1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro zum zocken?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von gothic860, 28.10.09.

  1. gothic860

    gothic860 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.09.07
    Beiträge:
    471
    Hallo zusammen,

    bin momentan auf der Suche nach einem neuen Notebook nun gefällt mir das Design und die Verarbeitungsqualität von den Macbook Pros recht gut. Aber reicht die 9600M GT zum zocken auf LANs also CounterStrike Source, Battlefield 2, vll auch mal das neue Call of Duty oder sowas?

    Win 7 würde ich mir dann eben draufpacken sollte ja kein Problem sein.

    Bevor wieder jemand mit Desktop anfängt nein das wird sicher ein Notebook werden hab dafür schon meine Gründe ;).

    15" Hätte ich dann gedacht wegen kleinerer Auflösung.

    Hab früher auf dem Vorgängermodell (weiß gerade nicht wie es heißt) bei einem Kollegen mal World of Warcraft gespielt also das sah schon recht gut aus zwar nicht 8x Kantenglättung oder welchen SchnickSchnack auch immer aber war gut spielbar. Diablo 3 werde ich sicher auch spielen sowas sollte eben dann schon drinnen sein.

    Aber was ich eben bis jetzt so erfahren habe raten die meisten davon ab das MBP für Zocker zu empfehlen.

    Hoffe ihr habt vll ein paar Tipps oder andere Vorschläge.

    Gruß
     
  2. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Wenn du ein Macbook haben möchtest und damit auch die Möglichkeit haben möchtest in relativ schön zu zocken ist das mittlere oder das große MBP 15" mit der 9600GT keine schlechte Wahl, es sit bloß halt deutlich teurer als Win-Notebooks mit denen man zocken kann.
     
  3. hansano

    hansano Tokyo Rose

    Dabei seit:
    22.04.09
    Beiträge:
    69
    Hallo,

    alle genannten Spiele laufen einwandfrei (CS spiele ich selbst nicht, aber da die Anforderungen geringer sind als BF2 und COD setze ich mal voraus, dass es läuft). Du kannst COD in höchster Auflösung spielen. Bei den AA und Detaileinstellungen kann man nicht alles hochdrehen, aber das wusstest du sicher schon.

    Viele Grüße
     
  4. gothic860

    gothic860 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.09.07
    Beiträge:
    471
    hört sich ja schonmal gut an soweit. Eine Frage hab ich da noch der Aufpreis für 3GHz lohnen sich nicht oder? Hab sogar gehört dass sich der 2,8GHz auf 3,2Ghz takten lässt ohne Probleme...

    Gruß
     
  5. nexfraxinus

    nexfraxinus Boskop

    Dabei seit:
    16.08.09
    Beiträge:
    204
    Nur für die 0,2 - 0,4 GHz würde ich weder Geld zahlen noch iwas übertakten ..


    Oh und nutz Kopfhörer .. nach ein bissl daddeln wirds sonst laut ;)
     
  6. maz_ab

    maz_ab Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    1.695
    Ich möchte es nur auch nochmal erwähnen.
    Dir ist schon klar, dass du zum zocken im PC Bereich deutlich billigere Notebooks (im Sinne von günstigere) findest, die dann auch aufs zocken ausgelegt sind, oder?

    Durch die Intel Macs liest man ständig von Leuten, die Macs zum zocken wollen, meist sind diese dann aber auch tierrisch enttäuscht vom Mac...

    Allgemein gesagt lässt sich schon an einem Macbook Pro spielen.
    Nutze ich ja auch um ab und an Zeit tot zu schlagen, aber wenn ich ein Notebook rien zum Gamen wollte, würde ich mir keinen Apple kaufen. ODer überlegen, ob ich mir nicht ein kleineres Modell kaufe und dafür ne Konsole.

    Es wurden schon oft angesprochen, bedenke, dass die Grafikkarte im MBP veraltet ist.
    Spiele laufen zwar, aber bei aktuellen Spielen kommt es schon ins schwitzen.

    Da bekommst du für wengier Geld deutlich mehr im PC Bereich.
    Und da du (weil du ja WinSpiele zocken willst), dann meist sowieso Win7 läuft, verstehe ich nicht warum du umbedingt einen Laptop mit einem Apfelzeichen draufhaben willst.

    Es gibt auch andere schöne Notebooks. Es ist nich gerade schwer zu erkennen, dass das Design der Macbooks nicht von Apple selbst stammt, sondern sie sich haben inspieren lassen von einer gewissen PC Laptop Reihe ...

    Also überlegs dir gut, ob es dir das wert ist. Und sei dir gewiss, spielerisch (auch wenn die geannten SPiele laufen) wird dein Mac beim zocken schnell an seine Grenzen kommen.
     
  7. gothic860

    gothic860 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.09.07
    Beiträge:
    471
    naja noch ist nichts bestellt morgen wollte ich das machen. Wenn es mehr Leistung hätte ... manmanman ;D. Ich mein ich bin kein Hardcoregamer der Crysis spielt eig. eher selten dass ich sehr Grafikaufwendige Spiele spiele. COD (das ganze neue) wollte ich eig. mal anspielen und schauen ob das vll was für mich ist.

    Preis / Leistung gibts natürlich deutlich bessere hab mir mal so ein Alienware M15X zusammengestellt 1900€ dafür i7 720QM 256GB SSD 260M GTX 4GB DDR3 usw.

    Wird wohl auch das dann rauslaufen will mich nicht ärgern wenn ich mal ein neues Spiel spielen will und dann nur ein Ruckler nach dem anderen hab.

    Gruß
     
  8. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    das klingt nach einer guten entscheidung und jemand der sich zu herzen nimmt was wir sagen - zum arbeiten wird nichts an einen mac rankommen aber fuer das was du beabsichtigst ist das sicher die bessere wahl
     
  9. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Oder du wartest bis Januar/Februar in dem Dreh. Dann werden neue MBP's erwartet! Die werden dann wohl hodffentlich auch ne bessere Grafikkarte und halt die i5 bzw i7 CPU's kriegen. Aber man darf bei nem Mac nie erwarten, dass die da plötzlich ne High End Grafikkarte einbauen werden ^^ Aber warscheinlich trotzdem besser als die aktuelle 9600 GT ;)
     

Diese Seite empfehlen