1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook pro Welcher Prozessor?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von paradise13, 30.03.09.

  1. paradise13

    paradise13 Alkmene

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    34
    Möchte mir ein Macbook pro bestellen.
    Welchen Prozessor würdet ihr nehmen.
    Ist der Aufpreis von 270 Euro gerechtfertigt!
     
  2. Grape

    Grape Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    140
    Standardfrage: Was willst du mit dem Macbook anstellen?
     
  3. paradise13

    paradise13 Alkmene

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    34
    Videobearbeitung
    Foto
    Evtl ein paar Spiele, aber das soll auf einem Macbook ja nicht so dolle sein.;)
     
  4. Malle

    Malle Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    617
    Hängt immer davon ab, wie intensiv/professionell du das betreibst. Aber generell würde ein bisschen mehr RAM mehr helfen als ein leicht höherer CPU Takt. Ich würde das Geld also in RAM und 'ne 7200er Platte investieren.
     
  5. iDirtjumper

    iDirtjumper Ribston Pepping

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    296
    Und es kommt darauf an wie lange du das Book behalten würdest,wenn du dir nach einem Jahr wieder ein neues kaufen möchtest,nimm lieber den kleineren Prozessor,aber wenn du es länger behalten möchtest investiere halt ein bisschen und werde für die nächsten paar Jahre Freude haben!

    Aber im allgemeinen bringen diese paar MHz mehr es nicht so wirklich.
    Musst du halt wissen.
     
  6. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Also für Videokonvertierung bringt eine schnellere CPu schon was. Für den Rest ists unerheblich und wohl eher der Ram von Wichtigkeit. Kommt jetzt halt drauf an wie oft man Videobearbeitung macht und wieviel schneller das in der Praxis ist. Da finden sich bestimmt diverse Tests im Netz!
     
  7. yamiro

    yamiro Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    128
    Die gern geschriebene Formulierung lautet: "Kommt darauf an". Und damit ist der Anwendungsfall gemeint. Mir nutzen z.B. die paar MHz, die der T9800 (2.93GHz) ggü. dem T9550 (2.66 GHz) bietet, sehr sehr viel. Ich habe mich bewusst für diesen Numbercruncher entschieden, damit meine Software Builds (ant, maven, make) schneller über die Bühne gehen.
     
  8. yamiro

    yamiro Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    128

Diese Seite empfehlen