1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook & schwaches WLAN

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von antitheus, 20.12.08.

  1. antitheus

    antitheus Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    9
    Bonjour!

    Habe folgendes Problem mit meinem MacBook (2 GHz CD, 2 GByte RAM, Intel GMA 950):
    Seit gestern mittag bekam ich - nach Monaten funktionierender WLAN-Verbindung - plötzlich ein sehr schwaches WLAN in meinem Zimmer, so dass die Verbindung zwischendurch immer wieder abbrach. Später wurde ich immer wieder nach dem WPA2-Schlüssel gefragt, aber nach der Eingabe zeigte mir OS X nur die Meldung "Zeitüberschreitung". Seltsamerweise funktioniert das WLAN in nächster Nähe des Routers wieder. Mittlerweile findet er die WLAN-Netze auch nurnoch sehr sporadisch.
    Bei meinem Router handelt es sich um eine Fritz Box 7173, mit einem Netgear WGR614v7 habe ich es auch schon probiert, ohne Erfolg. Den Kanal zu wechseln etc. habe ich auch schon probiert, habe auch schon die Netzwerkeinstellungen gelöscht und wieder manuell eingerichtet und Mac OS X Leopard neu installiert (natürlich mit vorheriger Formatierung der Festplatte), alles ohne Wirkung.

    Für Ideen wäre ich sehr dankbar :-D

    Gruß antitheus
     
  2. antitheus

    antitheus Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    9
    Keiner eine Idee?
     
  3. christian_1983

    christian_1983 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    68
    Hallo,

    ich habe zwar kein MacBook aber ich hatte so ein ähnliches Problem mit meinem iPhone 3G.
    Ich habe den Router ( bei mir ein Speedport ) neu gebootet und danach funktionierte Wlan wieder einwandfrei.
    Vielleicht klappts bei dir ja auch.
    Gruß
    christian
     
  4. antitheus

    antitheus Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    9
    Hab ich mit beiden Routern ausprobiert, hat leider nix gebracht, trotzdem Danke^^

    Hat vielleicht sonst noch jemand irgendwelche Ideen?
     
  5. Burndiver

    Burndiver Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    152
    Vielleicht hat einer deiner Nachbarn ein WLAN auf dem gleichen Kanal eröffnet? ggf. mal einen anderen Kanal ausprobieren.
     
  6. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    standortwechsel des routers probiert?
     
  7. Eichhof

    Eichhof Idared

    Dabei seit:
    05.10.08
    Beiträge:
    27
    Vllt ist das ein Bug des neuen OsX Updates ich habe ein ähnliches Problem. Früher hatte ich in meinem Zimmer immer vollen Empfang, obwohl der Router in einem anderen Zimmer steht. Jetzt hab ich stark schwankende Signalstärken.
     
  8. antitheus

    antitheus Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    9
    Standortwechsel habe ich gerade ausprobiert, hat nichts gebracht, jedoch konnte ich jetzt feststellen, dass das WLAN nur in unmittelbarer Nähe (1-2 Meter Entfernung) am MacBook funktioniert. Kanäle habe ich schon zig Mal gewechselt, alles ohne Erfolg, auch der Autokanal der FritzBox war keine Lösung. Einen Bug im Update kann ich ausschließen, da ich bei der Neuinstallation es auch mit einem der vorherigen Versionen von Leopard ausprobiert habe.
    Aber danke für die Tipps, schade dass bisher nichts etwas brachte^^
     
  9. Snowball.

    Snowball. Gast

    Da du ja verschiedene Router schon versucht hast, kanns an dem nicht liegen, aber so nebenbei - v9 ist die aktuelle Firmware für den Netgear-Router ...

    Hast du denn die Möglichkeit mit einem anderen Gerät (iPod Touch, iPhone, etc.) deine WLAN Verfügbarkeit zu testen? ggf. dort wo sonst dein Macbook immer ohne Probleme funktioniert hat.
    Somit könnten wir ausschließen, dass irgendwelche Störsignale dein WLAN einschränken... ;)
     
  10. antitheus

    antitheus Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    9
    Habe es überall in der Wohnung mit meinem Nintendo DS probiert, überall bester Empfang, und auch die Wii, wie mein MacBook auf dem Schreibtisch, hat auch keine Probleme mit der Verbindung.
     

Diese Seite empfehlen