1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

(Macbook) Probleme mit der USB-Erkennung

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Aeon, 02.04.07.

  1. Aeon

    Aeon Gast

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem Macbook (2.Generation).
    Seit neuestem erkennt es keine USB-Geräte mehr. Vor einer Woche wollte ich etwas via Speicherstick (Fat32) kopieren. Der Speicherstick wurde überhaupt nicht erkannt, auch nicht als unbekanntes Gerät! Da dachte ich zuerst, es wäre nur ein Einzelfall.

    Doch nun erkennt das Macbook auch meinen Ipod nano (4gig) nicht mehr. Weder im "Finder" noch in "Itunes". Im Systemprofiler befindet sich ebenfalls kein Verweis darauf.

    Ich habe eben nochmal sämtliche Software- und Firmwareaktualisierungen durchgeführt, dies brachte jedoch auch keinen Erfolg.

    Die Suchfunktion hatte ich eingehend auch schon benutzt, aber nichts entsprechendes gefunden.

    Fragen:

    1. Hatte jmd. ein ähnliches Problem und weiß einen Rat dazu?

    2. Kann ich die USB-Treiben evtl. einzeln aktualisieren, oder muss ich Tiger komplett Neu-Installieren ?

    Ich hoffe jmd. hat einen generellen Rat!

    Gruß
    Chris

    Edit:

    Der Fehler tritt an beiden USB-Anschlüssen auf...
     
    #1 Aeon, 02.04.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.04.07
  2. Hi, hört sich gar nicht gut an! Also wenn auch das Festplattendienstprogramm und der System Profiler nix anzeigen, dann gehe ich davon aus, dass Dein MB einen defekten USB-Port am Mainboard hat: Dann musst Du wohl zum Support. Ich hatte ein ähnliches Problem mal an einem PowerMac mit defektem Firewire-Anschluss (Board wurde getauscht). Good Luck und berichte nochmal!
     
  3. Aeon

    Aeon Gast

    Danke für deine Antwort...

    Das wäre natürlich der worst case! Naja werde ich mich wohl mal wieder mit Apple auseinandersetzen müssen... grml!
     
  4. Kira

    Kira Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    370
    Wird das MacBook auch noch mit Windows (Boot Camp) Ausgeführt?
     
  5. Aeon

    Aeon Gast

    Nein, keine separate Winversion wird via bootcamp benutzt...
    Kann man eine Art Hardwaretest durchlaufen lassen ?
     
  6. Kira

    Kira Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    370
    Ich kenne da eben nur einen Trick, der mit Windows klappt (Wegen den USB Ports)
    Liegt warscheinlich das im USB Verlauf, etwas nicht ordnungsgemäss vom Mac getrennt wurde...
    Hast du dich schon bei Apple gemeldet?
     
  7. Aeon

    Aeon Gast

    Ja eigentlich schon, ich habe nämlich noch ein anderes Prob mit dem Macbook. So ein pfeifender Ton im Ruhezustand, der super nervt. Mein Apple-händler dachte erst es wäre das Netzteil, aber der Ton scheint wohl eher vom Board zu kommen. Das sollte nun eh bald gemacht werden. Bin diese Woche noch in HH und werde wohl frühestens Anfang nächster Woche dort hinkönnen.

    Denke aber nun langsam, dass etwas generelles mit dem Board nicht stimmt. Der Pfeifton hatte ja ansonsten keine Auswirkung auf die Leistung, sondern ist einfach nur störend und nicht akzeptabel für einen Laptop dieser Preisklasse... Doch nun geht reagiert der USB, wie berichtet, nicht mehr. Da scheint bissl was im Argen zu sein.

    Sollte man vor dem Boardtausch einen backup machen ? Das wäre
    nämlich dann ein extremer Mist, denn die externe Festplatte kriege ich ja auch nicht mehr dran.

    Muss evtl. mal checken, ob der Firewireanschluss noch funzt, und dort neh HD dranhängen.

    Alles ein Mist wieder, trotzdem thx für eure Anregungen bzw. die Teilnahme.


    Edit:

    Ach ja, was mir noch einfällt:
    ich weiß zwar nicht, ob es hilfreich ist, aber der Ipod zieht noch Strom bzw. lädt über beide USB-Ports, wird nur nicht erkannt...
     
    #7 Aeon, 03.04.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.04.07

Diese Seite empfehlen