1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro wird heiß unter XP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Phantomas88, 31.08.09.

  1. Phantomas88

    Phantomas88 Macoun

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    120
    Hallo Leute

    Ich habe das neueste MacBook Pro 17" in Standardkonfiguration.
    Nun fällt mir auf, dass unter Windows XP mit BootCamp bei normalen arbeiten sehr heiß wird, im Bereich oben links über der Tastatur.
    Ich arbeite gerade seit ca. 1 1/2 Stunden mit dem MacBook unter XP aber benutze keine besonders intensiven Anwendungen. Vielleicht ist es ja auch normal dass es heiß wird, jedoch ist mir aufgefallen, dass es das unter OS X gar nicht wird, allerhöchstens ein wenig warm.
     
  2. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Windows verschwendet Ressourcen, daher entstehen diese Probleme unter BootCamp.
    Zudem kann es die Lüfter nicht vernünftig steuern, da kannst du nicht das beste erwarten :p
     
  3. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Zweimal dieselbe Frage macht doch keinen großen Sinn:
    http://www.apfeltalk.de/forum/greift-fan-control-t252405.html

    @Tazjin
    Und durch wiederholen von unsinnigen Aussagen werden diese nicht richtiger. Wenn Apple sich keine Mühe gibt, eine ordentliche Lüftersteuerung unter WIndows hinzukriegen, ist das nicht die Schuld von Windows - es gibt nämlich hunderte von Notebooks anderer Hersteller, die damit ganz gut klar kommen.

    gruß
    Booth
     

Diese Seite empfehlen