1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Hanfrey, 12.11.09.

  1. Hanfrey

    Hanfrey Gala

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    48
    Hallo!

    ich wollte heute mein Macbook neustarten, nachdem er runter gefahren hat, startet es nicht mehr. Ich bekommen den grauen Bildschirm mit dem Apfel und Ladekreis.

    Mit Shift starten geht nicht er lässt den balken ca. 60% durchlaufen dann verschwindet er und er läd und läd.

    Mit cmd+v bleibt er entweder bei den Paralells ethernet adaptern stehen oder bootchache loopup.

    Google bringt mich au nicht viel weiter.

    Bekomm ich von der Festplatte noch iwie ein backup gemacht? :/
     
  2. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    1. PRAM Reset http://support.apple.com/kb/HT1379?viewlocale=de_DE
    2. Mit gedrückter Wahltaste(alt) Bootmenue aufrufen und von (Snow)Leopard DVD starten
    -->FMit Festplattendienstprogramm Backup auf USB Medium machen
    -->Mit Festplattendienstprogramm Volume-Rechte Reparieren

    3. 2. Mit gedrückter Wahltaste(alt) Bootmenue aufrufen und versuchen eventuell Backup von USB Medium zu starten.
    (Anmerkung: Sobald man mit dem Festplattendienstprogramm ein Image auf ein externen Medium ablegt, ist dieses Image nativ bootbar!)

    4. Sollte das booten nicht funktionieren, bleibt nur die Neuinstallation und die Hoffnung vom USB Medium auch wieder alle Daten zu bekommen.
     
    #2 rumsi, 12.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.09
    afri gefällt das.
  3. schnubselhuber

    schnubselhuber Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.08.08
    Beiträge:
    325
    Während ich schrieb, kam schon Hilfe.
    Schnubselhuber
     
  4. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Hör nicht auf den Kerl, völliger Unsinn was er erzaehlt!
    Schnubselhuber ist raus!
     
  5. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Mit der OS X-DVD kann man mittels Festplattendienstprogramm die aktuelle Festplatte klonen, ohne dass von der Festplatte gestartet wird.
    Sinnvoll ist natürlich, wenn eine vorhandene Sicherung genutzt wird, von der bekannt ist, dass sie funktioniert.
    Gruß
    Andreas
     
    rumsi gefällt das.
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Du könntest höchstens vor den genannten Tipps noch versuchen, die Dinger von Parallels zu entfernen.
    Dazu gehst du so vor:
    1. Halte beim Start anstatt V die Kombination S gedrückt und warte, bis sich die root-Eingabezeile meldet.
    2. Jetzt gibst du ein: [tt]mount -uaw /[/tt]. Für die amerikanische Tastaturbelegung siehe hier.
    3. Nach etwas kurzer Wartezeit gibst du nacheinander diese Befehle ein:
      Code:
      cd /Library/StartupItems/
      rm -rf Parallels
      cd /System/Library/Extensions/
      rm -rf vmmain.kext
      rm -rf hypervisor.kext
      rm -rf Pvsvnic.kext
      rm -rf ConnectUSB.kext
      rm -rf Pvsnet.kext
      reboot
    [highlight]Wichtig:[/highlight] damit entfernst du essentielle Dinge von Parallels Desktop, nicht jedoch die virtuelle Maschine und das Programm. Wenn du Glück hast, dann startet dein Mac und du kannst Parallels Desktop erneut installieren und die alte VM importieren. Wenn du Pech hast, dann musst du das System vom Backup wiederherstellen.
     
  7. Hanfrey

    Hanfrey Gala

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    48
    com_paralells_kext_prl_vnic_device_0: Ethernet adress 00:1c:42:00:00:08
    com_paralells_kext_prl_vnic_device_1: Ethernet adress 00:1c:42:00:00:09
    IOBluetoothBNEDPDriver: Ethernet address 00:23:12:5a:b3:ad
    BootCache: hit rate below threshold (4750 hits on 9501 lookups)

    das sind die 4 letzen zeilen.

    Wenn ich versuch den save modus zu starten und dann nochmal den v modus anguck fehlt die letze zeile und die 3. seh ich nun zum ersten mal.

    hab grade den PRAM zurück gesetzt!
     

Diese Seite empfehlen