     
  3. umberto

    umberto Granny Smith

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    17
    osx stertet nicht mehr

    ich bin kein Profi, deshalb alles versucht heist mehrmals gestartet und immer wieder neu probiert.
    Mit und ohne Akku.
    Habe keinen Plan wie ich einen RAM o.ä. löschen könnete, habe auch keine Infos über Tastenkombinationen, die mich beim Starten unterstützen.
    mfg
    Tel: 09394 1228
     
  4. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    also:
    sollte problem weiterhin bestehen, wieder posten
     
  5. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    sollte das Problem noch bestehen, dann:
    dann bitte posten, ob er fehler gefunden hat
     
  6. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    sorry ich bin grad in der Arbeit, sonst hätte ich angerufen :D
     
  7. umberto

    umberto Granny Smith

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    17
    Macbook startet nicht mehr

    Der P-RAM ist zurückgesetzt (mehrfach gemacht), kein Erfolg. Akku war auch mehrere Stunden herausen.
    Ich habe den Apple Hardware Test wie beschrieben ausgeführt, negativ, keine Fehler gefunden. Scheinbar doch ein Softwareproblem.
    ich habe auch probiert mit gedrückter Alt Taste von der Installations cd 1 zu starten. ich komme allerdings nicht weiter wie zum Blue Screen (nach dem Apfel). Dann bleibt das Gerät hängen.

    Im Moment habe ich keinen Zugriff mehr auf den Rechner, ich könnte nicht einmal das BS neu drüberspielen.
    Keine Ahnung was ich machen soll.
     
  8. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    also
    eins probierst du vorher noch:

    --> Tiger Install DVD einlegen
    1 Neustarten und C gedrückt halten, damit er von der CD bootet.
    2 Festplattendienstprogramm ausführen
    3 Festplattenzugriffsrechte reparieren lassen.
    4 Neustarten
     
  9. umberto

    umberto Granny Smith

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    17
    bis 1 komme ich noch, dann ist Schluss. nach dem Apfel kommt die Aufforderung:
    Sie müssen ihren Computer nue starten. Und somit bin ich genauso weit wie vorher.
     
  10. umberto

    umberto Granny Smith

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    17
    ich hab es noch ein paar mal probiert. Jetzt kommt nicht mehr die Aufforderung neu zu starten, sondern er fährt wieder in den blue screen und bleibt hängen. Der Lüfter wird laut, das wars.
    Danke nochmal dass du mir hilfst.
    Aber was kann ich machen, wenn nicht einmal die System CD mehr startet ?
    Hardwaretest hat wie schon geschrieben keine Fehler festgestellt.

    mfg Tel: 09394 1228
     
  11. Syncron

    Syncron Gast

    Nimm den Akku raus, trenn das MacBook vom Stromnetz und drücke nun 5 - 10 Sekunden den Anschaltknopf. Dann setzt du wieder den Akku ein und legst die Install-DVD ein. Drücke C (oder alt um die Install-DVD auszuwählen) und starte das Installationsprogramm. Der blaue Bildschirm bleibt einige Zeit (3 - 6 Minuten) und danach kommt das Installationsprogramm.
     
  12. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Probier mal, beim Aufstarten die Shift-Taste gedrückt zu halten!
     
  13. Langly1013

    Langly1013 Gast

    Hallo,

    gibt es zu diesem Problem schon irgendwelche funktionierenden Lösungen??? Ich kämpfe nämlich seit Anfang des Monats mit dem selben Problem rum. Einzige Ausnahme bei mir: hin und wieder schaffe ich es mein MacBook zu booten, aber in 95% der Fälle kommt auch bei mir der Hinweis "Sie müssen Ihren Computer neu starten." Was auch seltsam ist: wenn ich es denn mal geschafft habe den Rechner zu booten und ihn dann hinterher wieder ausschalten will, fährt er zwar runter und der Bildschirm wird auch schwarz, aber er ist immernoch an (wenn ich ihn zuklappe leuchtet auch wieder die StandBy-Leuchte). Wenn ich versuche mit PRAM-Reset neu zu starten fährt er mit einem Gong hoch, doch anstatt neu zu starten wechselt er wieder in eine Art Schlafmodus (Bildschirm bleibt schwarz und StandBy-Leuchte leuchtet wieder). Hat jemand eine Idee oder sollte ich mich gleich direkt mit Apple in Verbindung setzen???
     

Diese Seite empfehlen