1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro startet mit aktivierter Umschalttaste, + verdrehte Tastenbelegung.

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von UltimateJim, 08.12.07.

  1. UltimateJim

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    36
    Hallo Forum,
    bis jetzt lief mein neues Macbook Pro 2,2 unter Leopard einwandfrei, allerdings hatte ich nach dem starten schon 2mal nachfolgendes verdrehtes Tastaturverhalten:

    Umschalttaste und Nummerlock aktiviert (grüne Leuchte)
    Schreiben geht normal, nur Umschalttaste ist falschherum belegt (Grosschreibung nur bei deaktivierter Taste.)

    Wenn man den Nummernlock deaktiert, funktioniert die Tastatur garnicht mehr.

    Hab trotz Suche so eine Fall noch nicht gefunden, ist das ein Leopard Bug oder ist da beim Start einfach was falsch geladen worden?


    Schönes Wochenende :)
     
  2. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    war bei mir, unmittelbar nach der leo-instllation auch so. war aber nach einem neustart wieder weg und ist seither auch nich wieder passiert. (mbp 2,2)
     
  3. Lisboa

    Lisboa Gast

    Diese Schilderung kommt mir bekannt vor. Ich weiß nicht, ob von diesem Forum oder einem anderen. Noch ein Leopard-Problem.
     
  4. UltimateJim

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    36
    Ja, ist es nun die Hardware oder die Software?
    Ich persönlich tippe nach euren Berichten auf einen Bug in Leopard, hoffen wir mal auf 10.5.2

    Schönen Sonntag ;)
     
  5. knoxley

    knoxley Gast

    hat einer von euch schon was von 10.5.2 gehört?
     
  6. UltimateJim

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    36
    Man orakelt "Januar" ;)
     

Diese Seite empfehlen