1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macbook pro startet nicht mehr...blinkendes ?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von jens.k, 01.07.08.

  1. jens.k

    jens.k Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    10
    hallo zusammen,
    mein macbook pro osx 10.4 startet nicht mehr, beim starten blinkt immer ein fragezeichen auf.

    das problem ist, das meine festplatte anscheinen randvoll ist, habe gesehen das das programm zattoo mir eine 45gb logfile angelegt hat die meinen restlichen festplattenspeicher aufbrauchte.

    beim öffnen der logile ist mein mac eingfroren und konnte diese datei nicht mehr löschen, jetzt nach dem versuchten neustart blinkt immer das fragezichen.

    gibt es irgendeine möglichkeit den mac neu zu starten und diese logfile datei zu löschen?

    vielen vielen dank.

    lg
    jens
     
  2. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Schon mal von der System DVD gestartet? "c" beim Starten gedrückt halten.
     
  3. jens.k

    jens.k Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    10
    danke :)
    alles wieder in ordnung, habe das festplatten volumen mit der dvd rapariert.
    anschließend fuhr das book wieder vollkommen sauber hoch.
     

Diese Seite empfehlen