1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Macbook] Probleme mit Touchpad

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Twisterking, 14.06.08.

  1. Twisterking

    Twisterking Idared

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    25
    HI all!

    Habe seit kurzem ärgere Probleme mit meinem Touchpad (sowohl unter Mac OS X wie auch unter Windows (mit Bootcamp))! :(

    Und zwar hängt der mauszeiger oft für einige Sekunden fest wobei dann bei einachem Klick eigentlich ein rechtsklick ausgeführt wird bzw. gescrollt wird! Es hängt sozusagen der "Klick Button" offenbar fest .... wen ich dann in so einem Fall nämlich den Klick-Button gedrückt halte kann ich die Maus weiterhin bewegen! Warte ich dann ein paar Sekunden läuft irgedwann alles wieder bis zum nächsten Hänger ein paar Sek./Min. später! ^^

    Kurz gesagt: Is mein Touchpad im A**** oder hat wer ne andere Idee? :)
    Hoffe mir kann wer helfen! :-[

    mfg
    Twist
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das ist wahrscheinlich kein Problem mit dem Trackpad, sondern ein Softwareproblem. Wieviel Arbeitsspeicher hast Du eingebaut und welches System verwendest Du?
    Gruß Pepi
     
  3. Twisterking

    Twisterking Idared

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    25
    Hm ... mir is zwar jez nicht klar wie das sein Softwareprob sein kann aber ich vertrau dir halt einfach mal! :D :)

    Is das kleinste Macbook mit 1GB RAM .... OS is geupdatetes (--> NICHT neu installiertes) Leopard (--> Leopard wurde über Tiger drübergspielt)!

    mfg
    Patrick
     
  4. Twisterking

    Twisterking Idared

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    25
    Ich weiß jetzt wann geau der Fehler auftritt ... einerseits dürfte es (scheinbar - bin nicht sicher) mit der Temp des Rechners zusammenhängen! Wenn er schon länger läuft und deshalb schon warm ist tritt der Fehler leichter auf!

    Andererseits is es so dass der Fehler immer dann auftritt, wenn ich Drag&Drop ausführe! Ziehe ich zB ein BIld vom Browser am Desktop hängt daraufhin die Maus wie beschrieben fest!
    Ist offenbar doch ein Hardware Defekt oder?

    noch eine Sache: Mir kommt vor als trete dieser Fehler seit folgendem Ereignis auf: Ich habe vor Kurzem das MB einmal wie immer einfach zugeklappt (--> fährt normalerweise in den Standby) und eingepackt! --> 10h später wieder ausgepackt! --> MB Akku war komplett leer (ist beim zuklappen offenbar nicht in Stand-By gefahren), Notebook was sehr sehr heiß und brauchte 10min, bis ich im Mac OS wieder arbeiten konnte (allein das booten dauerte X minuten) ... offenbar dürfte das irgendwie die HW beschädigt haben (Tastatur macht seit Kurzem auch Probleme) ....

    PLZ HELP! :(
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wenn Dein System mit der Auslagerung von Speicher beschäftigt ist, dann muß alles andere mal warten. In schlimmen Fällen auch das Trackpad bzw. das Abarbeiten von Klick-Events. Mit 1GB RAM ist das unter Leopard durchaus ein sehr reales Szenario.
    Gruß Pepi
     
  6. Twisterking

    Twisterking Idared

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    25
    Warum sollte das aber aus heiterem Himmel aufeinmal auftreten und immer mehr werden wenn das MB immer wärmer wird weils schon länger läuft? ^
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Weil mit stiegender Laufzeit immer mehr Speicher verbraucht wird. Dein Browser speichert zum Beispiel den Verlauf und der wird immer länger. Manche Applikationen geben nicht allen Speicher den sie nicht mehr benötigen komplett zurück, sogenanntes Memory Leak.

    Beim Drag & Drop kommt dazu, daß das System ja überprüfen muß ob Dein Objekt beim Fallen lassen an einer bestimmten Stelle etwas bestimmtes bewirken soll/kann/darf/wird. Das kann im Zusammenhang mit Swapping schonmal ein paar Sekunden dauern und zu den beschriebenen Symptomen führen.
    Gruß Pepi
     
  8. Twisterking

    Twisterking Idared

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    25
    Aber dass das erst seit dem auftritt, wie das MB mal nicht in den Stand-By gefahren is is auch ein komischer Zufall oder? o_O
    AUßerdem würde das dann nicht gerade seitdem Zeitpunkt SOWOHL in Mac OS WIE AUCH in Windows auftreten oder? ^^

    Und wie kann as mit dem RAM zusammenhängen wenn zB jetzt gerade (nach ca. 5h Laufzeit ohne Reboot) noch 270MB RAM unegenutzt sind?

    Ich wäre mir ja auch gerne "sicher" dass es nicht die Hardware is aber ich bin was allgemeine Computer betrifft eig. recht erfahren und ich kann mir irgendwie nicht mehr vorstellen dass es ein Softwaredefekt is! Aber vll liege ich auch falsche .... ich hab' einfach keine Ideen mehr! :( ^
     
  9. Twisterking

    Twisterking Idared

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    25
    Keiner mehr eine Idee? :(
     
  10. mptide

    mptide Empire

    Dabei seit:
    28.03.08
    Beiträge:
    86
    Vielleicht einfach mal Leppard neu installieren? *??*
     
  11. Twisterking

    Twisterking Idared

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    25
    war auf eine meiner Gedanken allerdings passt das dann wiederum NICHT damit zusammen, dass das Problem in exakt derselben Weise auch in Windows auftritt! ^^ :(
     

Diese Seite empfehlen