1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro oder iMac + viele Fragen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von kodie, 06.06.09.

  1. kodie

    kodie Braeburn

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    46
    Hi Leutz...

    also ich würde mir gerne einen Mac holen, bloß welchen? Ich bin Azubi im Bereich Mediendesign, also sollte der Mac auch was drauf haben, was Leistung betrifft, da die eine oder andere 3D-Grafik eine Rolle spielt.

    Habe jetzt bei Apple zwei Produkte gefunden die mir zusagen, dass wäre das MacBook Pro oder ein iMac. Momentan arbeite ich eigendlich nur Zuhause, aber ich bin echt am überlegen mir mal einen mobilen Rechner(Notebook) zu besorgen, wie sind eure Erfahrungen, lohnt es sich Mobil zu werden (vieleicht gibt es ja Leute die umgestiegen sind)?

    Nagut, wenn es der iMac werden sollte welche Optionen sollte ich wählen. 4GB Arbeitsspeicher ist klar doch bei dem rest wie z.B. Grafikkarte bin ich mir nicht sicher. Wie schon erwähnt, Grafikprogramme müssen laufen und das ein oder andere 3D-Program.

    Frage 1.: MacBook Pro oder iMac?
    Frage 2.: Wenn iMac welche Grafikoption?
    (http://store.apple.com/de-edu/browse/home/shop_mac/family/imac?mco=MjI4OTY2)

    Frage 3.: Jetzt kaufen oder warten auf Update? (http://buyersguide.macrumors.com/)
    Frage 4.: Tastatur mit oder ohne Nummernblock? (http://www.apple.com/de/keyboard/)

    ich danke euch jetzt schonmal für eure Hilfe!!!

    mfg kodie
     
  2. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    1. MacBook Pro. Man ist mobil und man kann sich auch nur aufs Sofa legen zum Surfen, ist einfach bequemer. Ich spreche da aus Erfahrung.
    2. -
    3. Auf jeden Fall mal den 8.Juni(WWDC) abwarten.
    4. -
     
  3. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    Die Rechner sind beide gut,
    1. iMac=mehr fürs Geld, MBP=mobil
    2. beim iMac sollte man einen 24" mit besserer GraKa nehmen (GT 120/130)
    3. nochmal auf die WWDC am 8. Juni zu warten, da dort neue MacBooks' und MacBook Pros' vorgestellt werden und Snow Leopard (das neue Mac OS) vorgestellt wird
    4. ich empfehle immer einen Nummerblock, es sei denn du hast zu wenig Platz auf dem Schreibtisch
     
  4. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Also ich kann dir auf Frage 3 ganz sicher sagen: Warten!
    Übermorgen startet die WWDC (World Wide Developer Conference), bei der die neuen Produkte vorgestellt werden, und selbst wenn es weder für den iMac noch fürs BookPro ein Update geben sollte: DU kriegst dann OS X Snow Leopard mitgeliefert!
    Und falls dir die Produkte mit Update dann zu teuer sein sollten kriegst immer noch über Gravis oder einen Anderen Reseller die "alte" Version
    Zu den Anderen Fragen: Ich kenn mich jetzt nicht so wirklich aus in deinem Bereich (noch nicht ;)), aber ein mobiler Mac ist schon was tolles :)
     
  5. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Also ob Mobil oder Desktop solltest du selber abwägen.
    Wie wichtig ist dir ein großes Display? Schon an die "MacBook + externes Display" - Variante gedacht?

    ABER: Wer sagt, dass Snow Leo ab Montag mitgeliefert wird? Ruhig Brauner.
     
  6. Dennis1988

    Dennis1988 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    382
    Ich würde dir zum Mobilen Gerät raten. Ist einfach Kompfortabler, vorallem weil du nicht an einen Festen Platz gebunden bist.
     
  7. kodie

    kodie Braeburn

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    46
    Bloß reicht ein macbook + display aus für Grafikprogramme nicht lieber das MBP? Klar sollte es das MB oder MBP werden, dann mit Display!
     
  8. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Ich würde auch sagen: MBP !
     
  9. kodie

    kodie Braeburn

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    46
    Lohnt sich das viele Geld, um auf einen mobilen Rechner umzusteigen?
     
  10. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    ja eigentlich schon
    und wenn du Grafikpower brauchst dann das MBP!! und es gibt günstige 22" : Den hier hol ich mir für mein baldiges MB
     
  11. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Tastatur würde ich mit Nummernblock nehmen, ist einfach bequemer und mit bißchen Übung kannst du blind Zahlen tippen!
     
  12. Dirk U.

    Dirk U. Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    600
    Für richtge Grafikbearbeitung ist ein iMac sicher besser da die MB relativ kleine Displays haben.
    Auf meinem iMac 20" reicht die GraKa aber total aus für 3D Rendering und PS sowieso.

    Spiele wie Lara Croft Anniversery laufen ruckelfrei und auch X-Plane läuft absolut flüssig.
    Wenn es ein neuer sein soll ist der 24" allerdings wohl die bessere Wahl vom Prei-/Leistungsverhältnis.
     
  13. partyzwerg_

    partyzwerg_ James Grieve

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    135
    genau so
     
  14. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    es geht aber eh um ein MBP und außerdem gibts ja schon 22" für 160€ also...
     
  15. Welli

    Welli Jamba

    Dabei seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    54
    Ich bin zwar ganz neu hier möchte aber etwas zum externen Monitor sagen.

    Für Grafikbearbeitung sollte man keinen 22 Zöller für 160€ kaufen da diese ein TN Panel haben.
    Die sind sehr Blickwinkelabhängig und sind nicht so farbtreu.
    Besser einen 24 Zoll mit VA Panel für um die 400€ kaufen, wie z.B. einen Hyundai W241 D.
     
  16. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    ja ok Welli ich wollte doch nur veranschaulichen, dass es für wenig Geld schon relativ große Bildschirme gibt;)
     
  17. Beatlord_R

    Beatlord_R Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    848
    Das MBP hat schon sehr viel Grafikpower, dass ist unglaublich was sich damit alles machen lässt. Beim iMac musst du halt schon ziemlich viel drauf zahlen, da du (mit deinen Bedürfnissen) sehr wahrscheinlich eine GT brauchst
     
  18. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    also Fazit: nimm das MacBook Pro!;)
     

Diese Seite empfehlen