1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro schwere Akkuprobleme

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Elbarto, 15.10.07.

  1. Elbarto

    Elbarto Jonagold

    Dabei seit:
    19.04.06
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    wie der Titel schon verrät, habe ich seit einiger Zeit gravierende Probleme mit meinem Macbook Pro Akku. Wenn ich ihn nicht am Netz hängen habe, dreht er sich bei einer Restladung von 35-40% einfach ab, ohne irgendetwas zu sagen. Kalibrieren ist demnach nicht drinnen, er fällt auch nicht unter das Battterieaustauschprogramm, er hat 138 Ladezyklen. Irgendwelche Tipps? Hilft es, bei Apple anzurufen oder sagen die mehr oder weniger "Pech gehabt"?

    Any help appreciated.

    lG
    Philipp
     
  2. mausbull

    mausbull Antonowka

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    362
  3. Elbarto

    Elbarto Jonagold

    Dabei seit:
    19.04.06
    Beiträge:
    18
    Ich hab ja gewusst, dass ich was vegessen hab in meiner Liste. Ja, dieses Update hab ich auch schon installiert, hat nichts gebracht, die Probleme bleiben gleich. Ich fürchte, ich muss mich einfach mit einem kaputten Akku abfinden :(

    lG
    Philipp
     
  4. mausbull

    mausbull Antonowka

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    362
    ok - Wie von dir vorgeschlagen kannst du ja mal bei Apple anrufen. Mehr als ein "leider nein" kann dir ja nicht passieren.

    lg
     
  5. Elbarto

    Elbarto Jonagold

    Dabei seit:
    19.04.06
    Beiträge:
    18
    Soda, hab jetzt mit Apple telefoniert, die Dame dort hat mit mir das PRAM resettet und wollte dann meine Akku daten wissen (Restkapazität, volle Kapazität etc.). Laut ihr sind diese Daten nicht OK, aber GRAD noch in der Norm. Ich soll in ein zwei Wochen nochmal anrufen, vielleicht ist er dann ja schon schlecht genug um ausgetauscht zu werden. Ich melde mich hier auf jeden Fall, was rausgekommen ist, um anderen mit dem gleichen Problem evtl. zu helfen.

    lG
    Philipp
     
  6. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    wo kann ich denn die voraussetzungen für den austausch des akkus finden?
     
  7. Elbarto

    Elbarto Jonagold

    Dabei seit:
    19.04.06
    Beiträge:
    18
    Nachdem der Thread schon ein bisschen nach unten gerutscht ist UND ich neue Informationen habe, melde ich mich mal wieder.

    Die Geschichte ist folgendermassen weitergegangen:

    Ich habe meinen Akku mehrmals ganz entladen und wieder aufgeladen, dabei immer wieder die Restkapazitaet beobachtet. Begonnen habe ich bei ~4400mAh und 136 Ladezyklen. Pro Zyklus ist das immer wieder gesunken (klar, weil diese Angaben ja nicht stimmen koennen, sonst wuerd er sich ja nicht sang- und klanglos abdrehen). Erst auf 3700, dann auf 3300, dann auf 2700. Bei 2700 war es dann schon so, dass er beinahe komplette Leere angezeigt hat, demnach habe ich wieder bei Apple angerufen. Der Herr dort war sehr nett und freundlich, hat sofort gemeint der Akku gehoert getauscht, und noch am selben Tag wurde ein neuer Akku verschickt. Laut UPS kommt er morgen an. Es ist also doch Hoffnung vorhanden fuer Leute wie mich, die Probleme mit dem Akku haben und nicht in die Kriterien fuer den normalen austausch fallen.

    Ich hoffe, diese Info kann dem einen oder anderen weiterhelfen, ich freu mich auf jeden Fall auf meine neue Batterie.

    lg
    Philipp
     

Diese Seite empfehlen