1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro und SSD = Verbotsschild?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Steffen., 09.05.09.

  1. Steffen.

    Steffen. Boskop

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    205
    Hi!

    Hab heute meine Intel X25-M 160GB in mein MacBook Pro eingebaut. Die Installation von OSX läuft auch problemlos durch. Ich bekomme jedoch direkt nach dem Installationfertig Neustart eine Verbotsschild. Mehr wird nicht angezeigt und nach einer Weile bootet das Gerät wieder von der CD. Die Dateien befinden sich auf der Festplatte, habe ich mit einer Ubuntu Live CD überprüft. Habe nun auch eine PRAM Reset durchgeführt der nichts gebracht hat. Als InstallationsDVD benutze ich die damals beliegende Leopard DVD. Bitte um Hilfe. Bin schon etwas verzweifelt :(
     
  2. ReTho

    ReTho Jamba

    Dabei seit:
    01.01.06
    Beiträge:
    55
    Hast du beim Partitionieren auch die "GUID-Partitionstabelle" gewählt?
     
  3. Steffen.

    Steffen. Boskop

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    205
    Hat sich erledigt. Hab das MacBook grad nochmal zerlegt. Keine Ahnung was war, nun gehts auf jeden Fall :)
     

Diese Seite empfehlen