1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

macbook startet nicht mehr...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von masterJ, 24.11.08.

  1. masterJ

    masterJ Fuji

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    38
    es erscheint nach 1-2 minuten ein ordner mit einem fragezeichen, danach kann ich nichts mehr tun. wenn ich die install disk rein tue ins macbook das übrigens april 2007 ist. dann kann ich zum festplattendienstprogramm kommen und dort versuchen die festplatte zu reparieren bzw. wiederherzustellen, aber das klaptt nicht. zusätzlich macht die festplatte recht laute gräusche so ein surren oder tacken, wie es in anderen foren bereits beschrieben wurde. ich hoffe schwer das die platte nicht hinüber is, da ich nämlich einige wichtige daten gestern abend nicht sichern konnte, da das so schnell ging und ich gestern wirklich wichtige entwürfe im illustrator anfertigte, die vor allem geschäftlich von relevanz sind.
    was haltet ihr davon, wenn ich morgen mal zu einem apple reseller gehe (ich bin aus graz (aut)) und dem mal mein problem schildere, wäre kein problem ne neue platte zu kaufen, weil einschicken will ich es nicht, das dauert sicher länger als 10 tage (wenn nicht bis zu einem monat).
    so also ich denke die festplatte is echt hinüber, nun zur nächsten frage, kann man die irgendwie retten, ich mein es war plötzlich so das mein macbook nicht mehr reagierte, arbeitete ganz normal am schreibtisch und plötzlich war es aus, beim einschalten kam dann das mit dem ordner und die festplatten geräusche. gibt es bezüglich datenrettung von festplatten die schon geräusche machen noch einen chance, wenn ja ich wäre bereit um die 200-300 euro dafür zu zahlen, da mir die daten das sicher wert sind, vl sogar noch mehr.

    so ich bitte mal um hilfe ich hoffe es kann jemand behilflich sein besten dank im voraus:)
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Da scheint die Platte hinüber zu sein. Hoffe du hast ein Backup. Wenn du ganz viel glück hast, kann man die Daten in einem externen Gehäuse auslesen. Eine professionelle Wiederherstellung kostet halt richtig Geld.
     
  3. Phobos

    Phobos Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.06.05
    Beiträge:
    127
    hmm, probier doch eventuell mal, die platte in ein externes gehäuse zu geben und von einem andren rechner aus darauf zuzugreifen?
    chancen sind vielleicht nicht besonders hoch, aber ich hatte bei einem ähnlichen problem schon mal erfolg damit :)
     
  4. masterJ

    masterJ Fuji

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    38
    ok ich werd mal versuchen meine platte auszubauen und in ein externes gehäuse stecke, zwecks der datenrettung, geht das überhaupt, wenn die platte schon echt arge geräusche von sich gibt, kann mir das ja kaum vorstellen. gut in zukunft werde ich glaub ich täglich ein backup machen damit mir sowas nicht nochmal passiert. ohh zum ersten mal das ich troubles mit meinem macbook hab, aber ich mag es trotzdem sehr. hihi danke erstmal für die antworten
     

Diese Seite empfehlen